#1 23.09.2018 15:47:52

QWWYZQ
Mitglied

Externe Festplatte geht in Ruhezustand

Moin allerseits!

Ich habe hier zwei externe Festplatten, die nach einer Zeit x in den Ruhemodus gehen.
Das ist vermutlich vom Hersteller so gewollt, dass die Dinger bei Nichtbenutzung geschont werden.
Nur nervt mich die Zeit, nach der die Platten in diesen Zustand gehen und das würde ich gerne ändern, weil mir das zu schnell ist.

Gibt es da eine Möglichkeit?

Vielen Dank schon mal für die Antworten

Offline

#2 23.09.2018 15:55:43

Felix0
Mitglied

Re: Externe Festplatte geht in Ruhezustand

Mit "hdparm" schon probiert, kann funktionieren muss aber nicht.
https://wiki.archlinux.org/index.php/hdparm

Edit: Was für eine Festplatte ist es den überhaupt eSATA, Netzwerk, USB?

Beitrag geändert von Felix0 (23.09.2018 16:00:10)

Offline

#3 06.05.2019 22:18:32

Felix0
Mitglied

Re: Externe Festplatte geht in Ruhezustand

Die Hersteller bieten Teils auch eigene Tools an mit dehnen sich das einstellen lässt, ist aber zum einem auch Glücksache (Unterstützung der Hardware) zum anderen auch wiederum teils veraltete Software, dazu kommt noch das diese im Bestfall auf DOS laufen.

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums