#1 11.11.2018 13:37:07

kaalax
Mitglied

arch pxe boot - Problem mit rootfs nfs - unknown-block

Hallo Adminz,

seit Tagen versuche ich mich daran einen Client per PXE mit einem archlinux zu booten. Dank der guten Anleitungen im Netz ist mir der Start einer archlinux-ISO per PXE gelungen, beim Start einer archlinux Installation mit nfsmount scheitere ich aber. Das System startet, das Bootmenü erscheint und danach die Fehlermeldung: "Kernel Panic - not syncing: VFS: Unable to mount rootfs on unknown-block (0,255)". Hier komme ich einfach nicht weiter und würde mich über den oder die richtigen Hinweise sehr freuen.

Nachfolgend noch ein paar Infos zum System:

- archlinux Server auf einem esx 6.0
- PXE-Client ist testweise eine esx-VM
- Installation nach https://wiki.archlinux.org/index.php/Diskless_system

- die Datei fstab sieht so aus
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
192.168.110.1:/srv/arch / nfs defaults 0 0
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

- die Datei default unter /srv/arch/boot/pxelinux.cfg/ sieht so aus:
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
label Boot
linux vmlinuz-linux
initrd=initramfs-linux.img
append root=/dev/nfs rw nfsroot=192.168.110.1:/srv/arch ip=dhcp
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vermutlich liegt der Fehler irgendwo hier? Gerne liefere ich auch noch weitere Daten, falls benötigt.

Grüß, kaalax

Offline

#2 23.11.2018 14:37:39

kaalax
Mitglied

Re: arch pxe boot - Problem mit rootfs nfs - unknown-block

Ich habe alles nochmal neu aufgebaut, jetzt funktioniert es. Dank dieser Anleitung:
https://www.youtube.com/watch?v=1XPwuMXJAHA

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums