Du bist nicht angemeldet.

#1 16.02.2020 23:09:11

zynanyz
Mitglied

hilfe, gefangen im emergency mode

Ich hatte meinen usb stick gemountet und der laptop ist ohne strom irgendwann aus gegangen. Nun kommt beim systemstart der emergency mode weils sdc1 nicht gefunden. Folglich fehlt auch die dependency für mount und die dependency für local file systems.
https://share-your-photo.com/603d2f97c8
Im emergency bringt mir str D gar nix außer das der text wiederholt wird.
https://share-your-photo.com/0b7858233e
An ein adminpasswort kann ich mich nicht errinnern. hatte mich selbst als admin gemacht soweit ich mich errinere oder halt mittlerweile vergessen. Muss ich das system neu aufsetzten oder lässt sich das fixen?

Mfg zynanyz

Offline

#2 17.02.2020 12:08:38

schard
Moderator

Re: hilfe, gefangen im emergency mode

Moderatornotiz: Verschoben nach "Installation und Konfiguration".
@zynanyz: Das Forum planet.archlinux.de ist für Blogeinträge, nicht zur Hilfesuche.

Zur Sache:
Mounte Dateisysteme, insbesondere das root-Dateisystem, nicht mittels der zufällig durch den Kernel vergebenen Device-Pfade. Benutze UUIDs oder FS-Labels.
Das root-Passwort kannst du innerhalb eines Chroot aus dem Installationsmedium heraus neu vergeben.
Und abschließend: Update dein System! systemd-242.19 ist von Ende April 2019 und damit fast ein Jahr alt.

Offline

#3 17.02.2020 12:55:05

zynanyz
Mitglied

Re: hilfe, gefangen im emergency mode

Erstmal sorry wegen offtopic!
Und danke für die schnelle antwort.
Mounte schon mittels uuid.
Hab den fehler jetzt gefunden.
Usb stick war in der fstab, warum auch immer, # hat geregelt.
Läuft alles wieder normal smile

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums