Du bist nicht angemeldet.

#1376 11.11.2014 19:58:17

efreak4u
Mitglied

Re: Jubelraum

Jeah... Nach sooo langer Zeit mit umstellversuchen, die ich aufgrund der relativ niedrigen Prioritaet immer nach hinten verschob, habe ich es nun endlich geschafft, auf eine xorg.conf zu verzichten und alles noch noetige in entsprechende modulare Konfigurationsdateien zu packen. Damit bin ich nun auch auf den Treiber evdev umgestiegen und xf86-input-kbd und xf86-input-mouse koennen vom System entfernt werden. XD

Offline

#1377 11.11.2014 21:33:37

Pjotr
Mitglied

Re: Jubelraum

Yay: Neuer Verstärker und Boxen sind da. Endlich können sich die Platten des letzten halben Jahres drehen!

Offline

#1378 12.11.2014 01:33:41

runiq
Mitglied

Re: Jubelraum

skull-y schrieb:

Klasse Sache. Wie bist du drauf gestoßen?

Bin ein- oder zweimal mit der Straßenbahn an dem Gebäude vorbeigefahren, hab mir aber nie was dabei gedacht, weil ich generell mit Scheuklappen durch die Gegend gehe. Heute kamen dann zwei Studenten mit WLAN-Problemen zu mir, die mir davon erzählt haben (einer war Archer, aber [noch] nicht hier im Forum aktiv).

Die meinten außerdem, dass da im Moment ein paar organisatorische Umbauarbeiten im Gange sind, weil unser Hackerspace sich eventuell mit unserem Makerspace, dem Eigenbaukombinat, zusammenschließen will.

Ich wusste nicht, dass meine Wahlheimatstadt so modern ist…

In anderer Sache: Gerade eine dreistündige Crawl-Session mit zwei Freunden hinter mir. Das Spiel ist der Wahnsinn, ich hab selten so viel Spaß beim Couch-Multiplayer gehabt.

Beitrag geändert von runiq (12.11.2014 01:38:32)

Offline

#1379 18.11.2014 11:43:28

runiq
Mitglied

Re: Jubelraum

Gestern ein Oneplus One ergattert, und es soll noch vor Weihnachten ankommen. smile Außerdem heute erfahren, dass es das ErgoDox Keyboard bis zum ersten Dezember auf Massdrop zu kaufen gibt. Auch gleich noch zugeschlagen. Das Budget fürs nächste Jahr ist damit erstmal ausgeschöpft…

Offline

#1380 08.12.2014 03:21:47

Astorek
Mitglied

Re: Jubelraum

Bin gerade dabei, meine Programmierkenntnisse zu trainieren: Yay, ein vollständig funktionierender Minesweeper-Klon hat es in Python geschafft. Zwar "nur" bedienbar übers Terminal, aber mit zusätzlichem Code krieg ich noch eine grafische Oberfläche hinzu...

Selbstgespräch: Höllisch interessant, wie einfach sich das programmieren lässt, wenn man sich eine richtige Datenstruktur überlegt und sich auf den Garbage Collector verlässt.

*ca. 3 Stunden später*
Grade am Überlegen, ob ich das nicht lieber in den Motzraum schreibe: Ich schaue gerade jetzt auf die Uhr und bemerke, dass es Halb 3 in der Früh ist! Das wird ein Spaß morgen in der Arbeit mit soviel Schlaf <_< Argh, kommt davon wenn man zu motiviert ist...

Beitrag geändert von Astorek (08.12.2014 03:22:22)

Offline

#1381 08.12.2014 09:50:50

Creshal
Mitglied

Re: Jubelraum

Ach, die Piefken haben heute keinen Feiertag? Sel-ber schuld. big_smile

Offline

#1382 14.12.2014 12:40:58

Dirk
Moderator

Re: Jubelraum

Ohne weitergehende Prüfung eine externe USB-Soundkarte für ~6 Euro gekauft. Eingesteckt, funktioniert auf Anhieb, und lässt sich wie gewünscht konfigurieren. Von wegen PulseAudio ist scheiße! big_smile

Offline

#1383 14.12.2014 13:55:59

/dev/null
Mitglied

Re: Jubelraum

Dirk: Klingt gut. Welche Karte genau ist das und wo hast Du die her?

Offline

#1384 19.12.2014 19:14:14

skull-y
Mitglied

Re: Jubelraum

Noch 2 Tage arbeiten, dann hab ich endlich Zeit mich mit der Installation von Linux auf einem UEFI-System richitg auseinanderzusetzen. Abstinenz ade.

Offline

#1385 19.12.2014 20:36:00

Dirk
Moderator

Re: Jubelraum

/dev/null schrieb:

Dirk: Klingt gut. Welche Karte genau ist das und wo hast Du die her?

Die hat keinen Namen, sondern nur eine Seriennummer, gibt es bei Amazon (die 5.1-Variante, also „Größe“ A).

Offline

#1386 22.12.2014 12:08:22

runiq
Mitglied

Re: Jubelraum

Frohe verfrühte Weihnachten euch allen, mal so am Rande. smile

Offline

#1387 22.12.2014 18:47:21

/dev/null
Mitglied

Re: Jubelraum

Dirk schrieb:
/dev/null schrieb:

Dirk: Klingt gut. Welche Karte genau ist das und wo hast Du die her?

Die hat keinen Namen, sondern nur eine Seriennummer, gibt es bei Amazon (die 5.1-Variante, also „Größe“ A).

Danke. Ich habe eben mal eine bestellt und bin gespannt.

Offline

#1388 30.12.2014 19:46:42

Astorek
Mitglied

Re: Jubelraum

Ebenfalls Danke für den Tipp. Vom selben Hersteller hab ich auch diesen WLAN-Stick, der ebenfalls einwandfrei unter Linux läuft.

---

Endlich habe ich "RetroPie" auf meinem Raspberry Pi vollständig eingerichtet - das Ding bietet eine Benutzeroberfläche, mit der man Emulatoren von alten Konsolen (C64, NES, SNES, GB usw.) mit einem Controller steuern kann. Die Einrichtung selbst ist zwar leider recht happig (die letzten zwei Tage damit beschäftigt; blöd wenn sich beinah sämtliche Anleitungen auf ältere Versionen beziehen, die man so nichtmehr anwenden kann), aber WENN dann alles läuft, läuft es wirklich einwandfrei. sogar SNES- und GBA-Spiele laufen ruckelfrei; diversen Quellen nach sollen sogar PS1-Spiele flüssig laufen. Grundsätzlich ist auch alles gut durchdacht; es gibt z.B. auch konfigurierbare Hotkeys (nach Wunsch muss man dazu mehrere Tasten drücken, falls das Gamepad nicht genügend hat), um im Emulator zu speichern (Savestates, vergleichbar mit einem Snapshot in einer VM) oder ihn zu beenden - damit braucht man, einmal konfiguriert, keine Tastatur mehr am Pi anzuschließen. Höllisch praktisch, mein kleiner 11-Jähriger Neffe hat grade seinen Spaß damit^^.

Schon irgendwie beeindruckend, wenn ich daran denke, dass ich für jedes einzelne SNES-Spiel große Module bräuchte und jetzt eine so kleine Platine alles beinhaltet^^.

Sämtliche ROMs habe ich natürlich legal... Wirklich... Nein, ich spiele nicht mit meinen Augen Pong...

Und... Ich bin ein bisschen spät dran, aber: Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch! smile

EDIT: Außerdem habe ich gelernt, dass allen Ernstes der HDMI-Fernseher für Inputlags verantwortlich sein kann. Wenn der nicht im "Spielemodus" (o.Ä., je nach Fernseher und Modell) umgeschaltet wird, reagiert der Controller erst ca. ein bis zwei Sekunden später auf gedrückte Tasten, obwohl sonst alles performant läuft. Ich würds selbst nicht glauben wenn ich es nicht zufällig irgendwo im Internet aufgeschnappt und ich damit dasselbe Problem gelöst hätte^^... Keine Ahnung welchen Zusammenhang es damit gibt...

Beitrag geändert von Astorek (30.12.2014 19:56:39)

Offline

#1389 30.12.2014 20:41:27

Creshal
Mitglied

Re: Jubelraum

Schon irgendwie beeindruckend, wenn ich daran denke, dass ich für jedes einzelne SNES-Spiel große Module bräuchte und jetzt eine so kleine Platine alles beinhaltet^^.

CzmdOIY.jpg
Tief durchatmen. big_smile

Außerdem habe ich gelernt, dass allen Ernstes der HDMI-Fernseher für Inputlags verantwortlich sein kann.

Inputlags, reduzierter Farbraum, reduzierter sichtbarer Bildbereich, … was moderne Fernseher mit dem ihnen gelieferten Bild anstellen passt auf keine Kuhhaut. PC-Monitor nehmen und Ruh' is. smile

Offline

#1390 20.01.2015 20:46:41

Astorek
Mitglied

Re: Jubelraum

Creshal schrieb:

Verdammt, bin ich alt big_smile . Und SNES-Spiele sind maximal 4 MB groß, wow^^...

---

Yay, für XBMC/Kodi gibts jetzt ein Plugin für Amazon Prime Videos... Gleich mal meinen zweiten Pi (von insgesamt 4) mit der aktuellsten OpenELEC-Version und dem AddOn bespielen, auf das AddOn hab ich seit Monaten gewartet smile . Falls in den nächsten 3 Stunden kein Post im Motzraum stattfindet, hat bei mir das AddOn einwandfrei funktioniert.

*Testen geht*...

EDIT: Und... es... FUNKTIONIERT! Für eine (noch-)Beta-Version läuft das ausgesprochen stabil. Einzig das automatische Herunterfahren der Qualität bei zu schlechter Verbindung fehlt (dafür kann man vorab die Qualität festlegen), aber sonst funkt alles einwandfrei. Ick freu mir! smile

Beitrag geändert von Astorek (20.01.2015 22:24:16)

Offline

#1391 01.03.2015 12:31:05

skull-y
Mitglied

Re: Jubelraum

Gestern wurde Xfce 4.12 veröffentlicht.

Offline

#1392 01.03.2015 12:59:26

defcon
Mitglied

Re: Jubelraum

Juhuuu...endlich, nach 3 Jahren! :-)

Offline

#1393 08.03.2015 13:56:54

runiq
Mitglied

Re: Jubelraum

Mein ErgoDox ist fertig gebaut, alle Tasten funktionieren endlich. smile Jetzt geht's an die Programmierung…

Offline

#1394 21.06.2015 15:30:14

skull-y
Mitglied

Re: Jubelraum

Habe so eben Palemoon auf eine Turion64 gebaut. Hat gerade mal 2,5 Stunden gedauert.

Offline

#1395 11.07.2015 18:53:09

Perfex
Mitglied

Re: Jubelraum

Hehe smile Ich will auch mal juben...
Nachdem ich ne Weile wenig am Rechner gebastelt , und höchstens mal Win7 zum Zocken gebootet hab, bin ich aktuell hoch zufrieden mit meiner (nach etwa 4 Jahren unnötigerweise frischgemachten) Archlinux Installation auf meinem Haupt-PC.
Und obendrein läuft auch mein Netbook nu mit Arch und läuft super geschmeidig.
Endlich ist das kleine Teil wieder nutzbar. Alles Andere war für die alte 32Bit Kiste echt zu viel.
smile *jippieh*

Offline

#1396 27.07.2015 23:21:09

Werner
Mitglied

Re: Jubelraum

Mein dienstältester Rechner hatte das Zeitliche gesegnet. Er war erst neun Jahre alt...
Heute kam der Ersatzrechner (der hier). Nach reibungsloser Arch-Installation ist mein Arch-Habitat nun wieder vollständig smile

Gruß, Werner

Offline

#1397 29.07.2015 18:50:04

Werner
Mitglied

Re: Jubelraum

@TBone
OK, dann muss da noch ein Zertifikat drauf smile

Gruß, Werner

Offline

#1398 30.07.2015 15:04:50

Werner
Mitglied

Re: Jubelraum

Nirgendwo, bei meinem alten Tchibo-Laminiergerät ist kein Login erforderlich smile

Gruß, Werner

Offline

#1399 04.08.2015 06:55:01

Microsaft
Gast

Re: Jubelraum

Ich find's ja mal klasse, dass beim aktuellen Arch-Live-Image jetzt auch forensische Tools zur Datenwiederherstellung wie testdisk mit dabei sind - hab ich letztens erst bei nem Win7-Rechner einer Bekannten anwenden müssen smile

#1400 07.08.2015 16:13:10

Schard-nologin
Gast

Re: Jubelraum

Microsaft schrieb:

Ich find's ja mal klasse, dass beim aktuellen Arch-Live-Image jetzt auch forensische Tools zur Datenwiederherstellung wie testdisk mit dabei sind - hab ich letztens erst bei nem Win7-Rechner einer Bekannten anwenden müssen smile

Noch besser finde ich, dass endlich vim vorinstalliert ist.

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums