#1 19.04.2019 13:52:42

TeachMeArch
Mitglied

Der MC erkennt keine USB-Sticks! :(

Also wann immer ich meinen USB Stick (32gb) in den Rechner stecke wird er vom MC konsequest ignoriert.

Ich habe drauf geachtet, dass der Stick ganz standardmäßig mit fat32 formatiert ist und auch sonst ist nix besonderes mit dem Stick. Wenn ich lsblk eingebe bekomme ich auch neben meinen sda mit seinen 4 Partitionen brav den Stick als sdb mit einer Partiton sdb1 angezeigt aber der MC bleibt stur und zeigt nix an. Im Netz fand ich an verschiedenen Stellen den Hinweis, dass der MC externe Laufwerke unter /media/benutzername/ einbindet aber auch hier Pustekuchen; Es existiert überhaupt kein /media Verzeichnis. Hab dann sogar, um zu sehen ob die Installation evtl. vermurkst ist, meinen anderen Arch-Rechner hochgefahren und tadada das Gleiche. ;/ Auch ist es völlig egal ob ich den Stick im laufenden Betrieb einstecke oder mit eingestecktem Stick boote - der MC stellt auf Durchzug und ignoriert den Stick. Das treibt mich hier noch in den Wahnsinn, bin für jeder Hilfe dankbar.

Gruß
Achim

PS: Schönen Feiertag!

Edit: Mir schwant Gruseliges..... muss ich externe USB-Laufwerke etwa jedes mal manuell mounten?
https://wiki.archlinux.de/title/Einbind … es_Mounten

Beitrag geändert von TeachMeArch (19.04.2019 14:23:14)

Offline

#2 19.04.2019 15:01:08

niemand
Mitglied

Re: Der MC erkennt keine USB-Sticks! :(

Ich weiß zwar nicht, wofür „MC“ in diesem Kontext steht (mir würden da min. drei Varianten einfallen), aber es gibt mehrere Wege, Devices automatisch mounten zu lassen. fstab, udev, irgend’n Automounter …

Offline

#3 19.04.2019 15:16:11

TeachMeArch
Mitglied

Re: Der MC erkennt keine USB-Sticks! :(

Also MC stand für Midnight Commander und wenn ich den USB-Stick manuell mounte funktioniert auch alles. Ich bin wohl irrtümlich davon ausgegangen, dass Arch Linux den Stick automatisch mountet (tja sowas glauben Menschen die jahrelang Windows benutzt haben). ^^ Ich hab jetzt einen Eintrag in fstab vorgenommen, den Ordner /mnt/usb angelegt und kann den stick mit "mount /mnt/usb" jetzt mounten und mit "umount /mnt/usb" unmounten. Das ist mir jetzt eig. bequem genug, da verzichte ich auf die Installation weiterer Pakete für einen zusätzlichen Automounter.

Thread somit quasi GELÖST (auch wenn der MC garnicht das Problem war). ^^

Beitrag geändert von TeachMeArch (19.04.2019 15:25:56)

Offline

#4 19.04.2019 15:34:40

niemand
Mitglied

Re: Der MC erkennt keine USB-Sticks! :(

Ich bin wohl irrtümlich davon ausgegangen, dass Arch Linux den Stick automatisch mountet (tja sowas glauben Menschen die jahrelang Windows benutzt haben).

Die meisten Desktop Environments (KDE, Gnome, Xfce, …) bringen entsprechende Software für diese Funktionalität mit – muss man ggf. noch einrichten. Nachteil ist, wie auch bei Windows, dass Software nicht hellsehen kann, und man sich selbst um’s aushängen kümmern sollte (unter Windows „Sicher auswerfen“), wenn man nicht vor kaputten Dateisystemen und verlorenen Daten stehen möchte.

Offline

#5 19.04.2019 15:51:13

TeachMeArch
Mitglied

Re: Der MC erkennt keine USB-Sticks! :(

niemand schrieb:

Die meisten Desktop Environments (KDE, Gnome, Xfce, …) bringen entsprechende Software für diese Funktionalität mit......

Ich hätte vermutlich dazu schreiben sollen, dass ich ohne Desktop Environment nur auf der Kommandozeile bei Arch rumfrickel.

Offline

#6 19.04.2019 16:05:11

matthias
Moderator

Re: Der MC erkennt keine USB-Sticks! :(

Viele Datei-Manager benötigen auch das Paket gvfs als optionale Abhängigkeit für automatisches mounten/unmounten. Sieh nach, ob das installiert ist. (Und ja - ich weiss, dass "Benötigen" und "optional" nicht logisch kompatibel sind. Ist aber so.)

Offline

#7 19.04.2019 16:06:52

niemand
Mitglied

Re: Der MC erkennt keine USB-Sticks! :(

Ich hätte vermutlich dazu schreiben sollen, dass ich ohne Desktop Environment nur auf der Kommandozeile bei Arch rumfrickel.

Auch da gibt’s einige Möglichkeiten, wie oben schon geschrieben. Das Problem mit dem Aushängen bleibt bestehen.

Beitrag geändert von niemand (19.04.2019 16:07:37)

Offline

#8 19.04.2019 20:21:35

TeachMeArch
Mitglied

Re: Der MC erkennt keine USB-Sticks! :(

matthias schrieb:

Viele Datei-Manager benötigen auch das Paket gvfs als optionale Abhängigkeit für automatisches mounten/unmounten. Sieh nach, ob das installiert ist. (Und ja - ich weiss, dass "Benötigen" und "optional" nicht logisch kompatibel sind. Ist aber so.)

Danke für den Tipp, werd ich später mal nachsehen.

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums