#1 17.01.2018 21:59:55

err625
Mitglied

Grub nach Windows Creators Update nicht mehr verfügabr

Hallo alle zusammen,

vor kurzem habe ich das Windows Creators Update aufgespielt (etwas später als gut gewesen wäre, habe aber derweil nur Arch benutzt). Dabei hat sich mein Windows
von vorne bis hinten funktionsunfähig gemacht (Dauerhafter Blue-Screen, WDF Violation) und ich durfte es erneut installieren. Dabei ist jedoch wieso auch immer
GRUB  deinstalliert worden / ich kann einfach nicht mehr drauf zugreifen und ich kann somit nicht mehr in Arch booten.
Gibt es eine Möglichkeit Grub so neuzuinstallieren, dass ich es als meinen gewohnten Bootloader nutzen kann?

Lg

Offline

#2 17.01.2018 22:57:42

drcux
Mitglied

Re: Grub nach Windows Creators Update nicht mehr verfügabr

So wie im Wiki (Anleitung für Einsteiger) beschrieben wieder Archinstallations-CD/USB-Stick booten, Partitionen mounten, arch-chroot -> "Installation des GRUB Bootloaders" durchführen....

Offline

#3 18.01.2018 22:53:38

brikler
Mitglied

Re: Grub nach Windows Creators Update nicht mehr verfügabr

err625 schrieb:

GRUB  deinstalliert worden

die reihenfolge im NVRAM wird durch so was verschoben. bios/efi schaut blos auf den letzten eintrag und das ist idr. die letzte installation…

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums