Du bist nicht angemeldet.

#26 04.06.2019 21:57:31

Greg
Mitglied

Re: [gelöst]mount.cifs und smbclient

Mensch GerBra,
ich brech nieder.
Was es für Phänomene all gibt. Ihr Netzwerker seid schon komisch.
Mal sehen wies morgen ist. Vielleicht wieder wie vorher..(Grins). Dann geht der ganze Zinnober von vorne los.
Ich habe übrigens mal noch versucht vers=2.0  und 2.ähh nach Manpage halt durchprobiert. Hat aber nicht geklappt. Es muß immer vers=1.0 sein. Hätt ja sein können, dass Jemand am Server geschraubt hat.
Ein erheblich größeres Verzeichnis habe ich auch schon kopiert. Auch das hat geklappt. Wie ich schon zu Anfangs geschrieben hatte, ich weiß leider nicht seid wann die Probleme auftauchten.
Noch habe ich beim IT-Mann kein Feedback gegeben. Der Gute soll auch wissen was sich da tut.

Ich wünsch dir immer eine Handbreit Asphalt unterm Pneu!!

Gruß aus DN
Greg

Offline

#27 04.06.2019 22:16:06

GerBra
Mitglied

Re: [gelöst]mount.cifs und smbclient

Greg schrieb:

Noch habe ich beim IT-Mann kein Feedback gegeben. Der Gute soll auch wissen was sich da tut.

Da mußt du halt runter in den Keller, der ist ja bei der Party.

Ist es nicht einsam im Büro?
Nur Du.
Und der Typ, der immer da sitzt.
Da er schon jahrelang am rektalen Zugangsalgorithmus zur Geschäftleitung programmiert.

;-) Ich könnte heute stundenlang so weitermachen, das Zeuch im Kaffee wirkt endlich. Obwohl mir gesagt wurde daß gerade die rosa Pillen keine Spätfolgen auslösen...

Offline

#28 05.06.2019 11:31:04

Greg
Mitglied

Re: [gelöst]mount.cifs und smbclient

GerBra schrieb:

.... das Zeuch im Kaffee wirkt endlich. Obwohl mir gesagt wurde daß gerade die rosa Pillen keine Spätfolgen auslösen...

Au mann, wegen mir bekommst du noch nen Herzkasper und einen rosa Pillenknick. Wie kann ich das wieder kitten?

Aaaaber ich habs endlich raus an was es liegt.
Ein Downgrade auf kernel 5.1.2 , reboot, mounten des Servers und Backup starten verursacht wieder eine Serverunterbrechung.
Da seid Montag alles wieder funktioniert, lief bereits der kernel 5.1.6.
Heute nochmal ein update durchgeführt mit Kernel 5.1.7 läuft immer noch alles tadellos.
Alles Bestens!!

GerBra, du kannst wieder locker lassen.
Schard, am Besten du schliesst das Ding hier damit Gerbra nicht auf dumme Gedanken kommt und noch den Löffel abgibt. Das wäre ein schwerer Verlust hier.

Nochmals ein herzlichstes Dankeschön !!

Wie immer...
Gruß aus DN
Greg

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums