Du bist nicht angemeldet.

#1 14.12.2013 22:39:04

abn41
Mitglied

Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

Hallo,

ich habe ein Laptop bei welchem ich im Bios Fn und Strg getauscht habe. Nun habe ich allerdings seit gestern eine externe Tastatur ebenfalls mit einer Fn Taste. Bei der sind allerdings Fn und Strg nicht vertauscht. Scheinbar gilt die Einstellung des Bios nur für die interne Tastatur. Kann man Fn und Strg auch irgendwie für die externe tauschen?

LG

Offline

#2 15.12.2013 00:54:47

shibumi
Mitglied

Re: Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

mhh bin mir nicht sicher ob das geht.. man müsste dafür software schreiben die praktisch alle eingaben vorher abfängt bevor sie ausgegeben werden.

Was mir spontan dazu einfällt ist  xev zum analyisieren der eingaben und Ausgaben auf dem Keyboard. Daraus könnte man sicher was basteln

Offline

#3 15.12.2013 01:16:20

abn41
Mitglied

Re: Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

Danke dir erstmal für deine Antwort. Das klingt relativ komplex wenn ihr ehrlich bin.

Ganz banale idee von mir: Gibt es nicht irgendwelche Optionen die man in die X11 .conf Dateien schreiben kann wie z.B. die nodeadkeys option?
Section "InputClass"
        Identifier "keyboard"
        MatchIsKeyboard "yes"
        Option "XkbLayout" "de"
        Option "XkbVariant" "nodeadkeys"
EndSection

LG

Offline

#4 15.12.2013 12:48:52

maltem
Mitglied

Re: Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

Zunächst wäre (mit xev) zu prüfen, welchen (wenn überhaupt) Keycode die Fn-Taste der betreffenden Tastatur auslöst.

Offline

#5 15.12.2013 13:33:18

Pjotr
Mitglied

Re: Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

man 5 keymaps
Und Beispiele dazu in /usr/share/kbd/keymaps

?

Offline

#6 15.12.2013 14:48:03

Gastlich
Gast

Re: Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

Interessant. Ich war irgendwie immer davon ausgegangen das diesn Fn-Taste nicht über xev abgegriffen wird. Dann hab ich das eben bei meinem Laptop getestet und da wird dann doch was registriert:

[…]
keycode 151 (keysym 0x1008ff2b, XF86WakeUp)
[…]

Wenn diese Taste bei dir also auch erkannt werden würde, dann wäre Xmodmap deine nächste Anlaufstelle.

#7 15.12.2013 21:10:28

Bastler
Gast

Re: Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

Hmmm... externe Tastatur?

Warum tauscht du die Tasten nicht auf der Tastatur?
Mit einem kleinen Schraubenzieher kann man die Tasten herausnehmen.

#8 15.12.2013 21:31:47

Dirk
Moderator

Re: Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

Bastler schrieb:

Warum tauscht du die Tasten nicht auf der Tastatur?
Mit einem kleinen Schraubenzieher kann man die Tasten herausnehmen.

Du weißt aber, dass die Signale vom Controller in der Tastatur, und nicht vom Aufdruck auf der Tastenkappe kommen, oder? Wenn du Fn und Strg vertauscht, hast du eine Fn-Taste, die mit Strg beschriftet ist, und umgekehrt smile

Offline

#9 15.12.2013 21:40:47

unzufrieden
Gast

Re: Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

Bastler schrieb:

Warum tauscht du die Tasten nicht auf der Tastatur?
Mit einem kleinen Schraubenzieher kann man die Tasten herausnehmen.

Also bei mir hat das nicht funktioniert! Ich bin echt sauer ey! Sind jetzt voll die Kratzer im Tisch.

#10 16.12.2013 12:18:31

Bastler
Gast

Re: Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

@Dirk:

Wo ist da jetzt der Unterschied zur gesuchten Softwarelösung?

#11 16.12.2013 13:05:52

Smon
Mitglied

Re: Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

unzufrieden schrieb:

Also bei mir hat das nicht funktioniert! Ich bin echt sauer ey! Sind jetzt voll die Kratzer im Tisch.

Wie bringt man den Kratzer in den Tisch, wenn man die Tasten einer Tastatur ausbaut?

Offline

#12 16.12.2013 13:32:54

Gastlich
Gast

Re: Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

Smon schrieb:
unzufrieden schrieb:

Also bei mir hat das nicht funktioniert! Ich bin echt sauer ey! Sind jetzt voll die Kratzer im Tisch.

Wie bringt man den Kratzer in den Tisch, wenn man die Tasten einer Tastatur ausbaut?

Wie kommt man auf die Idee einen Schraubenzieher als Lösung für "Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen" anzubieten?

PS: Die Kratzer sind von dem Bohrer.

#13 16.12.2013 15:25:56

Bastler
Gast

Re: Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

Gastlich schrieb:

[...] Wie kommt man auf die Idee einen Schraubenzieher als Lösung für "Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen" anzubieten? [...]

Lieber fummle ich 2 Minuten mit einem Schraubenzieher rum, bevor ich über mehrere Tage hinweg versuche, das Problem per "Kernelhacking" zu lösen.
Außerdem habe ich lediglich eine weitere Lösung für das Problem aufgezeigt. Ich hätte auch sagen können, dass er sich sein BIOS selber schreiben (oder ändern) könnte...

Ich frage mich wirklich, warum manche Leute eine Allergie auf alternative Lösungswege haben.

#14 16.12.2013 15:30:30

Creshal
Mitglied

Re: Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

Weil sie verquirlte Scheiße sind und nichts mit dem Thema zu tun haben. smile Die Tastenbeschriftung zu tauschen ändert nichts daran, welchen Keycode der Tastaturcontroller meldet, wenn überhaupt.

Offline

#15 16.12.2013 16:35:28

Bastler
Gast

Re: Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

Dann sag doch bitte mal einer, welchen sinn die Tauschaktion haben soll. Ich bin jetzt davon ausgegengen, dass sein Kernel die Funktion der FN- und STRG-Tasten vertauscht. Ob ich die jetzt Softwaretechnisch oder Hardwaretechnicht zurücktausche wäre in dem Fall egal.

#16 16.12.2013 19:55:56

badboy
Mitglied

Re: Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

internes Keyboard (Aufschrift): [Fn] [Strg]
Funktionsweise nach BIOS-Einstellung: [Strg] [Fn]
externes Keyboard (Aufschrift): [Fn] [Strg]
aktuelle Funktionsweise: [Fn] [Strg]
gewünschte Funktionsweise: [Strg] [Fn]
durch ausbauen erreichte Funktionsweise [Fn] [Strg]
bei Aufschrift: [Strg] [Fn]

See the problem, Bastler?

Offline

#17 16.12.2013 20:24:27

Kabbone
Mitglied

Re: Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

Welchen Sinn hätte es denn die Tasten Hardwaretechnisch zu tauschen? Ich denk es geht darum, dass die Fn Taste besser anders liegt als die Strg-Taste, deswegen macht der Tausch nur Softwaretechnisch Sinn.

Offline

#18 16.12.2013 21:18:05

Gastlich
Gast

Re: Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

Manchmal gelingt es einem eben nicht, weiter als bis zur nächsten Tischkante zu denken. Und dann kommt man halt auf so nen Quatsch. Aus dem Eingangspost ging ziemlich klar hervor das abn41 kein Problem mit dem Aufdruck hat. Aber vielleicht liefert uns Bastler ja noch diese Alternative:

Dann leite doch die Bahnen in der Tastatur um. Lieber brate ich mit einem Lötkolben 5 Minuten in der Tastatur rum als das ich 4 Zeilen in eine Datei tippen.

#19 17.12.2013 02:26:10

Bastler
Gast

Re: Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

@badboy & @Kabbone:
Solange abn41 dazu nichts sagt, können wir lange rumraten welche Variante (Kernelfehler bzw Layout-/Ergonomie-Gründe) die richtige ist.

@Gastlich:
Du darfst gerne einen Tastaturcontroler, der deine Wünsche erfüllt, zusammenlöten. Ich halte dich nicht auf.

#20 17.12.2013 15:15:12

boenki
Mitglied

Re: Fn und Strg Softwaretechnisch tauschen

Bastler schrieb:

Hmmm... externe Tastatur?

Warum tauscht du die Tasten nicht auf der Tastatur?
Mit einem kleinen Schraubenzieher kann man die Tasten herausnehmen.

LOL!

oder nimm einen Edding und kritzel einfach die gewünschte Funktion auf die Tasten.
Ich hatte mir so mal "Sehr geehrte Damen und Herren" auf meine Leertaste "programmiert", was auch super geklappt hat! Allerdings hatte ich dann leider ein Problem dieWörtervoneinanderzutrennen (ungefähr so). Aber das war es mir wert!


PS: er (Bastler) meinte das nicht wirklich ernst! Oder?

Steffen

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums