#1 08.12.2018 11:56:46

pix
Mitglied

[gelöst]Systemklänge

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit beschäftigt mich mal wieder ein Thema, zudem ich bisher noch keine passende Lösung gefunden habe.

Es geht um das Abspielen von systembedingten Ereignissen/Aufgaben mit Ton, wie z.B das Einstecken eines USB Sticks, das Anschließen eines Smartphones, Kamera oder eben auch das Abspielen eines Tones wenn ein Mail reinkommt
oder wenn ein Ereignis/Aufgabe im Kalender zum jetzigen Zeitpunkt ansteht.

Als Kalender für eben diese Aufgaben nutze ich das Programm "Orage", wo man zu jeder Aufgabe auch ein Sound mit abspielen lassen kann. Das klappt nur suboptimal, weil ich dort als player das Programm "parole" hinterlegt habe. Jedesmal
öffnet sich auch der Player, was nicht so toll ist.

Irgendwie ist das Rad nicht rund. Systemklänge wie das Einstecken eines USB Sticks werden gar nicht abgespielt.

Eine Bitte:
kann mir jemand von euch da weiterhelfen?

Vielen Dank

PS: als Desktop nutze ich XFCE4

Beitrag geändert von pix (09.12.2018 19:15:32)

Offline

#2 08.12.2018 14:21:41

niemand
Mitglied

Re: [gelöst]Systemklänge

Das klappt nur suboptimal, weil ich dort als player das Programm "parole" hinterlegt habe. Jedesmal öffnet sich auch der Player, was nicht so toll ist.

Da würde ich es einfach mal mit einem Konsolen-Player probieren, der zudem noch im Hintergrund gestartet wird.

Ansonsten kann ich leider nicht weiterhelfen. Das Einzige, was mich in der Regel bei solchen Sounds interessiert, ist, wie man sie abschaltet.

Offline

#3 08.12.2018 22:08:45

efreak4u
Mitglied

Re: [gelöst]Systemklänge

+1 fuer niemand... alle seine Aussagen. big_smile 

Ich wuerde auch zu einem Konsolenprogramm wie mpv/mplayer oder aplay greifen.

Offline

#4 08.12.2018 23:11:38

TBone
Mitglied

Re: [gelöst]Systemklänge

paplay, pacat

Offline

#5 09.12.2018 19:16:19

pix
Mitglied

Re: [gelöst]Systemklänge

Danke für eure Hilfe.

Mit mplayer klappt es soweit recht gut

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums