Du bist nicht angemeldet.

#1 16.04.2016 16:31:59

pattes
Mitglied

[gelöst]Arch auf EFI installieren

Hallo Leute nach erfolgreicher Installation von arch auf einen alten Rechner,würde ich das gerne auf meinen neuen Rechner installieren(EFI)
Nach Erfolgreicher Parititionierung mit gdisk hänge ich hier fest:
pacman -S gptfdisk
pacman -S syslinux
bis hier alles normal.

nach nano /boot/syslinux/syslinux.cfg habe ich: APPEND root=/dev/sda2 rw, ist das so richtig?(da ja sda1 für die EFI partition vorgesehen ist)
wenn ich jetzt:syslinux-install_update -iam(den syslinux Bootloader installiere)bekomme ich als ausgabe,das er den Bootloader erfolgreich im Bios/Legacy Mode installiert hat....?
ER soll den aber im EFI Mode installieren(der Rechner wurde dafür vorbereitet,SecureBoot of vorinstalliertes Windows deinstall.Windows Booteintrag entfernt)

Hat jemand Erfahrung mit EFI?

Komme mit der Wiki Anleitung nicht richtig zurecht...kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

Beitrag geändert von pattes (17.04.2016 09:34:27)

Offline

#2 16.04.2016 17:47:12

photobix
Mitglied

Re: [gelöst]Arch auf EFI installieren

Ich habe mal in meiner selber gebauten Anleitung geguckt, wie ich es mir auf dem Laptop mit EFI gebastelt habe:

syslinux-install_update -ia
mkdir -p /boot/EFI/syslinux
cp -r /usr/lib/syslinux/efi64/* /boot/EFI/syslinux/
vi /boot/EFI/syslinux/syslinux.cfg

Inhalt von  /boot/EFI/syslinux/syslinux.cfg sollte so passen:

DEFAULT arch
LABEL arch
LINUX ../../vmlinuz-linux
APPEND root=/dev/sda2 rw
INITRD ../../initramfs-linux.img

Angepasst habe ich es jetzt ohne Kontrolle, ich bin mittlerweile auf systemd-boot umgestiegen.

Grüße, photobix

Beitrag geändert von photobix (16.04.2016 17:50:23)

Offline

#3 16.04.2016 17:54:28

Greg
Mitglied

Re: [gelöst]Arch auf EFI installieren

Warum willst du einen Bootmanager benutzen wenn es mit UEFI oder besser mit systemd-boot einfacher geht?
Hier ist eine Kurzanleitung:

arch uefi installation:
Abkürzungen:
p_arch Rootpartition für Arch-Linux

booten mit dem Isoimage
loadkezs de
loadkezs de-latin1

gdisk /dev/sda
Neue Partitionstabelle erzeugen mit
o
neue Partition für efi und boot (EFIBOOT) 56M (es wird mindestens 31M für arch benötigt).
n
Typ ef00
neue Partition für root:
n
Typ 8300
neue Partition für swap:
n
Typ 8200
w

partprobe

Formatieren:
mkfs.fat -F 32 -n EFIBOOT /dev/sda1
mkfs.ext4 -L p_arch /dev/sda2
mkswap -L p_swap /dev/sda3

Mounten:
Rootpartition zuerst!!!
mount -L p_arch /mnt
mkdir -p /mnt/boot
mount -L EFIBOOT /mnt/boot
swapon -L p_swap

Grundinstallation durchführen wie im Wiki beschrieben.

systemd Loader installieren:
bootctl install

Datei anlegen:
nano /boot/loader/loader.conf Hinweis: diese Datei wird nur benutzt zum Laden des default Linux.

timeout3
default uefi_arch
Hinweis: Die Raute vorne wirklich entfernen!! (Hat schon einer vergessen).

Datei anlegen:
nano /boot/loader/entries/uefi_arch.conf

title Arch Linux
linux /vmlinuz-linux
initrd /initramfs-linux.img
options root=/dev/disk/by-label/p_arch rw

Für fallback anlegen:
/boot/loader/entries/uefi_arch_fallback.conf

title Arch Linux fallback
linux /vmlinuz-linux
initrd /initramfs-linux-fallback.img
options root=/dev/disk/by-label/p_arch rw

Zusätzliche Werkzeuge installieren:
pacman -S gptfdisk efibootmgr

efi booteinträge kontollieren:
efibootmgr -v

exit
umount -a
poweroff
usb stick bzw CD entfernen.
Neu starten

Beitrag geändert von Greg (17.04.2016 11:22:54)

Offline

#4 17.04.2016 09:34:03

pattes
Mitglied

Re: [gelöst]Arch auf EFI installieren

Hallo,
Vielen Dank an euch!!!
Ich habs nach ein paar versuchen mit der("kurz-Anleitung von Greg hinbekommen")
Ich habe Syslinux nicht mehr versucht da ihr ja alle systemd-boot empfiehlt

Warum ich Syslinux wollte...da ich den Grub von Ubuntu her sehr gut kenne,u vom Gefühl her der Syslinux Bootl. kompakter erschien.....?

Wo es bei mir gehakt hatte:du hattest in der Anleitung keine Swap Partition angelegt,somit konnte ich die auch nicht mounten...

Ansonsten gings....mit systemd-boot sehr gut.

Jetz muss ich nur noch rausfinden wie ich mein neues Arch irgendwie sichern kann auf ner externen Platte,damit wenn ich mir mal alles zerschiesse nicht immer alles neu tippen muss(und so wie ich mich kenne werde ich mir das system früher oder später abschiessen)
liebe grüsse.

Offline

#5 17.04.2016 11:20:35

Greg
Mitglied

Re: [gelöst]Arch auf EFI installieren

pattes schrieb:

...Wo es bei mir gehakt hatte:du hattest in der Anleitung keine Swap Partition angelegt,somit konnte ich die auch nicht mounten...

Danke für den Hinweis. Ich werde es oben nachtragen.

Offline

#6 17.04.2016 11:59:52

pattes
Mitglied

Re: [gelöst]Arch auf EFI installieren

Hallo Greg,
Bitte nicht negativ verstehen---deine Anleitung ist perfekt!
Ohne euere Hilfe währe ich nie soweit gekommen(die ich füher oder später nochmal brauchen werde)
daaaanke

Offline

#7 17.04.2016 13:18:09

Greg
Mitglied

Re: [gelöst]Arch auf EFI installieren

Hallo Pattes,
ist schon O.K. Kein Thema.

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums