#76 10.10.2017 21:35:57

no name
Gast

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

da der Beitrag schon etwas mehr Antworten hat, und ich das meiste nur überflogen habe, entschuldige ich mich falls ich jetzt etwas schon Gepostetes nochmals posten sollte oder ich mit dieser Antwort nichts beitragen sollte.

Was ich im www gefunden habe, ist folgendes:
https://ubuntuforums.org/showthread.php?t=2275207

Vielleicht hilft das ja weiter, bringt jemanden auf eine Idee...

#77 10.10.2017 21:49:39

Schard-nologin
Gast

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

Mir drängt sich langsam die Vermutung auf, dass die Bootmeldungen, einschließlich des ominösen "kfd"-Gedöns nichts mit dem Freeze zu tun haben.
Boote mal bei Gelegenheit mit dem Kernel-Parameter "verbose" und zeig die Ausgabe.
Da ist womöglich etwas im Argen, was wir gar nicht sehen.

#78 11.10.2017 08:31:38

Greg
Mitglied

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

...und boote auch mal mit dem kernelparameter single. Ohne grafisches Zeug.
Das hattest du schonmal gemacht. Siehe hier: https://bbs.archlinux.de/viewtopic.php? … 38#p357338
Hallo Schard, ich glaube auch nicht dran, dass kfb Geraffel mit dem Hänger zu tun hat.
Schliesslich bootet ja das Arch-isoimage normal durch.

Dein Link habe ich auch schon gesehen. Ist aber schon was alt. Wie ich weiter oben geschrieben habe könnte es im Zusammenhang mit UEFI-boot sein, dass es dann weg ist. Du bootest ja per Bios.
So kann man sich überlegen, ob man neu installiert und per UEFI bootet oder die vorhandene Installation umbaut.
Diese Prozedur könnte ich dir ausarbeiten. Das teste ich aber mit einer Virtuellen Maschine vorher durch.

Was auch noch gehen würde, einen kernel downgrade. Dein alter Kernel ließ sich ja booten. Ist natürlich auch nicht sooo dolle.

Beitrag geändert von Greg (11.10.2017 09:26:34)

Offline

#79 11.10.2017 08:41:47

Tilrun
Mitglied

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

Schard-nologin schrieb:

Boote mal bei Gelegenheit mit dem Kernel-Parameter "verbose" und zeig die Ausgabe.
Da ist womöglich etwas im Argen, was wir gar nicht sehen.

Da kommt dann das raus:
https://www.imageshack.us/i/pnduIZraj

Beitrag geändert von Tilrun (11.10.2017 08:44:56)

Offline

#80 11.10.2017 09:22:59

Schard-nologin
Gast

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

Hast du womöglich irgendwelche Nvidia Treiber von außerhalb der offiziellen Repositories installiert?
https://bbs.archlinux.org/viewtopic.php?id=188149
Mach im chroot bitte Mal ein

pacman -Qs Nvidia

#81 11.10.2017 09:23:40

Schard-nologin
Gast

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

*nvidia (klein geschrieben)

#82 11.10.2017 10:05:44

Tilrun
Mitglied

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

Dann steht dieses hier:
https://www.imageshack.us/i/pmR7FFX5j

Mehr, hatte vergessen, das lanKabel anzustecken. Muss ich nochmal alles von vorne machen? Oder geht das, wenn ich es jetzt anstecke, falls ich ins Internet muss?

Beitrag geändert von Tilrun (11.10.2017 10:10:59)

Offline

#83 11.10.2017 10:15:17

Greg
Mitglied

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

Nee, brauchst du nicht. pacman -Qs sieht nur nach was bei dir lokal installiert ist.
libvdpau stört nicht.

Könntest du denn nochmal normal booten mit single statt quiet an der Kernelzeile?

Beitrag geändert von Greg (11.10.2017 10:16:36)

Offline

#84 11.10.2017 10:24:22

Tilrun
Mitglied

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

Jetzt steht wieder was neues da.
https://www.imageshack.us/i/pnatRuq3j

Offline

#85 11.10.2017 10:44:00

Greg
Mitglied

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

Jetzt versuchen wir einen kernel downgrade.
Du bootest wieder mit Archisoimage, mountest die root und die bootpartition und machst ein chroot.

loadkezs de
mount /dev/sda2 /mnt
mount /dev/sda1 /mnt/boot
arch-chroot /mnt

Dann wechselt du in ein Verzeichnis in dem alle runtergeladenen Pakete gespeichert sind.

cd /var/cache/pacman/pkg

Dann mal auflisten lassen was für Pakete mit linux am Anfang installiert sind.

 ls linux*

Da kommt dann sowas raus:

]$ ls linux*
linux-4.12.12-1-x86_64.pkg.tar.xz
linux-4.12.13-1-x86_64.pkg.tar.xz
linux-4.12.8-1-x86_64.pkg.tar.xz
linux-4.13.3-1-x86_64.pkg.tar.xz
linux-4.13.4-1-x86_64.pkg.tar.xz
linux-api-headers-4.10.1-1-x86_64.pkg.tar.xz
linux-api-headers-4.12.7-1-any.pkg.tar.xz
linux-api-headers-4.5.5-1-x86_64.pkg.tar.xz
linux-api-headers-4.7-1-x86_64.pkg.tar.xz
linux-docs-4.12.12-1-x86_64.pkg.tar.xz
linux-docs-4.12.13-1-x86_64.pkg.tar.xz
linux-docs-4.12.8-1-x86_64.pkg.tar.xz
linux-docs-4.13.3-1-x86_64.pkg.tar.xz
linux-docs-4.13.4-1-x86_64.pkg.tar.xz
linux-firmware-20170422.ade8332-1-any.pkg.tar.xz
linux-firmware-20170622.7d2c913-1-any.pkg.tar.xz
linux-firmware-20170907.a61ac5c-1-any.pkg.tar.xz
linux-headers-4.12.12-1-x86_64.pkg.tar.xz
linux-headers-4.12.13-1-x86_64.pkg.tar.xz
linux-headers-4.12.8-1-x86_64.pkg.tar.xz
linux-headers-4.13.3-1-x86_64.pkg.tar.xz
linux-headers-4.13.4-1-x86_64.pkg.tar.xz

Mach das zuerst mal bitte.

Offline

#86 11.10.2017 10:50:25

Tilrun
Mitglied

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

https://www.imageshack.us/i/pmBlUbl9j

Soweit bin ich. Soll ich versuchen ein besseres Foto zu machen, oder kannst du das lesen?

Beitrag geändert von Tilrun (11.10.2017 10:51:16)

Offline

#87 11.10.2017 10:59:23

Greg
Mitglied

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

Ok, dann machst du jetzt viel tippen:

pacman -U linux-4.12.8-2-x86_64.pkg.tar.xz linux-api-headers-4.12.7-1-any.pkg.tar.xz

wenn das ohne error durch ist, dann wieder

exit
reboot

Das Bild ist gut genug.

Beitrag geändert von Greg (11.10.2017 11:09:36)

Offline

#88 11.10.2017 11:02:26

Tilrun
Mitglied

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

Jetzt bin ich aber in

[root@archiso pkg]#

Kann ich das da gleich dranschreiben, oder muss ich vorher noch irgendwie raus?

Offline

#89 11.10.2017 11:04:28

Greg
Mitglied

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

du mußt sogar in ..pkg bleiben. Weil ein pacman -U paketname genau aus diesem Verzeichnis installiert. So wird das am Einfachsten für ein Downgrade gemacht. Den Rest exit und reboot kannst du von überall machen.

So nebenbei, du schreibst nicht, sondern gibst einen  Befehl ab.

Nachtrag: ich habe gesehen es muß linux-4.12.8-2 heißen nicht -1

Beitrag geändert von Greg (11.10.2017 11:10:13)

Offline

#90 11.10.2017 11:14:07

Tilrun
Mitglied

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

Leider bekomme ich da einen errors.
https://www.imageshack.us/i/pmBlUbl9j

Lol ok, ich mache gleich noch mal

Beitrag geändert von Tilrun (11.10.2017 11:14:53)

Offline

#91 11.10.2017 11:16:49

Greg
Mitglied

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

Siehe nochmal meinen Post drüber den Nachtrag

Beitrag geändert von Greg (11.10.2017 11:16:59)

Offline

#92 11.10.2017 11:17:39

Schard-nologin
Gast

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

Mich würde noch interessieren. ob du dich im Single-User Modus einloggen konntest.
Dass der Bootlog-Output die Login-Prompt überschreibt, stellt normalerweise kein Problem dar.
Tipp: Beim Eintippen von langen Dateinamen kannst du mittels [TAB] die Shell-Autovervollständigung ausführen.

#93 11.10.2017 11:21:14

Tilrun
Mitglied

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

Ich hab den Befehl noch mal eingegeben, jetzt hat es downgeloadet und die letzte Zeile ist wieder
Arming ConditionNeedsUpdate...

Soll ich den zweiten Befehl auch noch eingeben? Also vermutlich so:

Pacman -U linux-api-headers-4.12.7-1-any.pkg.tar.xz 

Bevor ich exit und reboot mach?

Oder ohne das -U?

Beitrag geändert von Tilrun (11.10.2017 11:22:22)

Offline

#94 11.10.2017 11:25:23

Greg
Mitglied

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

Brauchst du nicht. Mit dem Befehl wie ich oben beschrieben habe müssen beide Pakete installiert worden sein.
Dann exit und reboot.
Falls es wieder klemmt dann bitte noch am Ende das single eintragen das was Schard meint.

Offline

#95 11.10.2017 11:30:07

Tilrun
Mitglied

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

Hängt leider immer noch.
Mit single kommt das raus:
https://www.imageshack.us/i/poZ9RRwPj

Offline

#96 11.10.2017 11:32:14

Greg
Mitglied

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

Mannomann, Schard, was machen wir jetzt?
Umbau auf UEFI?
Oder Neuinstallation?

Wenn das so weiter geht, bekommt der Server und dessen Platten dicke Backen.

Tilrun, überlege dir ob du was wichtiges auf deinen Rechner hast um vorher ein Backup zu machen.

Beitrag geändert von Greg (11.10.2017 11:34:46)

Offline

#97 11.10.2017 11:42:02

Tilrun
Mitglied

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

Wenn ich normal boote hab ich wieder/noch immer folgendes:
https://www.imageshack.us/i/pofzQ9G4j
Bitte verzweifelt mir nicht, ohne euch bin ich aufgeschmissen!

In a side note: das Buch "understanding linux" ist endlich angekommen. Ich werde es mir morgen holen...

Offline

#98 11.10.2017 11:46:50

Tilrun
Mitglied

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

Greg schrieb:

Tilrun, überlege dir ob du was wichtiges auf deinen Rechner hast um vorher ein Backup zu machen.

Ja, das würde ich tatsächlich gerne machen. Mein unizeugs und alle meine Vorbereitungen für die "curse of the crimson throne" Champagne zum Beispiel. Wenn ich das noch mal machen muss, weine ich.
Musik und ebooks wär auch nicht schlecht, müssten aber gesichert sein. Ich check Mal die externen Festplatten


Musik wär vorhanden, auf der Externen ist auch genügend Speicherplatz.

Beitrag geändert von Tilrun (11.10.2017 11:55:19)

Offline

#99 11.10.2017 12:37:12

Schard-nologin
Gast

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

@Tilrun
Was passiert denn, wenn du im Single-User Modus dass root-Passwort eingibst (wird nicht angezeigt) und anschließend [Enter] drückst?

@Greg
Eine EFI-Installation wäre eine Überlegung wert, wenn das Notebook es unterstützt.
Ob es das Problem beseitigt steht allerdings auf einem anderen Blatt.

#100 11.10.2017 12:50:14

Tilrun
Mitglied

Re: [Gelöst] Bootprobleme (sddm)

Schard-nologin schrieb:

@Tilrun
Was passiert denn, wenn du im Single-User Modus dass root-Passwort eingibst (wird nicht angezeigt) und anschließend [Enter] drückst?

Dann bin ich in root und könnte Befehle eingeben
Sieht dann so aus:
https://www.imageshack.us/i/pn3tjU15j

Beitrag geändert von Tilrun (11.10.2017 12:55:17)

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums