Du bist nicht angemeldet.

#1 16.01.2020 12:55:25

lucki1000
Mitglied

WPA3 benutzen mit KDE möglich?

Hallo Community,

Mich würde interessieren ob es möglich ist WPA3 im KDE Plasma NetworkManager zu benutzen aktuell habe ich ein einen Router und dort habe ich meine Verschlüsselung auf WPA3 gesetzt, und nun mein Problem wenn ich mein Wlan anklicke kann ich zwar das Passwort eingeben bekomme aber einen fehler, und die Verschlüsselung wird auch nicht als WPA3 SAE sondern als WEP, dann habe ich auchschon im Arch Wiki danach ggesucht und das hier gefunden:
WPA3 Personal

To use WPA3 Personal with WPA supplicant it is necessary to rebuild wpa_supplicant with CONFIG_SAE=y

Nur weiß ich nicht wie ich das umsetzen soll.

Danke im Vorraus.

Offline

#2 16.01.2020 16:49:49

brikler
Mitglied

Re: WPA3 benutzen mit KDE möglich?

lucki1000 schrieb:

Hallo Community,

Mich würde interessieren ob es möglich ist WPA3 im KDE Plasma NetworkManager zu benutzen aktuell habe ich ein einen Router und dort habe ich meine Verschlüsselung auf WPA3 gesetzt, und nun mein Problem wenn ich mein Wlan anklicke kann ich zwar das Passwort eingeben bekomme aber einen fehler, und die Verschlüsselung wird auch nicht als WPA3 SAE sondern als WEP, dann habe ich auchschon im Arch Wiki danach ggesucht und das hier gefunden:
WPA3 Personal

To use WPA3 Personal with WPA supplicant it is necessary to rebuild wpa_supplicant with CONFIG_SAE=y

Nur weiß ich nicht wie ich das umsetzen soll.

wenn du blos einen netzwerk nutzt, würde ich plasma-nm entfernen und alles von hand einstellen.
du brauchst eigentlich blos wpa_supplicant oder iwd und dhcp oder systemd-networkd für die verbindung zum router.

Offline

#3 31.01.2020 00:28:34

juphu2Va
Mitglied

Re: WPA3 benutzen mit KDE möglich?

Wenn du nachschaust, wie wpa_supplicant in den Repos gebaut wird: https://git.archlinux.org/svntogit/pack … licant#n68

stellst du fest, dass diese Config Einstellung bereits festgelegt ist.

Und wenn weiter schaust, stellst du fest, dass NetworkManager bereits WPA3  unterstützt: https://blogs.gnome.org/lkundrak/2019/0 … ager-1-16/

und auch plasma-nm unterstützt das ab Version 5.17.90 (die in KDE-Unstable ist): https://phabricator.kde.org/D24691?id=68035

Beitrag geändert von juphu2Va (31.01.2020 00:31:25)

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums