Du bist nicht angemeldet.

#1 15.08.2020 15:36:33

Fansurfer
Mitglied

(gelöst] ClamAV bendet suche nicht

Hallo,

ich habe heute auf meinem Rechner ClamAV installiert. Für einen Funktionstest habe ich die Textsignatur von eicar.org in einem Test-Verzeichnis angelegt. Die Signatur wird auch gefunden nur wird der Scanprozess im Terminal nicht beendet. Folgenden Befehl habe ich eingegeben:

 sudo clamscan /home/user/Test -r -i --bell --copy=/home/user/ClamAV/files/ / > /home/user/ClamAV/logs/clamav.log

Warum wird der Prozess nicht beendet im Terminal?

Beitrag geändert von Fansurfer (24.08.2020 19:18:19)

Offline

#2 15.08.2020 17:23:38

niemand
Mitglied

Re: (gelöst] ClamAV bendet suche nicht

Warum wird der Prozess nicht beendet im Terminal?

Wie lange hast du gewartet? Du hast / als Start und -r für rekursive Operation angegeben – das mag unter Umständen eine Weile dauern.

Offline

#3 16.08.2020 09:02:07

Fansurfer
Mitglied

Re: (gelöst] ClamAV bendet suche nicht

Ich habe es gerade noch mal getestet. Nach 20 Minuten ist er immer noch nicht fertig. In dem Verzeichnis ist nur die Textsignatur als Datei und es gibt keine Unterverzeichnisse oder sonstige Dateien in dem Verzeichnis. Ich halte es für sehr lang.

Beitrag geändert von Fansurfer (16.08.2020 10:09:38)

Offline

#4 16.08.2020 10:05:58

niemand
Mitglied

Re: (gelöst] ClamAV bendet suche nicht

Nochmal: du hast in dem geposteten Aufruf das Wurzelverzeichnis als Startpunkt angegeben und eine rekursive Operation angewiesen. Das heißt, das Programm hat je nach Installation und sonstigen Daten im System so 300k-1Mio (oder mehr) Dateien zu scannen. Das dauert nunmal etwas. Nach einigen Stunden (oder Tagen, je nach tatsächlicher Datenmenge und Leistungsfähigkeit der Maschine) sollte es damit fertig sein, wenn es sich nicht an etwa /proc aufhängt.

Wenn du in die Manpage schaust, findest du sicher raus, wie es korrekt aufzurufen wäre (ich spoilere mal: ›clamscan [options] [file/directory/-]‹), und auch die eine wegzunehmende, und, falls das nicht reichen sollte, eine zu setzende Option, um sehen zu können, was das Pogramm gerade macht. Und wenn du die Ausgabe nicht (nur) in eine Datei schreiben lassen würdest, stünde es dann sogar direkt auf dem Bildschirm.

OT: du weißt, dass das Programm auf ‘nem reinen Linuxssystem, durch das keine Files für Windows laufen, sinnfrei ist?

Beitrag geändert von niemand (16.08.2020 10:14:32)

Offline

#5 16.08.2020 10:13:50

Fansurfer
Mitglied

Re: (gelöst] ClamAV bendet suche nicht

Danke, das war mir nicht klar. Ich dachte, dass nur das angegebene Verzeichnis durch sucht wird.

Da ich das Programm nicht abgebrochen habe und es immer noch läuft und in den Logfile mehre Meldungen sind, die vorher nicht drin waren, arbeitet das Programm nach wie vor. Ich lass den PC laufen bis er fertig ist.

Offline

#6 16.08.2020 10:15:42

niemand
Mitglied

Re: (gelöst] ClamAV bendet suche nicht

Danke, das war mir nicht klar. Ich dachte, dass nur das angegebene Verzeichnis durchsucht¹ wird.

Genau das macht es. Und du hast / und -r angegeben. Es macht nur, was du ihm aufgetragen hast.



¹) fehlplatziertes Space entfernt

Beitrag geändert von niemand (16.08.2020 10:16:16)

Offline

#7 17.08.2020 09:13:49

schard
Moderator

Re: (gelöst] ClamAV bendet suche nicht

Genau genommen hat der TE /home/user/Test und / angegeben. Jeweils als erstes und letztes Argument. Ersteres ist natürlich sinnfrei, da es bei -r in / enthalten ist.

Offline

#8 17.08.2020 09:19:26

niemand
Mitglied

Re: (gelöst] ClamAV bendet suche nicht

Da bin ich mir nicht vollkommen sicher: laut Manpage ist der letzte Parameter das Ziel, alles davor sind Optionen. Ich mag mir den Kram mangels sinnvoller Anwendungsmöglichkeit in meinem Umfeld aber auch nicht drauftun, um zu gucken, ob es nicht ’ne Fehlermeldung wegen unbekannter Optionen wirft. Sicher dürfte jedoch sein, dass das / am Ende als Ziel genommen wird – das Verhalten entspricht der Doku.

Offline

#9 17.08.2020 09:44:34

schard
Moderator

Re: (gelöst] ClamAV bendet suche nicht

niemand schrieb:

Da bin ich mir nicht vollkommen sicher[...]

Ich mir schon. Denn so funktionieren positional arguments in fast jeder unixoiden Konsolenanwendung.

$ mkdir foo bar
$ touch foo/spamm bar/eggs
$ clamscan foo -rv bar
/home/neumann/foo/spamm: Empty file
/home/neumann/bar/eggs: Empty file

----------- SCAN SUMMARY -----------
Known viruses: 8488196
Engine version: 0.102.4
Scanned directories: 2
Scanned files: 0
Infected files: 0
Data scanned: 0.00 MB
Data read: 0.00 MB (ratio 0.00:1)
Time: 24.465 sec (0 m 24 s)

Offline

#10 17.08.2020 16:02:38

niemand
Mitglied

Re: (gelöst] ClamAV bendet suche nicht

Ich mir schon.

… nachdem ich es geprüft hätte, wäre ich mir auch sicher, ja.

Denn so funktionieren positional arguments in fast jeder unixoiden Konsolenanwendung.

Ja … wie in find, tar und vielen anderen … big_smile

Offline

#11 17.08.2020 17:54:50

schard
Moderator

Re: (gelöst] ClamAV bendet suche nicht

Touché. big_smile

Offline

#12 18.08.2020 15:08:43

Fansurfer
Mitglied

Re: (gelöst] ClamAV bendet suche nicht

Danke noch mal. Habe es mittlerweile begriffen was ich Falsch gemacht habe, nachdem ich mich noch mal mit beschäftigt habe.

Offline

#13 18.08.2020 16:05:39

schard
Moderator

Re: (gelöst] ClamAV bendet suche nicht

Dann kannst du das Thema gerne als GELÖST markieren.

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums