Du bist nicht angemeldet.

#1 17.02.2006 16:22:46

MacWolf
Mitglied

Mal wieder was neues *g*

Versteht ihr das?

==> Starting build()...==
/usr/bin/makepkg: line 637: build: command not found
==> ERROR: Build Failed. Aborting...==

PKGBUILD angehängt

bevor ichs vergesse: Hab in der config (kernel) das -ARCH duch -CUSTOM ersetzt...daran liegts glaub ich, weil mit standart konfig funzt es

Beitrag geändert von Pierre (17.02.2006 16:37:22)

Offline

#2 17.02.2006 16:37:04

Pierre
Entwickler

Re: Mal wieder was neues *g*

Nun, ich kann am PKGBUILD jedenfalls nichts falsches finden.

Offline

#3 17.02.2006 16:44:33

MacWolf
Mitglied

Re: Mal wieder was neues *g*

ich sag ja liegt dann an der config ^^

Offline

#4 17.02.2006 18:04:04

jakob
Mitglied

Re: Mal wieder was neues *g*

Naja also eigentlich sollte diese Änderung ja nichts ausmachen, da die PKGBUILD die LOCALVERSION aus der config rausholt und als Variable einbaut, das passiert in folgender Zeile:

  _kernver="${basekernel}${CONFIG_LOCALVERSION}"

Wenn also deine CONFIG_LOCALVERSION richtig gesetzt ist, sollte das gehn, bei mir wird die Kernelversion z.B. über den ck-Patch automatisch auf 26151-ck5 gesetzt (das pkg heißt dann auch so...)

Ich benutze allerdings auch ne andere PKGBUILD... weiß jetzt allerdings grad nich, welche (ob Wiki oder abs)

Offline

#5 17.02.2006 21:09:07

MacWolf
Mitglied

Re: Mal wieder was neues *g*

so...jetzt dachte ich mir bau ich mal ArchCK ein...und was kommt? lol

> Starting build()...
/usr/bin/makepkg: line 637: build: command not found
> ERROR: Build Failed. Aborting...

man man man ^^ immer ich *g*

also hier meine PKGBUILD

Beitrag geändert von MacWolf (17.02.2006 21:10:34)

Offline

#6 17.02.2006 23:23:26

Pierre
Entwickler

Re: Mal wieder was neues *g*

Lösche mal den gesamten Block mit den MD5-Summen raus; so ist das jedenfalls ungültig.

Offline

#7 17.02.2006 23:39:35

MacWolf
Mitglied

Re: Mal wieder was neues *g*

danke hat soweit geklappt...nur dann das:

Reversed (or previously applied) patch detected! Skipping patch.
1 out of 1 hunk ignored -- saving rejects to file arch/i386/kernel/cpu/cpufreq/powernow-k7.c.rej
 ==> ERROR: Build Failed. Aborting...==

Beitrag geändert von Pierre (17.02.2006 23:40:16)

Offline

#8 17.02.2006 23:41:01

Pierre
Entwickler

Re: Mal wieder was neues *g*

Du mußt alle Patches bis auf archck rausnehmen, denke ich.

Offline

#9 17.02.2006 23:42:56

MacWolf
Mitglied

Re: Mal wieder was neues *g*

gut wenn mplayer fertig "gepackt" ist mach ich das...

so richtig?

source=(ftp://ftp.kernel.org/pub/linux/kernel/v2.6/linux-$basekernel.tar.bz2 \
  http://iphitus.loudas.com/arch/ck/2.6.15/patch-2.6.15-archck4.bz2 \
  config \
  logo_linux_clut224.ppm \
  )

Beitrag geändert von MacWolf (17.02.2006 23:44:14)

Offline

#10 17.02.2006 23:46:31

Pierre
Entwickler

Re: Mal wieder was neues *g*

und die patches noch im build()-Teil auskommentieren/löschen.

Offline

#11 17.02.2006 23:49:53

MacWolf
Mitglied

Re: Mal wieder was neues *g*

danke schaut gut aus smile

man man man was mach ich nur für einen scheiß...naja muss halt noch lernen

Offline

#12 18.02.2006 16:49:33

jakob
Mitglied

Re: Mal wieder was neues *g*

Ach, das is doch grad das tolle, so lernt man das alles..

Zu deinem jetzigen Prob: Der Fehler besagt eigtl. nur, dass der Patch schon eingespielt wurde... dies kommt daher, dass archck auf ck aufbaut.

wenn man seinen kernel mit ck patchen will, braucht man jedoch immer die Grundversion eines Kernels, in deinem Fall also 2.6.15 , denn ck hat schon alle Patches bis zur neuesten Stable-Version (hier 2.6.15.4) integriert... so spart man ständig neue Downloads und alle Patches werden in einem durchgeführt... wenn du also in deinen Sourcen bzw. deine kernelversion auf 2.6.15 änderst, sollte das auch mit archck klappen smile

PS: Das hab ich auch nur dadurch erfahren, dass ich selbst den selben Fehler machte wie du (und den ck4-Patch benutzte): Hab dann ne ganze Reihe von diesen "already patched" Fehlern bekommen... smile learning by doing

MfG,

akousti

Offline

#13 18.02.2006 20:23:43

MacWolf
Mitglied

Re: Mal wieder was neues *g*

Najaaaa ^^ das hat alles soweit geklappt (musste nur noch eine zeile ändern)
das problem ist nur das beim booten dann ein "Could not found ffy" was auch immer das seien sollte kam...nur gut das ich den standartkernel gesichert hab smile naja...kA woran das jetzt liegt...vll hab ich was falsch gemacht

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums