Du bist nicht angemeldet.

#1 12.10.2014 23:17:15

stefanhusmann
Moderator

Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

Folgende Probleme müssen beachtet werden, falls man das Paket java-common installiert hat. Dies kann man mit

$ pacman -Q java-common
java-common ...

überprüfen. In diesem Fall ist vor der Aktualisierung folgendes als root durchzuführen:

$ archlinux-java unset
$ pacman -Sydd --asdeps java-runtime-common
:: Synchronisiere Paketdatenbanken...
 infinality-bundle ist aktuell
 infinality-bundle-fonts ist aktuell
 arcanisrepo ist aktuell
 core ist aktuell
 extra ist aktuell
 community ist aktuell
 my ist aktuell
Suche nach Zwischenkonflikten...
:: java-runtime-common und java-common stehen miteinander in Konflikt. java-common entfernen? [j/N] j

$ archlinux-java fix

Tut man dies nicht, kommen Fehlermeldungen über Filekonflikte.

Offline

#2 12.10.2014 23:20:46

hansen
Mitglied

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

dankeschön

Offline

#3 13.10.2014 00:04:24

harald91
Mitglied

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

>>> pacman -Q java-common
java-common 1-8
>>> archlinux-java unset
>>> pacman -Sydd --asdeps java-runtime-common 
:: Synchronisiere Paketdatenbanken...
 core ist aktuell
 extra ist aktuell
 community ist aktuell
 multilib ist aktuell
Fehler: Ziel nicht gefunden: java-runtime-common

Muss da eine Paketquelle ergänzt werden?

Offline

#4 13.10.2014 00:17:28

stefanhusmann
Moderator

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

harald91, nein, das Paket sollte im [extra]-Repo sein. Dein Mirror scheint noch nicht soweit zu sein.

Noch ein Nachtrag: Das neue Paket zwingt einen nicht mehr dazu, wie bislang JAVA_HOME zu setzen, und es unterstützt dies auch gar nicht mehr.

Offline

#5 13.10.2014 06:04:08

Dirk
Moderator

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

Warum ist Java unter Arch im Vergleich zu den meisten anderen Paketen eigentlich so umständlich gelöst?

Online

#6 13.10.2014 09:13:37

pitt
Gast

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

Vielen Dank für die Information.

Gruß

#7 13.10.2014 11:35:34

F4r3l
Mitglied

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

Auch ein Danke von mir.

Offline

#8 13.10.2014 11:50:03

derwebworker
Mitglied

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

Vielen Dank für die rechtzeitige Info!

Offline

#9 13.10.2014 14:21:20

Hector
Mitglied

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

Von mir auch Danke, Problem gelöst smile

Offline

#10 13.10.2014 19:24:54

schnARCH
Mitglied

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

Hallo erst mal,

leder funktioniert bei mir das obige nicht wirklich.
Bei mir gibt es kein archlinux-java

Offline

#11 13.10.2014 19:33:29

Dirk
Moderator

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

schnARCH schrieb:

leder funktioniert bei mir das obige nicht wirklich.
Bei mir gibt es kein archlinux-java

Was gibt pacman -Q java-common bei dir aus?

Online

#12 13.10.2014 19:33:49

efreak4u
Mitglied

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

Hast du java-common denn installiert?

Online

#13 13.10.2014 20:29:38

schnARCH
Mitglied

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

Das ist glaube ich das Problem, ich habe in meiner Verzweiflung gestern java-common deinstalliert.
Nun gibt es laut Pacman kein java-common mehr.

Kann man Java nicht komplett neu installieren?

Beitrag geändert von schnARCH (13.10.2014 20:33:35)

Offline

#14 13.10.2014 20:53:36

Dirk
Moderator

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

schnARCH schrieb:

[Ich habe] java-common deinstalliert.
Nun gibt es laut Pacman kein java-common mehr.

ldpolbZ.png

schnARCH schrieb:

Kann man Java nicht komplett neu installieren?

Natürlich. Jederzeit.

Online

#15 13.10.2014 21:09:17

schnARCH
Mitglied

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

Wenn das man so leicht wäre:

sudo pacman -S jre7-openjdk

Pakete (3): java-runtime-common-2-1  jre7-openjdk-headless-7.u65_2.5.2-3
            jre7-openjdk-7.u65_2.5.2-3

Fehler: Konnte den Vorgang nicht durchführen (In Konflikt stehende Dateien)
java-runtime-common: /usr/bin/java existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/keytool existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/orbd existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/pack200 existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/policytool existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/rmid existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/rmiregistry existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/servertool existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/tnameserv existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/unpack200 existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/lib/jvm/default existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/lib/jvm/default-runtime existiert im Dateisystem
Fehler sind aufgetreten, keine Pakete wurden aktualisiert.


> zum Mäuse melken, ein Teufelskreis.

Offline

#16 13.10.2014 21:13:08

Dirk
Moderator

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

pacman -Qo /usr/bin/java

Online

#17 13.10.2014 21:28:11

schnARCH
Mitglied

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

Dirk schrieb:
pacman -Qo /usr/bin/java

Fehler: Kein Paket besitzt /usr/bin/java

Offline

#18 13.10.2014 21:32:44

Schabe
Mitglied

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

Die Meldung seh ich ja jetzt erst yikes
Na egal. Ich hatte einfach, alles mit Java deinstalliert und dann neu installiert. War zwar etwas kompliziert, aber es hat funktioniert.

Offline

#19 13.10.2014 22:42:49

Dirk
Moderator

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

Hm, hier gehört die Binary auch keinem Paket.

Alter Schwede, ich glaube, Java ist unter Arch ziemlich im Arsch …

Online

#20 13.10.2014 23:24:00

sebastian_s
Mitglied

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

Also bei mir hat das mit dem Java-Update funktioniert:

[0]%:yaourt -Qo /usr/bin/java
/usr/bin/java ist in java-runtime-common 2-1 enthalten

Offline

#21 14.10.2014 11:07:55

nomis
Gast

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

Ich habe es, bevor ich diesen Beitrag gefunden habe, damit probiert, dass ich mittels pacman -Rdd java runter geschmissen habe. Jetzt lässt es sich aber nicht mehr installieren und zeigt mir diese Fehler:

java-runtime-common: /usr/bin/java existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/keytool existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/orbd existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/pack200 existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/policytool existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/rmid existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/rmiregistry existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/servertool existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/tnameserv existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/unpack200 existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/lib/jvm/default existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/lib/jvm/default-runtime existiert im Dateisystem

Die oben beschriebene Lösung funktioniert leider nicht mehr, dafür scheint es jetzt zu spät. Jemand eine Idee, wie ich da wieder raus komme?

#22 14.10.2014 11:38:13

efreak4u
Mitglied

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

@nomis:

pacman -Qo /usr/bin/java
pacman -Qo /usr/bin/keytool
pacman -Qo /usr/bin/orbd
pacman -Qo /usr/bin/pack200
pacman -Qo /usr/bin/policytool
pacman -Qo /usr/bin/rmid
pacman -Qo /usr/bin/rmiregistry
pacman -Qo /usr/bin/servertool
pacman -Qo /usr/bin/tnameserv
pacman -Qo /usr/bin/unpack200
pacman -Qo /usr/lib/jvm/default
pacman -Qo /usr/lib/jvm/default-runtime

Wenn bei allen "Fehler: Kein Paket besitzt /usr/XXX/XXX" ausgegeben wird, dann manuell aus dem Dateisystem entfernen und mittels pacman neu installieren. Bei Dateien, bei denen ein Paket ausgegeben wird (/usr/bin/XXX ist in  XXX 3.5.2-6 enthalten), Deinstallierst du mittels pacman das entsprechende Paket, installierst anschliessend Java und bei Bedarf/Notwendigkeit das zuvor entfernte Paket.

Online

#23 14.10.2014 12:02:21

nomis
Gast

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

Besten Dank! Hab die betreffenden Ordner mit rm entfernt und jetzt geht es wieder.

#24 15.10.2014 17:19:55

LieberPöserWolf
Mitglied

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

schnARCH schrieb:

Wenn das man so leicht wäre:

sudo pacman -S jre7-openjdk

Pakete (3): java-runtime-common-2-1  jre7-openjdk-headless-7.u65_2.5.2-3
            jre7-openjdk-7.u65_2.5.2-3

Fehler: Konnte den Vorgang nicht durchführen (In Konflikt stehende Dateien)
java-runtime-common: /usr/bin/java existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/keytool existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/orbd existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/pack200 existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/policytool existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/rmid existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/rmiregistry existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/servertool existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/tnameserv existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/bin/unpack200 existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/lib/jvm/default existiert im Dateisystem
java-runtime-common: /usr/lib/jvm/default-runtime existiert im Dateisystem
Fehler sind aufgetreten, keine Pakete wurden aktualisiert.


> zum Mäuse melken, ein Teufelskreis.

Sah bei mir genauso aus. Hab die aufgelisteten Pfade dann manuell mit sudo rm gelöscht. Danach schiens dann wieder zu funktionieren. Bin mir aber nicht sicher ob das ne saubere Lösung ist oder eher "quick&dirty"  roll

Offline

#25 15.10.2014 17:52:45

Pjotr
Mitglied

Re: Java: Aktualisierung erfordert manuelle Eingriffe

Da musst du dir bei nem Verdreckten /usr/bin auch keine sorgen mehr drum machen wink

(Und btw: zwar wurde Jahre lang dafür gesorgt, dass die Leute bloß aufhören, pacman mit --force zu benutzen, in diesem Fall (aka nur für java-runtime-common) wäre es als Alternative zum manuellen Datei löschen aber durchaus angebracht..)

Beitrag geändert von Pjotr (15.10.2014 17:54:22)

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums