Du bist nicht angemeldet.

#1 06.01.2006 09:57:27

Pierre
Entwickler

Arch Linux 0.7.1 ist fertig

Seit gestern ist die neueste Version von Arch als ISO-Abbild verfügbar. Ein Jahr nach 0.7 enthält die Noodle genannte Version viele Verbesserungen, wie automatische Hardwareerkennung, Netzwerk-Profile und jede Menge neue Pakete.

Auf dem Download-Server finden sich aktuelle CD-Abbilder zur Installation. Wer ArchLinux stetig aktualisiert hat die neueste Version schon einige Zeit auf der Platte.

Beitrag geändert von Pierre (23.01.2006 10:23:59)

Offline

#2 06.01.2006 17:07:18

jakob
Mitglied

Re: Arch Linux 0.7.1 ist fertig

*freu*

Damit sollte es dann in Notfällen auch wieder möglich sein, mittels der CD auf das System zuzugreifen oder?

Muss ich nur noch mein DVD-Brenner-Problem wieder hinbiegen.... kein Brennprogramm (hab schon k3b, hacburn, graveman ausprobiert) findet meine Laufwerke.... sollte ich die mounten, bevor sie die Erkennung starten?

Naja, vllt. gehts ja mit dem neuen udev, dass ich vorhin installiert hab... smile

Danke auf alle Fälle für den Hinweis, Zeit wurds smile

Offline

#3 13.01.2006 18:51:02

fonzi
Mitglied

Re: Arch Linux 0.7.1 ist fertig

ich bin nicht lange im geschäft, kann nicht gfarantieren dass alles stimmt, versuche auch über die runden zu kommen und stets was dazu lernen.

aber die laufwerke muss ich mounten, dies geschiedht aber automatisch mit autofs (falls es du installiert hast, findest im wiki eine anleitung, ideal für usb sticks).

wenn ich eine cd brennen will, muss ich dies als root vollziehen, irgend wie sollte es möglich sein im "sudoers,groups,gshadow" die rechte zu verteilen, habe es aber bis jetzt nicht geschafft.

Offline

#4 13.01.2006 18:52:40

Pierre
Entwickler

Re: Arch Linux 0.7.1 ist fertig

Füge Deinen Benutzer der Gruppe "optical" und "storage" hinzu. Das kannst Du auch als Benutzer brennen.

Offline

#5 14.01.2006 01:48:06

fonzi
Mitglied

Re: Arch Linux 0.7.1 ist fertig

gibt es irgend wo eine liste, mit allen gruppen?

ein weiteres problem ist ich kann nur als su den shutdown befehl ausführen?

Offline

#6 16.01.2006 20:20:30

jakob
Mitglied

Re: Arch Linux 0.7.1 ist fertig

cat /etc/group

Hehe, das Problem hat sich erledigt... meine initrd hatte ich manuell erstellt (also die Module manuell eingetragen) und dabei die CD-Rom-Treiber weggelassen, da ich dachte, der Kernel würde die dann bei Bedarf laden...

Ansonsten... autofs brauch ich nich (1x/Woche benutz ich ne CD...)

und brennen funzt dank gpasswd -a jakob optical auch ohne Rootrechte smile

I love graveman

//edit: Da ich mir 1 Tag nach dem Release von Noodle noch eine Backupplatte einbaute und natürlich formatieren etc. musste, hab ich mir mal so eben die Partitiontable von / zerstört... also schnell /etc gesichert (/home liegt sowieso auf eigener Platte) und dann Noodle installiert... hat perfekt geklappt... base-Installation brauchte keine 20 Minuten *freu*

Beitrag geändert von jakob (16.01.2006 20:21:56)

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums