Du bist nicht angemeldet.

#1 20.01.2005 20:07:55

D.Newton
Gast

Starthilfe SuSe Linux 9.2 iso

Hmmmm, also mir war gestern mal langweilig, und da habe ich einfach mal SuSe Linux 9.2 runtergeladen - und dabei zum ersten Mal schmerzhaft festgestellt, dass uns unser DSL reichlich wenig nutzt, da ich sowieso über 100er LAN online bin .... Na ja, nun hab ich die ISO. Ich habe gelesen, dass ich diese auf eine DVD brennen soll und damit dann freudig strahlend Linux installieren kann.

Meine Frage wäre nun: Brenne ich die ISO-Datei auf die DVD oder entpacke ich die ISO-Datei und brenne dann die entpackten Dateien auf die DVD? Und installiere ich in Windows wie ein "normales" Programm oder gehe ich zur Installation in den Bootbereich und installiere dort?

Helft mir, bevor ich rückfällig werde und wieder Fenster anbete. wink

#2 20.01.2005 20:19:55

Pierre
Entwickler

Re: Starthilfe SuSe Linux 9.2 iso

Programme wie Nero können Dateisystemabbilder brennen. Das sind ISO-Images. Die Datei direkt auf einen Rohling zu brennen oder vorher zu entpacken bringt Dir nur einen weiteren Untersetzer.
Ist die DVD gebrannt startest Du einfach davon (Reboot-> im BIOS von CD starten wählen) . Denn Linux ist kein Windows-Programm (wie kommt man darauf?) sondern ein Betriebssystem.

Offline

#3 21.01.2005 09:44:03

FJO
Mitglied

Re: Starthilfe SuSe Linux 9.2 iso

Wieso bringt dir das DSL nichts? Ein 100MBit Netzwerk ist theoretisch um den Faktor 100 schneller als der DSL-Downstream.
Was das ISO betrifft hat Pierre eigentlich schon alles wichtige gesagt. Die meisten Brennprogramme sollten eine Option anbieten, ein fertiges Image auf DVD zu brennen und hier als Eingabe ein ISO-Datei erwarten.
Mit der DVD kann man dann den Rechner booten. (ggf. im BIOS einstellen, dass er zunaechst versucht von DVD zu booten.) Es startet dann der Installer der zunaechst einige Fragen stellt und dann das Linux-System installiert. Nach der Installation kannst du dir dann aussuchen ob du den Rechner mit Linux oder mit Windows starten moechtest.
Im Zweifel wuerde ich versuchen mir die SuSE-Handbuecher oder ein anders Buch zu dem Thema auszuleihen. Falls du dir Linux zunaechst nur mal angucken moechtest ist es ggf. guenstiger erst mal Konppix zu nehmen.

Offline

#4 21.01.2005 14:04:17

Rudi
Gast

Re: Starthilfe SuSe Linux 9.2 iso

Hallo im Forum!
Da ich auch zur Gattung "Jäger und Sammler" gehöre, habe ich mir auch die ISO-Datei mit über 3Gig heruntergeladen. Hat zwar etwas gedauert, aber jetzt ist die ISO auf der Platte.
Mein CD/DVD ist ein Combo mit CD-Brenner, ein DVD-Brenner ist über Firewire angeschlossen. Knoppix-CD-ISO's konnte ich auf beiden brennen, jedoch wenn ich die DVD-iso öffne, meint mein Nero, es wäre eine CD. Stelle also auf DVD um und versuche zu brennen.
Ergebnis: Fehlermeldung - das passt da nicht drauf!
Ist aber ein DVD-Rohling drin, richtiger Brenner gewählt und auf DVD umgestellt. Der Kapazitätsbalken am unteren Rand ist aber für CD. Der Brenndialog kommt dann aber für den Brenner (Speed 2,5X)
Das brennen einer Daten-DVD ist auch ohne Probleme möglich. Nur Nero kennt da scheinbar iso-CD und schaltet auf Stur.
Kennt jemand das Problem mit NERO 5?

Habe auch schon überlegt, Knoppix über CD anzubooten und dann damit eine ISO-DVD zu brennen. Weiss aber noch nicht, ob mein Firewire-DVD-Brenner (Phillips) erkannt wird...

#5 22.01.2005 02:17:10

D.Newton
Gast

Re: Starthilfe SuSe Linux 9.2 iso

Also ich habe das jetzt mit InterVideo Disc Master gemacht. Damit lief alles prima. Nero benutze ich eigentlich nur bei der Arbeit und da auch nur für CDs. Tut mir Leid. sad

Was das Netzwerk angeht: :-0 Huch, stimmt ja! ... *grübel* Dann lag es wohl einfach an den vielen Anfragen auf die Linux-Server, dass ich maximal 119 KB/sec hatte. Das hat mir den Ladevorgang dann etwas vergrätzt, da ich immer wieder Nachts aufstehen musste um zu gucken ob es fertig war. wink

Ich habe Linux jetzt übrigens installiert und gucke es mir jetzt mal etwas genauer an. Ich muss in nächster Zeit eine Reihe an Präsentationen etc. anfertigen, über die ich erst mal OpenOffice ausloten kann. Für den Rest der Funktionen muss ich mir noch was einfallen lassen. wink

#6 22.01.2005 12:35:20

FJO
Mitglied

Re: Starthilfe SuSe Linux 9.2 iso

119 KB/s ist so ziemlich das Maximum, dass man bei einem MBit/s erreichen kann.
Bei dem ersten Wert wird in Byte gerechnet, beim zweiten in Bit. Ein Byte enthält genau 8 Bit.

1 MBit/s = 1000 KBit/s = 125 KByte/s

Ganz erreichen lässt sich der Wert in der Praxis eigentlich nie. (Ich rechne nebenbei absichtlich mit dem Faktor 1000. Es könnte sein, das die Anbieter 'Mega' auch mit dem Faktor 1024 übersetzen)

Das alte DSL hatte 756 KBit/s

Man konnte also maximal ca. 90 KB/s erreichen.

Offline

#7 15.03.2005 13:24:52

Mikki121
Gast

Re: Starthilfe SuSe Linux 9.2 iso

Hi, habe auch das Problem mit dem brennen. Habe mir die 3,1 GB Datei runtergeladen brauchte dafür knapp 3 Stunden Downstream war
384 kb/s. Habe einmal die RAR Datei gebrannt und einmal davon die RAR Datei entpackt und so gebrannt, aber beide Versionen booten nicht. Was geht da vor? Brenne DVD mit Nero?
Bitte um Hilfe.
Danke schön

#8 17.03.2005 18:26:56

FJO
Mitglied

Re: Starthilfe SuSe Linux 9.2 iso

Habt ihr die md5-Prüfsumme überprüft? Ich habe da auch Probleme, das iso scheint defekt zu sein

Offline

#9 29.03.2005 09:21:19

Pierre
Entwickler

Re: Starthilfe SuSe Linux 9.2 iso

Hi, habe auch das Problem mit dem brennen. Habe mir die 3,1 GB Datei runtergeladen brauchte dafür knapp 3 Stunden Downstream war
384 kb/s. Habe einmal die RAR Datei gebrannt und einmal davon die RAR Datei entpackt und so gebrannt, aber beide Versionen booten nicht. Was geht da vor? Brenne DVD mit Nero?
Bitte um Hilfe.
Danke schön

RAR? Die Datei sollte auf jeden Fall ISO sein. MD5 sollte wie FJO meinte auf jeden Fall geprüft werden, bevor man brennt.

Offline

#10 29.03.2005 12:46:08

FJO
Mitglied

Re: Starthilfe SuSe Linux 9.2 iso

Mitlerweile funktioniert es bei mir. Ich habe den Eindruck, dass da teilweise wirklich ein defektes iso auf dem Server lag.

Offline

#11 29.03.2005 19:36:39

hihi
Gast

Re: Starthilfe SuSe Linux 9.2 iso

und wie überbrüfe ich dieses

#12 29.03.2005 20:58:59

FJO
Mitglied

Re: Starthilfe SuSe Linux 9.2 iso

Unter Unix ganz einfach mit 'md5sum -c MD5SUM' wobei ich davon ausgehe, dass die Datei MD5SUM mit den Prüfsummen im gleichen Verzeichniss liegt und den entsprechenden Namen trägt.

Für Windows finden sich das Programm z.B. hier: http://downloads.activestate.com/cont...md5sum.exe

Es sollte sich in der "Eingabeaufforderung" genau so benutzen lassen wie das Linux-Programm ('md5sum.exe -c MD5SUM')

Offline

#13 04.11.2005 00:06:05

gast
Gast

Re: Starthilfe SuSe Linux 9.2 iso

hallo,ich habe als anfaenger das gleiche prob.
nach dem download habe ich eine rar gepackte datei.muss ich sie nun vor dem brennen (mit nero)entpacken?
danke im voraus!

mfg v.hopfensack

#14 04.11.2005 08:40:43

Pierre
Entwickler

Re: Starthilfe SuSe Linux 9.2 iso

Wie bereits erwähnt: Die Datei sollte die Endung iso haben; das läßt sich dann direkt auf CD brennen.

Offline

#15 04.11.2005 17:43:44

gast
Gast

Re: Starthilfe SuSe Linux 9.2 iso

danke!
mfg v.hopfensack

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums