Du bist nicht angemeldet.

#1 29.09.2019 13:34:46

derAnDerTheker
Gast

Kein Netzwerk/Internetzugang trotz erfolgreicher Verbindung zu Router

Hallo zusammen,

das Problem trat auf, ohne, dass ich vorher ein Update o.ä. getätigt habe. Abends Laptop zugeklappt, morgens funktionierte es nichtmehr, Pakete über den Router (Fritz!Box 6490 Cable) zu versenden.

Normalerweise verwende ich netctl um eine Verbindung herzustellen. Der Handshake funktioniert auch, ich bekomme IPs zugewiesen, allerdings erreiche ich kein Netzwerk per Ping, tracepath o.ä.

Was ich bisher unternommen habe:

1. Nach kollidierenden Netzwerkdiensten mit: systemctl list-unit-files --state=enabled gesucht (nichts gefunden)
2. Aufbauen der Verbindung, indem ich netctl und dhcpcd beendet habe, dann mit wpa_supplicant und dhclient eine Verbindung aufbauen. Ergebnis wieder: Ich bekomme eine IP und habe Verbindung zum Router, kann aber keine Pakete ins Internet versenden. Auch ein Ping an den Router funktioniert nicht.
3. Testen des Verbindungsaufbaus in Live-Boot per netctl hatte selbes Ergebnis

Was mir aufgefallen ist: nachdem die Verbindung aufgebaut ist, ist der mode meines interfaces DORMANT, statt default. Wenn ich den mode manuell umstelle ändert dies nichts.

Ich habe keine neuen Ansätze im Internet gefunden.
Was kann ich noch probieren? Wie kann ich einen Hardwaredefekt erkennen?

Die Ausgabe unter dmesg -w scheint keine Fehler zu werfen beim Verbindungsvorgang. Das ganze endet immer mit dem Eintrag "wlp3s0: link becomes ready". Fehlen hier noch Schritte?

Es sei erwähnt, dass die Verbindung per Kabel immernoch funktioniert.
Ist das ein Hardwaredefekt? Das war das erste was ich vermutet habe, hinsichtlich dessen, dass der Fehler ohne ersichtlichen Grund einfach auftrat. Wie kann ich diesen erkennen?


Viele Grüße!

#2 29.09.2019 13:40:08

niemand
Mitglied

Re: Kein Netzwerk/Internetzugang trotz erfolgreicher Verbindung zu Router

(Default-)Route kaputt?

Offline

#3 29.09.2019 13:54:17

derAnDerTheker
Gast

Re: Kein Netzwerk/Internetzugang trotz erfolgreicher Verbindung zu Router

Danke für die Antwort!

ip route gibt mir unter anderem

default via 192.168.2.1 dev wlp3s0 proto dhcp src 192.168.2.28 metric 303

das ist die Adresse des Routers, sollte also passen?

#4 29.09.2019 15:10:22

niemand
Mitglied

Re: Kein Netzwerk/Internetzugang trotz erfolgreicher Verbindung zu Router

Hat das Interface unter Anderem die angegebene Adresse? Kannst du diese Adresse anpingen?

Offline

#5 29.09.2019 15:51:55

derAnDerTheker
Gast

Re: Kein Netzwerk/Internetzugang trotz erfolgreicher Verbindung zu Router

Ja, das ist durch Ping erreichbar. Ebenso der localhost.

Ich habe testesweise einen manjaro liveboot gemacht, und den vorhandenen Netzwerkmanager verwendet, um eine Verbindung herzustellen. Das hat mit selbem Fehlerbild ebenfalls nicht funktioniert. (Ich weiss allerdings nicht, was genau dort verwendet wird).

Ich werde probieren diese Woche einen anderen Router zu verwenden, in der Hoffnung, dass ein Unterschied erkennbar ist.

#6 29.09.2019 16:06:18

GerBra(offline)
Gast

Re: Kein Netzwerk/Internetzugang trotz erfolgreicher Verbindung zu Router

Funktioniert dann auch ein Ping vom Client auf die 8.8.8.8 ?
(Und zwar sollten die Pings auch über das wlp3s0 Device rein/rausgehen, nicht üebr eine ggf. noch vorhandene Ethernet-Verbindung).

Wenn ja, dann hast du eine funktionierende IP-Verbindung zum Router als auch ins Internet. Das Problem dürfte dann im DNS-Part liegen, evtl. bekommt dein Client keinen funktionierenden DNS-Server per DHCP zugeteilt.

Ansonsten: Evtl. hat dein Router ein Firmware-Update bekommen, und es wären solche Sachen wie MAC-Filterregeln plötzlich aktiv aber nicht konfiguriert am Router.

#7 29.09.2019 17:12:59

derAnDerTheker
Gast

Re: Kein Netzwerk/Internetzugang trotz erfolgreicher Verbindung zu Router

Ich erreiche per Ping über das wlp3s0 device nichts außerhalb des Laptops. Weder IP-Adressen, noch Domains, ebenso den Router selbst nicht.

Ich habe keine fälschlich aktivierten MAC-Filterregel gesehen, schaue aber später noch einmal gründlich durch alle Einstellungen.
Dem Laptop sind durch den Router sowohl eine IPv4, als auch diverse IPv6 Adressen zugewiesen worden. Kann das zu Konflikten führen?

ip -6 route show gibt mir allerdings auch hier für dev wlp3s0 die korrekte IPv6-Adresse des Routers als default route zurück.

Ich habe gerade noch probiert, auf ein von meinem Handy erzeugten Hotspot zu verbinden. Das hat geklappt. Ich kann dann sowohl Handy, als auch den Router anpingen, und habe Internetzugriff. Also kein Hardwarefehler.

#8 29.09.2019 21:23:39

derAnDerTheker
Gast

Re: Kein Netzwerk/Internetzugang trotz erfolgreicher Verbindung zu Router

Ein dritter! Restart des Routers hat es behoben. Welche Erklärung kann es dafür geben? Was mich vor allem wundert ist, dass die ersten beiden Restarts nichts bewirkt haben, und ich dazwischen nichts an Konfiguration meines Systems oder der Router vorgenommen habe...

Hatte der Router irgendwelche veralteten IP-Adressen meines Laptops dem Hostname zugeordnet, dass die Antworten nie ankamen? Da ich vorher nicht meinen gesamten Netzwerktraffic beobachtet habe, kann ich das nun nichtmehr nachvollziehen.

Vielen Dank jedenfalls an alle für die Hilfe!

#9 29.09.2019 23:04:06

k.osmoff
Gast

Re: Kein Netzwerk/Internetzugang trotz erfolgreicher Verbindung zu Router

Ob da ein Zusammenhang besteht, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, aber vodafone/Unitymedia haben mit (wegen?) DS-Lite immer wieder Routing-Probleme, möglicherweise war da das DNS verbogen. Vermutlich ist das dein Provider.

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums