Du bist nicht angemeldet.

#1 01.09.2020 15:25:30

Fansurfer
Mitglied

[gelöst] NFS-Server freigabe für Kodi auf einen Raspberry pi

Hallo,

auf meinem PC, sind Videos, Bilder und Musik die ich über einem Kodimediacenter auf einem Raspberry pi abspielen möchte. Dafür habe ich auf meinem PC einen NFS-Server eingerichtet. Unter /etc/exports ist folgendens eingetragen:

# /etc/exports - exports(5) - directories exported to NFS clients
#
# Example for NFSv2 and NFSv3:
#  /srv/home        hostname1(rw,sync) hostname2(ro,sync)
# Example for NFSv4:
#  /srv/nfs4        hostname1(rw,sync,fsid=0)
#  /srv/nfs4/home   hostname1(rw,sync,nohide)
# Using Kerberos and integrity checking:
#  /srv/nfs4        *(rw,sync,sec=krb5i,fsid=0)
#  /srv/nfs4/home   *(rw,sync,sec=krb5i,nohide)
#
# Use `exportfs -arv` to reload.

# Datenfreigabe für KODI über NFS
/datastore/Bilder/  192.168.0.102(ro,sync)
/datastore/Videos/  192.168.0.102(ro,sync)
/datastore/Musik/  192.168.0.102(ro,sync)

Die Verzeichnisse sind mit folgenden Benutzern und Rechte versehen:

[ralf@archbox ~]$ ls -l /datastore
insgesamt 0
drwxr-xr-x 1 ralf users 450 14. Jun 16:51 Bilder
drwxr-xr-x 1 ralf users  66  7. Nov 2019  Musik
drwxr-xr-x 1 ralf users  58 15. Jun 17:56 VM
drwxr-xr-x 1 ralf users 188  7. Nov 2019  Videos

Soweit ich es verstanden habe, ist der Clinte in der Benutzergruppe nobody. Also habe ich users gegen nobody ich für das Verzeichnis /datastore/Bilder ausgetauscht. Trozdem habe ich kein Zugriff auf die Bilder in dem Verzeichnis. Im Moment weiss ich da nicht so recht weiter.

Beitrag geändert von Fansurfer (02.09.2020 13:06:06)

Offline

#2 01.09.2020 16:54:36

schard
Moderator

Re: [gelöst] NFS-Server freigabe für Kodi auf einen Raspberry pi

Dem Benutzer oder der Gruppe nobody sollten keine Dateien und Ordner gehören.
Es hat bereits jeder, auch nobody, Lese- und Ausführberechtigungen auf den von dir geposteten Ordnern.
Interessant wären noch die Berechtigungen von /datastore selbst und von den Bildern von denen du schriebst.

Offline

#3 01.09.2020 17:24:53

Fansurfer
Mitglied

Re: [gelöst] NFS-Server freigabe für Kodi auf einen Raspberry pi

Die Berechtigung für /datastore war root root, das habe ich jetzt auf ralf users geändert. Die Bilder haben die gleiche Berechtigung, wie für das Verzeichnis /datastore/Bilder.

Beitrag geändert von Fansurfer (01.09.2020 17:26:03)

Offline

#4 01.09.2020 17:37:08

schard
Moderator

Re: [gelöst] NFS-Server freigabe für Kodi auf einen Raspberry pi

Damit kenne ich die Besitzverhältnisse von /datastore, aber nicht die Berechtigungen.
Auch kenne ich nicht die Besitzverhältnisse der Bilder selbst, da nicht eindeutig ist, ob du dieselben Änderungen, von denen du bezüglich der Ordner gesprochen hast, dort auch angewendet hast?
Gib bitte konkrete Angaben von etwaigen Programmen an und keine vagen Aussagen.

PS: Gib bitte auch die Datei- und Verzeichnisberechtigungen vonseiten des NFS Clients an.

Offline

#5 01.09.2020 18:07:11

Fansurfer
Mitglied

Re: [gelöst] NFS-Server freigabe für Kodi auf einen Raspberry pi

Ich habe es gefunden. big_smile

Es war ein Schreibfehler in der /etc/exports, besser gesagt es fehlte ein Leerzeichen zwischen der ip-Adresse und der Klammer. So sieht die Datei richtig aus

# /etc/exports - exports(5) - directories exported to NFS clients
#
# Example for NFSv2 and NFSv3:
#  /srv/home        hostname1(rw,sync) hostname2(ro,sync)
# Example for NFSv4:
#  /srv/nfs4        hostname1(rw,sync,fsid=0)
#  /srv/nfs4/home   hostname1(rw,sync,nohide)
# Using Kerberos and integrity checking:
#  /srv/nfs4        *(rw,sync,sec=krb5i,fsid=0)
#  /srv/nfs4/home   *(rw,sync,sec=krb5i,nohide)
#
# Use `exportfs -arv` to reload.

# Datenfreigabe für KODI über NFS
/datastore/Bilder  192.168.0.102 (ro,sync,no_subtree_check)
/datastore/Videos  192.168.0.102 (ro,sync,no_subtree_check)
/datastore/Musik  192.168.0.102 (ro,sync,no_subtree_check)

Danke für die Unterstützung

Beitrag geändert von Fansurfer (01.09.2020 19:47:21)

Offline

#6 01.09.2020 23:01:28

schard
Moderator

Re: [gelöst] NFS-Server freigabe für Kodi auf einen Raspberry pi

Das Leerzeichen ist völlig irrelevant für die Funktion der Exports.
Die Lösung liegt vermutlich in den no_subtree_check Flags.
Da du dich aber geweigert hast, relevante Informationen zu teilen, ist auch dies nur Spekulation und dieser Thread für dritte vollkommen nutzlos.

Offline

#7 02.09.2020 09:55:24

Fansurfer
Mitglied

Re: [gelöst] NFS-Server freigabe für Kodi auf einen Raspberry pi

schard schrieb:

Das Leerzeichen ist völlig irrelevant für die Funktion der Exports.
Die Lösung liegt vermutlich in den no_subtree_check Flags.
Da du dich aber geweigert hast, relevante Informationen zu teilen, ist auch dies nur Spekulation und dieser Thread für dritte vollkommen nutzlos.

Das ist nicht in meinem Sinn, das dieser Thread nutzlos ist für dritte. Dann möchte ich doch der Sache weiter auf dem Grund gehen. So hier sind die Berechtigungen für /datastore und den Unterverzeichnisseen bis zu den Dateien:

[ralf@archbox ~]$ ls -l /
insgesamt 82
drwxrwxrwx   1 root root    60 23. Mai 19:34 datastore

[ralf@archbox datastore]$ ls -l
insgesamt 0
drwxr-xr-x 1 ralf users 450 14. Jun 16:51 Bilder
drwxr-xr-x 1 root root   66  7. Nov 2019  Musik
drwxr-xr-x 1 root root   58 15. Jun 17:56 VM
drwxr-xr-x 1 root root  188  7. Nov 2019  Videos

[ralf@archbox Bilder]$ ls -l
insgesamt 0
drwxr-xr-x 1 ralf users   48 14. Jun 12:28  2015
drwxr-xr-x 1 ralf users   48 14. Jun 12:51  2017
drwxr-xr-x 1 ralf users   48 14. Jun 12:49  2018
drwxr-xr-x 1 ralf users   48 14. Jun 13:20  2019
drwxr-xr-x 1 ralf users   48 14. Jun 12:57  2020
drwxr-xr-x 1 ralf users 1948  7. Nov 2019  'Cord 30 Geburtstag'

[ralf@archbox Cord 30 Geburtstag]$ ls -l
insgesamt 55368
-rw-r--r-- 1 ralf users 3304046  7. Nov 2019  20180428_180656.jpg
-rw-r--r-- 1 ralf users 3158700  7. Nov 2019  20180428_180709.jpg
-rw-r--r-- 1 ralf users 2477372  7. Nov 2019  20180428_180741.jpg
-rw-r--r-- 1 ralf users 2863344  7. Nov 2019  20180428_180825.jpg

PS: Gib bitte auch die Datei- und Verzeichnisberechtigungen vonseiten des NFS Clients an

Dem NFS Client habe ich keine Datei- und Verzeichnisberechtigungen bewusst vergeben. Beim Client handelt es sich um ein Raspberry pi mit LibreELEC und Kodi.

Offline

#8 02.09.2020 10:56:28

schard
Moderator

Re: [gelöst] NFS-Server freigabe für Kodi auf einen Raspberry pi

Die Rechte sehen weitestgehend in Ordnung aus.
Du solltest aber außerhalb von speziellen temporären Ordnern aus Sicherheitsgründen davon absehen, der ganzen Welt Schreibrechte zu geben.
Dies ist aktuell bei /datastore der Fall. Daher solltes du in Betracht ziehen, diese auf die nötigen Rechte einzuschränken:

chmod 755 /datastore

Interessant wäre noch die Ausgabe von mount.
Falls irgendwelche Unterordner von /datastore auf einem anderen Dateisystem als /datastore liegen, würde das Hinzufügen von no_subtree_check die Lösung erklären.
Andernfalls tippe ich eher darauf, dass die geänderten Datei- und Ordnerrechte noch nicht auf den Client durchgeschlagen waren.

Offline

#9 02.09.2020 12:29:05

Fansurfer
Mitglied

Re: [gelöst] NFS-Server freigabe für Kodi auf einen Raspberry pi

So ich habe jetzt noch mal

sudo chmod -vR 755 /datastore

ausgeführt. Danach kann ich auf alle Bilder zugreifen über den Raspberry pi.
Hier die Ausgabe von mount:

[ralf@archbox ~]$ mount
proc on /proc type proc (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
sys on /sys type sysfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
dev on /dev type devtmpfs (rw,nosuid,relatime,size=8169840k,nr_inodes=2042460,mode=755)
run on /run type tmpfs (rw,nosuid,nodev,relatime,mode=755)
efivarfs on /sys/firmware/efi/efivars type efivarfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
/dev/sda2 on / type btrfs (rw,noatime,compress=lzo,ssd,space_cache,subvolid=666,subvol=/@snapshots/TESTING)
securityfs on /sys/kernel/security type securityfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
tmpfs on /dev/shm type tmpfs (rw,nosuid,nodev)
devpts on /dev/pts type devpts (rw,nosuid,noexec,relatime,gid=5,mode=620,ptmxmode=000)
tmpfs on /sys/fs/cgroup type tmpfs (ro,nosuid,nodev,noexec,size=4096k,nr_inodes=1024,mode=755)
cgroup2 on /sys/fs/cgroup/unified type cgroup2 (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,nsdelegate)
cgroup on /sys/fs/cgroup/systemd type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,xattr,name=systemd)
pstore on /sys/fs/pstore type pstore (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
none on /sys/fs/bpf type bpf (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,mode=700)
cgroup on /sys/fs/cgroup/net_cls,net_prio type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,net_cls,net_prio)
cgroup on /sys/fs/cgroup/perf_event type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,perf_event)
cgroup on /sys/fs/cgroup/pids type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,pids)
cgroup on /sys/fs/cgroup/cpu,cpuacct type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,cpu,cpuacct)
cgroup on /sys/fs/cgroup/hugetlb type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,hugetlb)
cgroup on /sys/fs/cgroup/cpuset type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,cpuset)
cgroup on /sys/fs/cgroup/freezer type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,freezer)
cgroup on /sys/fs/cgroup/rdma type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,rdma)
cgroup on /sys/fs/cgroup/blkio type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,blkio)
cgroup on /sys/fs/cgroup/memory type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,memory)
cgroup on /sys/fs/cgroup/devices type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,devices)
systemd-1 on /proc/sys/fs/binfmt_misc type autofs (rw,relatime,fd=29,pgrp=1,timeout=0,minproto=5,maxproto=5,direct,pipe_ino=2305)
hugetlbfs on /dev/hugepages type hugetlbfs (rw,relatime,pagesize=2M)
mqueue on /dev/mqueue type mqueue (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
debugfs on /sys/kernel/debug type debugfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
tracefs on /sys/kernel/tracing type tracefs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
binfmt_misc on /proc/sys/fs/binfmt_misc type binfmt_misc (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
configfs on /sys/kernel/config type configfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
nfsd on /proc/fs/nfsd type nfsd (rw,relatime)
tmpfs on /tmp type tmpfs (rw,nosuid,nodev,size=8178264k,nr_inodes=409600)
/dev/sda2 on /.snapshots type btrfs (rw,noatime,compress=lzo,ssd,space_cache,subvolid=260,subvol=/@snapshots)
/dev/sda2 on /btrfs type btrfs (rw,noatime,compress=lzo,ssd,space_cache,subvolid=5,subvol=/)
/dev/sda2 on /home type btrfs (rw,noatime,compress=lzo,ssd,space_cache,subvolid=258,subvol=/@home)
systemd-1 on /home/ralf/GMX-Drive type autofs (rw,relatime,fd=57,pgrp=1,timeout=0,minproto=5,maxproto=5,direct,pipe_ino=19520)
tmpfs on /home/ralf/.cache type tmpfs (rw,nosuid,nodev,noatime,size=1048576k)
/dev/sda2 on /var/cache/pacman/pkg type btrfs (rw,noatime,compress=lzo,ssd,space_cache,subvolid=259,subvol=/@pkg)
/dev/sda2 on /home/.home_snapshots type btrfs (rw,noatime,compress=lzo,ssd,space_cache,subvolid=293,subvol=/@home_snapshots)
/dev/sdb2 on /cloud type btrfs (rw,noatime,compress=lzo,space_cache,subvolid=5,subvol=/)
/dev/sda1 on /boot type vfat (rw,relatime,fmask=0022,dmask=0022,codepage=437,iocharset=iso8859-1,shortname=mixed,utf8,errors=remount-ro)
/dev/sdb3 on /datastore type btrfs (rw,noatime,compress=lzo,space_cache,subvolid=5,subvol=/)
/dev/sdb1 on /backup type btrfs (rw,noatime,compress=lzo,space_cache,subvolid=5,subvol=/)
sunrpc on /var/lib/nfs/rpc_pipefs type rpc_pipefs (rw,relatime)
fusectl on /sys/fs/fuse/connections type fusectl (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
tmpfs on /run/user/1000 type tmpfs (rw,nosuid,nodev,relatime,size=1635652k,nr_inodes=408913,mode=700,uid=1000,gid=989)
gvfsd-fuse on /run/user/1000/gvfs type fuse.gvfsd-fuse (rw,nosuid,nodev,relatime,user_id=1000,group_id=989)
https://mediacenter.gmx.net on /home/ralf/GMX-Drive type fuse (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,user_id=1000,group_id=0,allow_other,max_read=16384,uid=1000,gid=0,helper=davfs)

Unterverzeichnisse habe ich nicht gemountet, lediglich /datastore über /dev/sdb3 in der /etc/fstab

Beitrag geändert von Fansurfer (02.09.2020 12:30:52)

Offline

#10 02.09.2020 12:57:27

schard
Moderator

Re: [gelöst] NFS-Server freigabe für Kodi auf einen Raspberry pi

Dann lag es wohl tatsächlich nur an den Verzeichnis- und Dateiberechtigungen.

Offline

#11 02.09.2020 13:05:13

Fansurfer
Mitglied

Re: [gelöst] NFS-Server freigabe für Kodi auf einen Raspberry pi

Danke smile

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums