Du bist nicht angemeldet.

#1 23.03.2005 14:38:04

deCkER
Gast

ungewolltes laden von modulen

einige module werden ungewollter weise beim booten von arch geladen. dies module werden nicht duch modprobe.conf geladen. ich weiss einfach nicht wie ich dies deaktivieren kann. >:(

das stoert mich deshalb so, da ich bei mir isdn eingerichtet habe was von der sache auch funktioniert. nur laed er beim start immer das modul avmfritz. dieses module wird aber nicht mir der erweiterung protocol=2 geladen. so muss ich dann immer das module mir rmmod entladen und dann mit modprobe avmfritz protocol=2 neuladen. dann geht alles. das kann es aber wohl net gewesen sein. waere ueber hilfe sehr dankbar.

#2 24.03.2005 15:14:11

MatrixP
Mitglied

Re: ungewolltes laden von modulen

einige module werden ungewollter weise beim booten von arch geladen. dies module werden nicht duch modprobe.conf geladen. ich weiss einfach nicht wie ich dies deaktivieren kann. >:(

das stoert mich deshalb so, da ich bei mir isdn eingerichtet habe was von der sache auch funktioniert. nur laed er beim start immer das modul avmfritz. dieses module wird aber nicht mir der erweiterung protocol=2 geladen. so muss ich dann immer das module mir rmmod entladen und dann mit modprobe avmfritz protocol=2 neuladen. dann geht alles. das kann es aber wohl net gewesen sein. waere ueber hilfe sehr dankbar.

nimm mal hotplug aus den daemons raus...

die module die geladen werden sollen unter modules eintragen...

MatrixP

Offline

#3 28.03.2005 12:36:57

deCkER
Gast

Re: ungewolltes laden von modulen

thx... das hat geholfen! funzt jetzt alles wie es soll... bis auf meine ati hmm

#4 29.03.2005 10:31:25

Pierre
Entwickler

Re: ungewolltes laden von modulen

Alternativ kannst Du das entsprechende Modul auch in die Blacklist eintragen. (Unter /etc/hotplug.d oder so ähnlich)

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums