#1 06.03.2005 13:42:16

ErichMaier
Gast

ATI Radeon unter Arch zum Laufen bewegen

Moin Kollegen,

ich weiß ich weiß, das Thema wurde schon zu hauf gefragt, aber ich bin dennoch nicht in der Lage den ATI Treiber irgendwie einzubinden. Ich scheitere ja schon an der ati*.rpm. Ich krieg die nicht entpackt. Versucht habe ich es mit rpmunpack dann kam eine *.cpio.gz Datei raus, dann mit gzip -d die Datei bearbeitet, kam eine *.cpio Datei raus, dann mit cpio -idmuv dran gearbeitet und nischt passiert. Wie gehts weiter?
Oder gibt es eine einfache Möglichkeit die Radeon zum Laufen zu bewegen

Vielen Dank

#2 08.03.2005 00:50:40

MatrixP
Mitglied

Re: ATI Radeon unter Arch zum Laufen bewegen

Jup geht einfacher.
Einfach
pacman -S ati-driver

dann die richtigen module laden, xorg.conf ändern und freuen wenn es geht. Bin auch grad dabei es hinzubiegen wink

MatrixP

Offline

#3 10.03.2005 23:01:06

ErichMaier
Gast

Re: ATI Radeon unter Arch zum Laufen bewegen

Komisch bei gibts kein ati-driver??? Was muss ich tun, dass es die für mich gibt?

#4 11.03.2005 01:28:18

MatrixP
Mitglied

Re: ATI Radeon unter Arch zum Laufen bewegen

Komisch bei gibts kein ati-driver??? Was muss ich tun, dass es die für mich gibt?

Hi,

hier mal meine Repositories die ich in pacman.conf angegeben habe:

[staging]
Server = ftp....bla
Include = /etc/pacman.d/staging

[current]
Server = bla...
Include = /etc/pacman.d/current

[extra]
Server = bla...
Include = /etc/pacman.d/extra

Die Dateien (staging, current, extra) schauen folgendermaßen aus:

[staging]
Server = ftp://ftp.archlinux.org/tur/staging

für die jeweilige Repositorie natürlich angepasst.

Unter staging solltest Du die entsprechenden ati-drivers finden.

Hier noch eine Links aus dem Arch.org Forum.

http://bbs.archlinux.org/viewtopic.ph...ght=8+8+25

http://bbs.archlinux.org/viewtopic.ph...ght=8+8+25

http://bbs.archlinux.org/viewtopic.ph...ght=8+8+25

Und andere evtl. hilfreiche Postings aus anderen Foren:

http://www.rage3d.com/content/article...inuxhowto/

http://www.forum-3dcenter.org/vbullet...hp?t=69043

Bei mir läuft der Treiber nocht nicht richtig. Der direct Render will nicht so wie ich das will. Arghl....

MatrixP

Offline

#5 20.03.2005 10:28:26

MatrixP
Mitglied

Re: ATI Radeon unter Arch zum Laufen bewegen

hat es funktioniert? Wenn ja wie? :>

Offline

#6 28.03.2005 18:14:09

deCkER
Gast

Re: ATI Radeon unter Arch zum Laufen bewegen

hab's gerade geschafft meine Radeon 9600XT unter arch zum laufen zubringen *atomfreu*. Zu erst hab ich es mit dem kernel 2.6.11 und diversen patches versucht. Doch da ging keiner. Hab auch versucht über pacman die ati-drivers zu installieren. das ist aber sinnlos gewesen, da der patch welcher dabei ist für den kernel 2.6.10-Arch ist. auserdem ist die angebodene version nicht die neustedoch da ging keiner. dann hab ich es mit kernel 2.6.10 und dieser anleitung versucht http://www.linux-gamers.net/modules/n...toryid=698
Doch auch das wollte nicht funktionieren. Hab dort noch einwenig mit anderen patches rum probiert. alles zwecklos...

Dann hab ich mich heute entschlossen den Kernel 2.6.9 bei mir zu kompilieren. da ich in foren gesehen hatten das leute mit diesem kernel solche probs net haben. Siehe da aufeinmal funzt alles.

#7 28.03.2005 18:58:33

deCkER
Gast

Re: ATI Radeon unter Arch zum Laufen bewegen

Für alle die es genau wissen wollen hier nochmal wie ich es unter kernel 2.6.9 geschaft hab:

1.

# make menuconfig

-Im in der Kernelconfig folgende einstellungen vornehmen

----

<*> MTRR

e poi

<M> /dev/agpgart (AGP Support)
< > ALI chipset support
< > ATI chipset support
< > AMD Irongate, 761, and 762 chipset support
< > AMD Opteron/Athlon64 on-CPU GART support
< > Intel 440LX/BX/GX, I8xx and E7x05 chipset support
< > Intel i865 chipset support
< > NVIDIA nForce/nForce2 chipset support
< > SiS chipset support
< > Serverworks LE/HE chipset support
<M> VIA chipset support
< > Transmeta Efficeon support
[*] Direct Rendering Manager (XFree86 4.1.0 and higher DRI support)
< > 3dfx Banshee/Voodoo3+
< > 3dlabs GMX 2000
< > ATI Rage 128
< > ATI Radeon
< > Matrox g200/g400
< > SiS video cards

----

# make dep && make clean bzImage modules modules_install

-bzImage nach /boot kopieren und Bootloader aktualisieren...

-reboot

3.

ein nettes tool was ich benutzt hab um rpm in tgz umzuwandeln
http://members.chello.hu/henk.csaba/rpm2tgz.tar

- entpacken

- machen was in der README steht

- Datein rpm2targz, rpmextract, rpmoffset nach /usr/bin/ copieren

- Fertig jetzt koennt ihr mit rpm2targz rpm in *.tar.gz umwandeln und mit rpmextract rmp entpacken

4.

- euren passenden ATI Treiber downloaden als *.rpm
https://support.ati.com/ics/support/d...deptID=894

- die von ATI geladene rpm-Datei entpacken

# rpmextract fglrx_6_8_0-8.10.19-1.i386.rpm
# cp -r lib /
# cp -r usr /
# cd /lib/modules/fglrx/build_mod
# sh make.sh
# cd ..
# sh make_install.sh
# fglrxconfig

--> nun neue xorg.conf erstellen damit 3d-beschleunigung aktiv. müsst nur aufpassen das ihr bei dein wichtigen sachen auch 'yes' macht damit die cfg dann auch geht und eure 3dbeschleunigung dann auch geht

Noch zum schluss mein system
Athlon 1700+
1 GB DDR-Ram
Radeon 9600XT 256 MB Ram
Gigabyte 7vt600p-rz

glxgears: 2783 FPS
fgl_glxgears: 490 FPS

Ich hoffe ich kann euch damit helfen...

#8 28.03.2005 22:07:46

splash
Gast

Re: ATI Radeon unter Arch zum Laufen bewegen

Du hast dein kernel so compeliert ?
# make dep && make clean bzImage modules modules_install
das war beim 2.4 kernel so aber des macht man nicht mehr beim 2.6.XX kernel

----

beim 2.6 kernel macht man es mit make && make modules_install

alles andere ist ueberflüssig smile

achja Readme Lesen hilft bekanntlich

#9 29.03.2005 00:11:07

deCkER
Gast

Re: ATI Radeon unter Arch zum Laufen bewegen

jup du hast recht! hab das auch net so kompiliert ... hab das nur aus anderen beitrag kopiert.

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums