Du bist nicht angemeldet.

#1 15.02.2021 17:50:09

tuxnix
Mitglied

Neue Vorlage gewünscht: "Artikelabschnitt veraltet"

In der Wiki sind einige Artikel mit der Vorlage {{veraltet}} markiert. Siehe https://wiki.archlinux.de/title/Kategorie:Veraltet
Teilweise handelt es sich hierbei um wichtige Themen, die immer auf einen aktuellen Stand sein sollten.

Es dürfte jedoch für einen einzelnen Bearbeiter recht Aufwendig sein, ein Thema wie nVidia in Gänze anzupacken.
Eine Vorlage, die es erlaubt, den unteren Artikelabschnitt zu markieren könnte hier hilfreich sein.

Vorlage:
{{abschnitt-veraltet}}

Ausgabe:
"Der folgende Artikelabschnitt wurde als veraltet markiert. Hilf mit, die folgenden Angaben zu kontrollieren und sie ggf. zu aktualisieren." (Oder so ähnlich)

Damit wäre es möglich, schon mal einen Teil des Artikelinhalts zu bearbeiten und den noch zu aktualisierenden Rest entsprechend zu markieren.
Was haltet ihr davon?

Offline

#2 15.02.2021 21:17:07

matthias
Moderator

Re: Neue Vorlage gewünscht: "Artikelabschnitt veraltet"

Öhh - klingt nicht schlecht, aber da ich vom techn. Hintergrund keine Ahnung habe (und es gut möglich ist, dass so eine Option bereits existiert): ==> vertrauensvoll an Dirk deligiert ...

Offline

#3 15.02.2021 22:01:53

Dirk
Moderator

Re: Neue Vorlage gewünscht: "Artikelabschnitt veraltet"

Sehe ich ein bisschen Zwiegespalten. Einerseits ermöglicht es, in einem Artikel einzelne Abschnitte als veraltet zu markieren, aber andererseits: wenn einer nun genau aufgrund dieses Abschnitts den Artikel durchgeht oder gesucht hat, nur um dann zu erfahren, dass der Abschnitt veraltet ist, ist das sicher ziemlich frustrierender, als von Anfang an zu sehen, dass der Artikel veraltet ist.

Technisch ist das natürlich alles möglich. Aber auf wie viele Artikel konkret trifft diese „Teilveraltung“ denn zu? Eine Vorlage sollte ja eher den Sinn haben, auf vielen verschiedenen Artikeln zum Einsatz kommen zu können. Wenn es jetzt nur ein paar Artikel sind, kann dort in den jeweiligen Abschnitten auch {{achtung}} verwendet werden, oder {{hinweis}}.

Auch könnte die natürlich bestehende Vorlage angepasst werden. So dass sie so wie bisher einfach den Hinweistext ausgibt, aber mit Parameter so was in der Art:

Dieser Artikel wurde aus folgenden Gründen als veraltet markiert, und sollte kontrolliert, und gegebenfalls korrigiert bzw. aktualisiert werden.

Hier der Text vom Parameter

Die Syntax wäre dann {{veraltet}} wie bisher, und {{veraltet|Begründung}}. Da gäbe es dann die Möglichkeit, direkt am Anfang des Artikels drauf einzugehen, was warum veraltet ist.

Mit {{überholt|durch}} haben wir so etwas ähnliches ja schon. Der Parameter wäre dann halt optional und der Text eben entsprechend angepasst je nach dem op ein Parameter benutzt wurde oder nicht.

Offline

#4 15.02.2021 22:48:48

tuxnix
Mitglied

Re: Neue Vorlage gewünscht: "Artikelabschnitt veraltet"

Dirk schrieb:

Wenn einer nun genau aufgrund dieses Abschnitts den Artikel durchgeht oder gesucht hat, nur um dann zu erfahren, dass der Abschnitt veraltet ist, ist das sicher ziemlich frustrierender, als von Anfang an zu sehen, dass der Artikel veraltet ist.

Jetzt ist es so, dass jemand der den Wiki-Artikel braucht gar keine Anleitung erhält.
Bei meinem Vorschlag hätte er wenigstens schon mal einen sicheren Start und in den meisten Fällen genügt das auch.

Was ich aber auch sehe ist, dass die veralteten Artikel, so wie es jetzt ist, wohl kaum jemals überarbeitet werden.
Man hat vielleicht genug Wissen vom jeweiligen Thema um einen ersten Überblick zu geben, aber zu wenig um sicher zu sein, welche Info's gelöscht werden können.
Dann fängt niemand mit dem Überarbeiten an, weil der Aufwand viel zu groß ist, sich derart detailliert in das Thema rein zu schaffen.

Da gibt es z.B. den Artikel Nvidia. Der wird seit Jahren nicht bearbeitet. Und der Anwender wird einfach nur abgeschreckt und hilflos zurückgelassen. Woher soll er denn wissen welche Info's weiterhin gültig sind und welche veraltet sind? An die Bearbeitung des Artikels traut sich aber auch niemand ran, denn wer hat schon alle Nvidia Karten und kann sicher sagen auf was aus dem Artikel sicher verzichtet werden kann.

Soweit meine Überlegungen zu dem Vorschlag.

Grüße tuxnix

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums