Du bist nicht angemeldet.

#1 13.11.2017 19:55:27

Tuxedo
Gast

Welche Desktopumgebung würdet Ihr empfehlen

Hallo,

ich nutze seit langem Openbox, will aber jetzt mal auf eine Desktopumgebung gehen.
Welche Desktopumgebung könnt Ihr mir empfehlen?

Bis jetzt habe ich immer GTK Programme benutzt.

Ist der neue KDE Plasma perfomant und zu empfehlen oder doch lieber ein XFCE4, Cinnamon oder Budgie?

Bin da echt unschlüssig.
Wichtig ist mir das ein Desktop nicht träge reagiert, deshalb habe ich bis jetzt immer openbox verwendet, aber das gefällt mir nicht mehr sonderlich.

Danke für Vorschläge

#2 13.11.2017 20:45:41

matthias
Moderator

Re: Welche Desktopumgebung würdet Ihr empfehlen

LXDE (GTK) oder LXQt (Qt) erweitern dir Openbox (nur ein WM) um die Annehmlichkeiten einer DE (Panel, Desktop-Icons, Datei-Manager, Config-Tools ...). Beides stabil und super-flink - du wirst kaum einen Unterschied merken.

Zum aktuellen Stand von Plasma kann ich nix sagen, aber es ist in jedem Fall enorm ressourcen-hungrig. Zieht dir bei jedem Update einen ellenlangen Rattenschwanz an Abhängigkeiten hinein. Bestimmt nicht gut für ältere Hardware oder schwache Netzverbindung.

Und jede moderne DE ist hochgradig konfigurierbar. Wenn dir nur die Optik nicht gefällt, musst du sie eben anders einstellen.

Offline

#3 13.11.2017 20:49:52

waldbaer59
Mitglied

Re: Welche Desktopumgebung würdet Ihr empfehlen

Ich habe vor Kurzem den Rechner von meinem Schatz von KDE auf XFCE4 umgestellt. Recht flott und nicht so überladen wie KDE. Kann ich nur empfehlen.

Selbst habe ich auch Openbox im Einsatz und bin sehr zufrieden, auch wenn man sich alles quasi 'zusammenstoppeln' muss ... fbpanel, feh etc. pp.
Wenn ich mal eine andere Desktopumgebung anstreben sollte gehe ich aller Wahrscheinlichkeit nach auch zu XFCE.

CU
Stephan

Offline

#4 13.11.2017 21:01:28

efreak4u
Mitglied

Re: Welche Desktopumgebung würdet Ihr empfehlen

Letztendlich kommt es immer darauf an, was du selbst willst, bzw, welches Verhalten und welche Eigenschaften fuer dich wichtig sind. Den fuer dich idealen Standard zu finden, bedarf sehr viel Zeit und ausprobieren.

Offline

#5 13.11.2017 21:11:45

niemand
Mitglied

Re: Welche Desktopumgebung würdet Ihr empfehlen

Ausprobieren ist eigentlich das Einzige, das man mit gutem Gewissen empfehlen kann.

Offline

#6 13.11.2017 21:44:29

sekret
Mitglied

Re: Welche Desktopumgebung würdet Ihr empfehlen

Generell würde ich sagen, dass eine eigenhändig zusammengestellte Desktopumgebung immer die beste ist. Großer Nachteil ist die Zeit, die man dafür braucht, alles zusammenzufinden und zu konfigurieren. Und dass dann niemand anderes den Rechner benutzen kann. Das kann aber auch ein Vorteil sein wink

Falls du eine fertige DE benutzen willst, dann musst du sie schlicht und einfach alle durchprobieren. Ist auch aufwändig, aber anders geht es nicht.

Beitrag geändert von sekret (13.11.2017 21:44:57)

Offline

#7 13.11.2017 22:34:52

brikler
Mitglied

Re: Welche Desktopumgebung würdet Ihr empfehlen

matthias schrieb:

ist in jedem Fall enorm ressourcen-hungrig. Zieht dir bei jedem Update einen ellenlangen Rattenschwanz an Abhängigkeiten hinein.

was ist für dich enorm ressourcen hungrig?^^
man kann plasma durchaus mit ~340MB ram betreiben, wenn man nicht jeden scheiß mit startet

[tom@frija ~]$ free
              gesamt       benutzt     frei      gemns.  Puffer/Cache verfügbar
Speicher:        3,7G        332M        3,1G         77M        327M        3,1G
Swap:          2,2G          0B        2,2G
Gesamt:        5,9G        332M        5,2G

der rattenschwanz ist lästig, da müsste man die PKGBUILD mal ordentlich ausmisten, damit man auch eine chance hat es klein und fein zum halten

Beitrag geändert von brikler (13.11.2017 22:38:43)

Offline

#8 14.11.2017 11:17:28

wbs
Mitglied

Re: Welche Desktopumgebung würdet Ihr empfehlen

XFCE. Es ist mir nicht im Weg, bei Dingen, die ich erledigen will.

Offline

#9 14.11.2017 12:04:09

Schard-nologin
Gast

Re: Welche Desktopumgebung würdet Ihr empfehlen

Tuxedo schrieb:

Hallo,

ich nutze seit langem Openbox, will aber jetzt mal auf eine Desktopumgebung gehen.
Welche Desktopumgebung könnt Ihr mir empfehlen?

Probiere doch einfach die diversen Desktopumgebungen aus und benutzte jene, mit der du am besten klar kommst.
Wie sollen wir dir eine Desktopumgebung empfehlen, wenn wir nicht ein Mal deine Anforderungen an sie kennen?

#10 14.11.2017 12:37:06

T.M.
Mitglied

Re: Welche Desktopumgebung würdet Ihr empfehlen

Die Frage ist ja immer: was soll die Desktop-Umgebung denn machen, was soll sie an Mehrwert bringen? Da wird es nämlich oft sehr schnell sehr still. OK, cool aussehen. Und sonst?

Offline

#11 14.11.2017 12:52:51

Tuxedo
Gast

Re: Welche Desktopumgebung würdet Ihr empfehlen

Danke für Eure Meinungen.
Ich werde XFCE mal testen, denke die Umgebung ist passend für mich.

#12 14.11.2017 19:27:16

stefanhusmann
Moderator

Re: Welche Desktopumgebung würdet Ihr empfehlen

T.M. schrieb:

Die Frage ist ja immer: was soll die Desktop-Umgebung denn machen, was soll sie an Mehrwert bringen? Da wird es nämlich oft sehr schnell sehr still. OK, cool aussehen. Und sonst?

Gut auf den Punkt gebracht! Eine wirkliche Integration zwischen dem Desktop und seinen Anwendungen bietet dann wohl nur KDE mit dem ganzen PIM- und Calligra-Geraffel.

Aber wer benutzt das?

Oder wer benutzt Abiword unter Gnome?

Offline

#13 14.11.2017 20:29:49

chepaz
Mitglied

Re: Welche Desktopumgebung würdet Ihr empfehlen

T.M. schrieb:

OK, cool aussehen. Und sonst?

Also - ich seh' immer cool aus, selbst wenn ich Windows benutze :-) *scnr*

Offline

#14 15.11.2017 10:06:26

pitt
Gast

Re: Welche Desktopumgebung würdet Ihr empfehlen

stefanhusmann schrieb:

Gut auf den Punkt gebracht! Eine wirkliche Integration zwischen dem Desktop und seinen Anwendungen bietet dann wohl nur KDE mit dem ganzen PIM- und Calligra-Geraffel.

Aber wer benutzt das?

Ich!

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums