#1 29.11.2018 12:41:52

danishbelal
Mitglied

GNOME startet nicht mehr vollständig

Guten Tag,

ich habe vor kurzem Versucht meine DSLR an meinen Rechner anzuschließen um einige Bilder per Tethering aufzunehmen. Bei den letzten Malen war es dazu nötig die automatisch gemountete Kamera im File-Browser zu unmounten, damit die Kamerasoftware auf die Kamera zugreifen kann.

Der File-Browser ist allerdings nicht gestartet und hat dann den ganzen Desktop zum Absturz gebracht (korrektur: Die Musik im Hintergrund lief weiter).
Ich habe dann versucht, über eine Konsole den Desktop neuzustarten, allerdings hat der Login (gdm) dann nicht mehr funktioniert. Man hängt in einer Endlosschleife fest, bei der die Anmeldemaske auch dann wieder angezeigt wird, wenn das Passwort korrekt eingegeben wurde.

In den Logs von gdm (systemctl status gdm) stand (sinngemäß) etwas von "Seat not found".
Einige kurze Google-Suchen ergaben, dass accountsservice wohl fehlt, oder defekt ist. Ich habe das Paket installiert und gestartet (# systemctl start accountsservice), hat zunächst auch funktioniert. (Einige Neustarts später hieß es dann accounts-daemon sei masked; ließ sich aber auch mit unmask nicht aktivieren).

Auch nach einem Neustart ging der Login mit gdm nicht. Ich habe dann kurzerhand Lightdm installiert und aktiviert. Damit konnte ich mich dann zwar einloggen, aber der Desktob blieb schwarz und Thunderbird ist als einziges Fenster überhaupt aufgetaucht (Thunderbird ist im Autostart).

An dem Punkt hänge ich noch immer fest. Da ich nicht mehr wusste, ob ich vor kurzem einige Pakete aktualisiert habe die evtl zu Inkompatibilitäten führten, habe ich kurzerhand eine vollständige Systemaktualisierung durchgeführt. Leider hat sich am Stand nichts verändert.


Bei meinem Problem spielen denke ich ein paar mehr Dinge mit hinein, ich versuche mal das hier geordnet darzustellen.

1) Ich habe seit längerem ein "Maus/Tastatur" Problem. Manchmal kann nach einem Hochfahren weder Maus noch Tastatur benutzt werden (als wären sie nicht eingesteckt). Im Boot-Manager geht die Tastatur allerdings noch. In allen Fällen ließ sich dies durch einen Reset des Rechners (also Neustart) beheben.
Dieses Problem tritt "Phasenweise" auf, d.h. es gibt Wochen in denen es quasi nicht auftritt und Wochen in denen es fast immer auftrittt. Ich konnte die Ursache nicht finden.

2) Während des Hochfahrens tauchen einige ACPI-Fehlermeldungen (o.ä.) auf. Konnte ich nicht zuordnen, aber sind hierfür vielleicht relevant.




Ich weiß, dass noch einige Informationen fehlen, aber z.T. weiß ich auch nicht woher ich diese bekomme. So habe ich z.B. versucht an die Logs vom XServer zu kommen. Allerdings habe ich den /var/log/XOrg.0 (o.ä) keine Fehlermeldungen gefunden (nur Statuszeugs).
--> Daher möchte ich euch bitten, mir mitzuteilen welche Infos ihr braucht und wo ich diese herbekomme.

Ich bin gerade an der Uni in einem Computerraum und schreibe diesen Forumeintrag. D.h. alle Pfade und Befehle sind frei aus meinem Kopf und können falsch sein. Zudem kann ich frühestens heute Abend um 18:00 antworten; also bitte nicht wundern wenn ich mich gleich nicht melde.

Ich hoffe mir kann hier geholfen werden.

Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen
danishbelal

Offline

#2 30.11.2018 00:07:31

danishbelal
Mitglied

Re: GNOME startet nicht mehr vollständig

Guten Abend,

ich habe mein Problem soeben lösen können -- ich hoffe es ist von Dauer.

Problem war eine korrupte accountsservice Installation.
Alle (wirklich alle!) Dateien die zudem Paket gehören waren total leer. Ich habe alle leeren Dateien gelöscht und das Paket neuinstalliert. Scheint zu funktionieren, ich hoffe es ist von Dauer.

Einen schönen Abend noch.
Mit freundlichen Grüßen
danishbelal

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums