Du bist nicht angemeldet.

#1 23.09.2020 11:00:44

ransome
Mitglied

fprintd hat keinen Zugriff auf Fingerprint Sensor

Hallo zusammen,

auf dem Weg zur perfekten Arch Installation hoffe ich nun das letzte Mal auf dem Google-kann-nicht-helfen-Schlauch zu stehen ( wink )

Es geht um den Fingerprint Sensor an meinem Thinkpad T470s

Bus 001 Device 017: ID 138a:0097 Validity Sensors, Inc.

Mit Hilfe der Anleitung im Wiki, dem Paket "validity-sensors-tools", sowie dem Treiber "libfprint-vfs009x-git", konnte ich den Sensor initialisieren und meinen Finger "enrollen". Und zur Hilfenahme des "Validity90 prototype" Projektes kann ich meinen Fingerabdruck auch bestätigen lassen; Er scheint auf dem Sensor zu sein.

Damit ich nun aber mein Login damit absichern kann, muss die PAM Konfiguration vermutlich mit "fprintd" sprechen, welches wiederrum auf den Sensor zugreifen muss. Allerdings scheint sich fprintd mit dem Treiber schwer zu tun. zwar erkennt fprint dank libfprint-vfs009x-git den Sensor, doch es schmeißt einen Fehler:

# fprintd-verify
Using device /net/reactivated/Fprint/Device/0
failed to claim device: Open failed with error: The driver encountered a protocol error with the device.

Im Journalctl bekomme ich etwas mehr Detail:

Sep 23 10:41:56 thinkpad dbus-daemon[298]: [system] Activating via systemd: service name='net.reactivated.Fprint' unit='fprintd.service' requested by ':1.603' (uid=0 pid=44721 comm="fprintd-verify ")
Sep 23 10:41:56 thinkpad systemd[1]: Starting Fingerprint Authentication Daemon...
Sep 23 10:41:56 thinkpad kernel: usb 1-9: reset full-speed USB device number 17 using xhci_hcd
Sep 23 10:41:56 thinkpad dbus-daemon[298]: [system] Successfully activated service 'net.reactivated.Fprint'
Sep 23 10:41:56 thinkpad systemd[1]: Started Fingerprint Authentication Daemon.
Sep 23 10:41:56 thinkpad audit[1]: SERVICE_START pid=1 uid=0 auid=4294967295 ses=4294967295 msg='unit=fprintd comm="systemd" exe="/usr/lib/systemd/systemd" hostname=? addr=? terminal=? res=success'
Sep 23 10:41:56 thinkpad kernel: audit: type=1130 audit(1600850516.798:257): pid=1 uid=0 auid=4294967295 ses=4294967295 msg='unit=fprintd comm="systemd" exe="/usr/lib/systemd/systemd" hostname=? addr=? terminal=? res=success'
Sep 23 10:41:56 thinkpad kernel: usb 1-9: reset full-speed USB device number 17 using xhci_hcd
Sep 23 10:41:57 thinkpad fprintd[44722]: Expected len: 84, but got 108
Sep 23 10:41:57 thinkpad fprintd[44722]: -
Sep 23 10:41:57 thinkpad fprintd[44722]: -
Sep 23 10:41:57 thinkpad fprintd[44722]: -
Sep 23 10:41:57 thinkpad fprintd[44722]: -
Sep 23 10:41:57 thinkpad fprintd[44722]: -
Sep 23 10:41:57 thinkpad fprintd[44722]: -
Sep 23 10:41:57 thinkpad fprintd[44722]: Data exchange failed at state 3, usb error: The driver encountered a protocol error with the device.
Sep 23 10:41:57 thinkpad fprintd[44722]: g_task_return_error: assertion 'G_IS_TASK (task)' failed

Die Einträge nach "Expected len: 84, but got 108" habe ich inhaltlich ausgedünnt, sie sahen irgendwie sensibel aus wink Aber scheinbar erwartet fprintd etwas anderes, als es geliefert bekommt.

Wenn ich nun die entsprechenden AUTH Einträge aus dem Wiki in "/etc/pam.d/login" mache, hat das auch keine Auswirkung auf den Login Prozess; Der Sensor springt nicht an.

Kennt sich jemand mit libfprint-vfs009x-git und fprintd aus und kann mich hier in die richtige Richtung stupsen? Wenn ich übrigens die gewöhnliche "libfprint" anstatt der vfs-009x nutze, wird der Sensor nicht erkannt.

Gruß
ran

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums