Du bist nicht angemeldet.

#1 04.06.2005 12:13:51

Chrysler29
Gast

KDE und xorg

Hi,

Ich habe KDE installiert ohne xorg vorher zu installieren.
(Das habe ich nämlich bei meiner letzten Arch-inux-Installation gemacht und da hat gar nix mehr funktioniert.)

KDE läuft allerdings.

Hat das jetzt irgendwelche Nachteile für mich, die ich noch nicht sehe ?
zuwas ist xorg eigentlich gut ?

mfg

#2 04.06.2005 19:00:00

FJO
Mitglied

Re: KDE und xorg

Ich gehe mal davon aus, dass das KDE-Paket xorg automatisch als Abhängigkeit installiert hat oder du XFree installiert hast. Ohne eines der beiden Systeme kann KDE nicht funktionieren. Es handelt sich bei beiden um X-Server. Der X-Server ist für grundlegende Operationen der grafischen Oberfläche zuständig, er stellt Funktionen zur Verfügung, die KDE dann nutzen kann um seine Fenster darzustellen.

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums