Du bist nicht angemeldet.

#26 11.07.2006 11:14:32

Pierre
Entwickler

Re: Batterieladeanzeige Toshiba Satellite L10-190

Das ist interessant. Auf meinem L10 startet nicht mal die Ununtu-Live-CD. wink

Offline

#27 26.08.2006 12:02:46

Pierre
Entwickler

Re: Batterieladeanzeige Toshiba Satellite L10-190

Es gibt eine gute Nachricht. Mit dem kürzlich veröffentlichten BIOS 2.80 von Toshiba läuft die Batterieanzeige mit dem Standard-Kernel ohne irgendwelche Patches etc. .

Offline

#28 26.10.2006 22:49:50

SiD
Mitglied

Re: Batterieladeanzeige Toshiba Satellite L10-190

Auf meinem Laptop (Acer Extensa 3001 WLMi) konnte ich die Batterie auch nur mit Kernel-Patch und gefixter DSDT auslesen. Ab Kernel 2.6.17 reichte dann die DSDT.

Ab Version 2.6.18 ist jetzt Unterstützung für das Smart-Battery-System im Kernel enthalten. smile

Das Modul heißt "sbs" und ist in der standard kernel-config als Modul ausgewählt.

 -> Power management options (ACPI, APM)                                                                                          
   -> ACPI (Advanced Configuration and Power Interface) Support                                                                     
     -> ACPI Support (ACPI [=y])     
         <M>   Smart Battery System (EXPERIMENTAL) 

Ich brauchte nur das Modul laden und schon konnte ich die Batterie auslesen

modprobe sbs

habe es noch in das MODULES-Array in der rc.conf eingetragen damit es beim booten geladen wird...

Beitrag geändert von SiD (26.10.2006 22:58:54)

Offline

#29 27.10.2006 11:57:36

jakob
Mitglied

Re: Batterieladeanzeige Toshiba Satellite L10-190

Na schön. Und wie kann ich diese Batterieladeanzeige nutzen ohne KDE/Gnome-Desktop bzw. libs?

Habe mir grade mal ibam installiert und grad läuft noch osdbattery, vllt. isses ja das, was ich suche.

Offline

#30 27.10.2006 12:02:11

Pierre
Entwickler

Re: Batterieladeanzeige Toshiba Satellite L10-190

Kanst Dir ja auch was für die Konsole basteln:

[pierre@satellite ~]$ cat /proc/acpi/battery/BAT1/state
present: yes
capacity state: ok
charging state: charged
present rate: 0 mA
remaining capacity: 2811 mAh
present voltage: 0 mV

;)

Offline

#31 27.10.2006 15:01:01

SiD
Mitglied

Re: Batterieladeanzeige Toshiba Satellite L10-190

pacman -S acpi

ist ein kleines programm für die console...
- aufrufen mit "acpi" zeigt den Batterieladestand
- "acpi -V" gibt noch die cpu Temperatur und info ob das Netzteil angeschlossen ist

für Xfce4 gibt es z.B. xfce4-battery-plugin

unter fluxbox könnte man wmbattery nutzen, dafür gibt es aber glaube ich kein Paket...

Beitrag geändert von SiD (27.10.2006 15:06:17)

Offline

#32 03.11.2006 15:07:33

jakob
Mitglied

Re: Batterieladeanzeige Toshiba Satellite L10-190

Na klar, benutze eigtl. immer "acpi -V", wollte das aber im Prompt haben, was jetzt mit zsh eigentlich kein Problem mehr sein sollte, müsste mir nur mal genauer das man ankucken, nur fehlt dafür irgendwo die Zeit.

dachte, da gäb es was vorgefertigtes...

osdbattery is übrigens sehr geil. Legt sich über den Display wie das Menü des Bildschirms, nur, dass es die conf-Datei irgendwie nicht lesen kann, aber das sollte sich noch regeln lassen..

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums