#1 27.12.2018 01:45:27

Lumerus
Mitglied

Arch Linux Bootet nicht

Guten Abend Zusammen,

ich habe mir letzte Tage in den Kopf gesetzt mit Linux allgemein mehr zutun haben zu wollen und mir dann auf einer alten Festplatte Arch Linux installiert.
Dies habe ich gemacht, mit der Anleitung von dem Youtuber Unix.eu.

Momentan habe ich das Problem, das mein ArchLinux nicht mehr starten möchte.
Wenn ich die Festplatte auswähle zum Booten, sieht man nur ein paar _ aufpoppen und dann kehre ich ins Bios menü zurück.
Meine Maus und tastertur funktionieren dann ebenfalls nicht mehr und ich muss den rechner komplett neu starten.

Die letzten aktionen die ich unter Arch Linux gemacht habe, waren:
Ich habe mir die Video reihe weiter angeschaut und habe den Befehl sudo pacman -Syu ausgeführt.
Danach habe ich den Pc ausgeschaltet.

Ich habe später auch nochmal meine Festplatten umgesteckt, um Windows zum zocken zu starten.

Danach wollte ich wieder mich an Arch Linux setzen, aber es tut nur das, was oben beschrieben ist.

Ich habe schon selbst versucht in Foren und Youtube selber auf eine Lösung zu kommen, aber mir fehlt teilweise Wissen um die lösungen genau nachvollziehen zu können.
Viele schreiben auch, führe mal den Befehl aus oder jenes, aber wie komme ich zu dem Terminal?

Ich habe an dem gleichen PC noch eine Festplatte mit Parrrot drauf. (Die wurde mir von einem Kollegen erstellelt zum Einstiegt in Linux und hoffentlicher wechsel. big_smile)

Was ich bis jetzt gelesen habe, würde ich selber davon ausgehen das mein  grubloader nicht das findet, was er sucht.

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

Freundliche Grüße
Lumerus

Offline

#2 27.12.2018 08:08:07

niemand
Mitglied

Re: Arch Linux Bootet nicht

Ich habe mir die Video reihe weiter angeschaut und habe den Befehl sudo pacman -Syu ausgeführt.

Statt Videos solltest du besser die geschriebenen Sachen aus‘m offiziellen Wiki nehmen – kaum jemand hier wird sich nun  das Video raussuchen, nach dem du möglicherweise vielleicht eventuell installiert haben könntest, um zu gucken, an welcher Stelle da ’n Fehler drin sein könnte, oder du was falsch verstanden/interpretiert haben könntest.

Außerdem wär’s sinnvoll, die Ausgabe des letzten pacman-Durchlaufs zu haben. Mit einer nicht zu geringen Wahrscheinlichkeit stand genau dort drin, was schiefgelaufen ist.

Edit:

Viele schreiben auch, führe mal den Befehl aus oder jenes, aber wie komme ich zu dem Terminal?

Deiner Beschreibung nach nur noch über ein zweites System (das Arch-Installationsimage bietet sich an).

Beitrag geändert von niemand (27.12.2018 08:10:58)

Online

#3 27.12.2018 14:36:07

Lumerus
Mitglied

Re: Arch Linux Bootet nicht

Statt Videos solltest du besser die geschriebenen Sachen aus‘m offiziellen Wiki nehmen – kaum jemand hier wird sich nun  das Video raussuchen, nach dem du möglicherweise vielleicht eventuell installiert haben könntest, um zu gucken, an welcher Stelle da ’n Fehler drin sein könnte, oder du was falsch verstanden/interpretiert haben könntest.

Die Videos basieren auf der Anleitung von hier. (Anleitung für Einsteiger)
Das System hat bis zu dem Neustart funktioniert. Somit gehe ich davon aus, das die installation selber funktioniert hat.


Außerdem wär’s sinnvoll, die Ausgabe des letzten pacman-Durchlaufs zu haben. Mit einer nicht zu geringen Wahrscheinlichkeit stand genau dort drin, was schiefgelaufen ist.

Deiner Beschreibung nach nur noch über ein zweites System (das Arch-Installationsimage bietet sich an).

Den USB Stick mit dem Image habe ich noch. Wie bekommt man die Ausgabe vom letzten pacman Durchlauf?
Wenn ich den USB Stick boote, wie komme ich von den dann auf meine Festplatte?


Mit freudlichen Grüßen
Lumerus

Offline

#4 27.12.2018 15:11:38

freshandeasy
Gast

Re: Arch Linux Bootet nicht

Lumerus schrieb:

Wenn ich den USB Stick boote, wie komme ich von den dann auf meine Festplatte?

Hab' jetzt auf die schnelle kein Video gefunden, deshalb hier nur ein Link zum wiki, sorry:
https://wiki.archlinux.de/title/Mounten

#5 27.12.2018 15:30:04

Lumerus
Mitglied

Re: Arch Linux Bootet nicht

freshandeasy schrieb:
Lumerus schrieb:

Wenn ich den USB Stick boote, wie komme ich von den dann auf meine Festplatte?

Hab' jetzt auf die schnelle kein Video gefunden, deshalb hier nur ein Link zum wiki, sorry:
https://wiki.archlinux.de/title/Mounten


Danke. smile

Das hilft mir weiter. Ich kann ja notfalls noch selber nach einen Video schauen, aber wenn man nicht weiß was man genau sucht, ist das ausgesprochen schwierig.

Offline

#6 27.12.2018 19:53:41

niemand
Mitglied

Re: Arch Linux Bootet nicht

Versuch’ doch mal, in einem Video die Stelle zu finden, die du gerade brauchst (etwa, weil in ’nem anderen Video Begriffe aufgetaucht sind, bei denen dir die Grundlagen fehlen, und du die entsprechend nachschauen willst). Geht ziemlich schlecht bis überhaupt nicht, oder? Nun versuche das Gleiche im Wiki. Geht ganz toll, nicht wahr?

Und dass die Videos auf den Anleitungen basieren, ist genauso wertlos, wie die Derivate, die auf Arch basieren. Mag funktionieren, mag aber auch nicht funktionieren (wie hier), und dann kann keiner weiterhelfen, der seine Lebenszeit nicht dafür verschwendet hat, sich solche Videos selbst anzusehen (analog: sich mit solchen Derivaten auseinanderzusetzen). Nicht zu vergessen die Tatsache, dass die Texte im Wiki den sich ändernden Gegebenheiten recht zeitnah angepasst werden, während die dann veralteten, mithin falschen, Informationen in den Videos noch nach Jahren für Frust sorgen.

Ich hab ab und zu mal so’n Video angeklickt, weil ich mal schauen wollte, wie die ziemlich bescheuert anmutende Idee, stark textlastigen Inhalt in einem Video zu vermitteln, so umgesetzt wird. Ich hab gefunden, dass typischerweise 30min Video den Informationsgehalt von 3-5min gezieltem Lesen enthalten. Und zumindest mir ist meine Zeit dafür ernsthaft zu wertvoll.

Beitrag geändert von niemand (27.12.2018 19:55:46)

Online

#7 28.12.2018 20:35:24

Gerry_Ghetto
Mitglied

Re: Arch Linux Bootet nicht

Zeige bitte

sudo parted --list
sudo efibootmgr -v

Dazu reicht ein Live-System einer aktuellen Linux-Distribution, bequemerweise mit einem funktionierenden Desktop.

Wenn du es mit dem Live-System von Arch machen willst, dann würde ich dir empfehlen, zuerst das Paket 'pastebinit' zu installieren und dann anschliessend an

{ sudo parted --list
sudo efibootmgr -v } | pastebinit

die URL hier zu posten.

Offline

#8 29.12.2018 00:39:27

freshandeasy
Gast

Re: Arch Linux Bootet nicht

Könntest Du da bitte kurz mal ein Video von machen?

#9 29.12.2018 06:08:13

J4son
Mitglied

Re: Arch Linux Bootet nicht

Ich habe leider keine Ahnung wie man ein Video macht. Kannst du mir ein Video machen wie man dir ein Video macht für um dir ein Video zu machen wie man zwei Befehle in die shell eintippt?

Offline

#10 29.12.2018 21:46:28

freshandeasy
Gast

Re: Arch Linux Bootet nicht

Hi, leider nicht. Ich guck mir aber gerade alle Videos vom Youtuber supersnatchhepdipepdi an, der hat auch 'ne Reihe darüber gemacht, wie man am besten in der Nase popelt. Ich hab dann aber den Rechner einfach ausgeschaltet und jetzt suche ich verzweifelt nach 'nem Video, wie ich den wieder einschalte. Hast du da zufällig einen guten Link?

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums