Du bist nicht angemeldet.

#1 18.05.2003 14:16:24

Pierre
Entwickler

Bester Browser?

Da es leider keinen IE für Linux gibt big_smile, musste ich mir nun einen neuen Lieblingsbrowser suchen.

  • Opera ist zu teuer und gefällt mir auch nicht sonderlich.

  • Mozilla 1.3 ist unbrauchbar langsam und ressourcenfressend.

  • Konqueror ist sehr schnell (GUI) und braucht kaum Ressourcen. Leider ist die "Rendering-Engine" weder besonders fix und kommt mit neuen HTML und CSS-Standards überhaupt nicht klar. Zudem scheint das Caching nicht so doll zu sein. Bei mir "rödelt" der ziemnlich lange auf der Festplatte herum, wenn er von dort Grafiken lädt.

  • Mozilla Firebird. Die Zukunft des Mozilla-Projekts ist recht klein (aber immer noch über 20MB) und die GUI ist schneller als bei Mozilla. Allersings immer noch sehr! träge. (etwa so schnell wie Java-Anwendugnen). Die Renderingengine ist hingegen das Beste, was man zur Zeit bekommen kann (Gecko). Sehr schnell und stnadardkonform. Einziger Kritikpunkt: Zur Zeit ist Antialiasing nocht deaktiviert, so daß alles etwas verpixelt aussieht. Kleine Schriften sind unlesbar.

DEN Browser gibt es leider noch nicht. Firebird geht aber schon in die richtige Richtung. Mit schneller GUI und Antialiasing wäre er eindeutig mein Lieblingsbrowser.

Offline

#2 18.05.2003 16:10:24

FJO
Mitglied

Re: Bester Browser?

Konqueror wird meiner Meinung nach auch immer besser. Ich verwende Mozilla nur noch recht selten. Zudem wird die Userbasis beim Konqueror zunehmen, da Appel die Renderengine KHTML auch in seinem Browser verwendet.

Offline

#3 18.05.2003 16:20:03

Pierre
Entwickler

Re: Bester Browser?

LL sieht im Konqueror total bescheiden aus wink.....
Warum verwenden die Konquerorentwickler nicht die Geckoengine?

Offline

#4 10.02.2005 11:12:29

Seppel
Gast

Re: Bester Browser?

Opera!

Du musst das Ding ja nicht kaufen, ich nutze ihn seit zwei Jahren und die Werbebanner stören mich überhaupt nicht (ok, bei 1280x1024 hab ich da auch den Platz für wink
Darüber hinaus ist er sicher, sehr sehr hochgradig konfigurierbar und hat einige interessante Features zu bieten, z.B. Mausgesten (Hat Opera zuerst gehabt), einen sehr guten eMail-Client (Eingewöhnungszeit) oder einen Passwort-Manager, der einem das nervige UID-und-Passwort-eintippen abnimmt. Gib ihm einfach mal eine Chance. Mehr zu opera unter http://www.opera-fansite.de oder natürlich http://www.opera.com .

Grüße,

Seppel

#5 10.02.2005 14:04:31

Pierre
Entwickler

Re: Bester Browser?

Ich bin mittlerweile ein Fan des neuen Konqueror 3.3.2 Hier hat sich viel getan.

Offline

#6 10.02.2005 15:39:57

krillehb
Mitglied

Re: Bester Browser?

Ich finde Firefox am besten.

Offline

#7 10.02.2005 16:03:50

Pierre
Entwickler

Re: Bester Browser?

Der ist bei mir leider erheblich träger als Konqueror.

Offline

#8 11.02.2005 07:19:23

krillehb
Mitglied

Re: Bester Browser?

Also ich habe Firefox jetzt unter WinXP ( :-*) ), FreeBSD und diversen verschiedenen Linux Distris genutzt und fand ihn schon sehr schnell, unter FreeBSD sogar schneller als unter Linux aber da mag ich mich auch täuschen.

Von Konqueror bin ich mal abgewichen weil er keine Passwortverwaltung hatte. Hat er die eigentlich mttlerweile ??

Unter Gnome benutze ich Epiphany am liebsten, klein und sehr schnell meiner Meinung nach.

Offline

#9 11.02.2005 10:27:36

Pierre
Entwickler

Re: Bester Browser?

Es liegt wohl daran, daß mein Rechner etwas älter ist. Aber Firefox ist bei mir extrem träge. Konqueror nutzt nun die Passwort-Verwaltung von KDE. Das funktioniert bestens.

Offline

#10 13.02.2005 12:24:46

MatrixP
Mitglied

Re: Bester Browser?

Opera!

Du musst das Ding ja nicht kaufen, ich nutze ihn seit zwei Jahren und die Werbebanner stören mich überhaupt nicht (ok, bei 1280x1024 hab ich da auch den Platz für wink
Darüber hinaus ist er sicher, sehr sehr hochgradig konfigurierbar und hat einige interessante Features zu bieten, z.B. Mausgesten (Hat Opera zuerst gehabt), einen sehr guten eMail-Client (Eingewöhnungszeit) oder einen Passwort-Manager, der einem das nervige UID-und-Passwort-eintippen abnimmt. Gib ihm einfach mal eine Chance. Mehr zu opera unter http://www.opera-fansite.de oder natürlich http://www.opera.com .

Grüße,

Seppel

Soviel ich weiss kann das mittlerweile auch alles FireFox mit bestimmten Extensions.
Bietet Opera eigentlich sowas Ähnliches an, sodass man sich den Browser nach seinen Vorlieben erweitern kann?

MatrixP

Offline

#11 13.02.2005 20:59:09

Seppel
Gast

Re: Bester Browser?

Hi MatrixP,

Ist schön, dass Firefox das alles mit Extensions kann - Opera kann das alles "by default", was mMn viel lästiges installieren spart; aber das ist nur meine Meinung.
Opera hat soweit ich weiß kein Plugin-System zur Erweiterung... wobei die Frage bleibt, was man bei Opera noch erweitern will. Ich für meinen Teil habe beim Opera alles was ich brauche.
Modding ist bei Opera übrigens selbstverständlich (Skins, Farbschemata, i18n).
Frage: Welche Erweiterung/welches Feature wünscht du dir denn für deinen Traumbrowser?

Grüße,

Seppel

#12 13.02.2005 21:17:36

Pierre
Entwickler

Re: Bester Browser?

Das ist genau der Punkt, den ich an Opera nicht mehr mag. Anfangs war er klein und schlank. Jetzt ist er nur noch überladen. Wozu braucht ein Programm Skins etc.? Da finde ich das modulare Konzept vom Konqueror irgendwie sinniger.

Offline

#13 13.02.2005 22:49:10

MatrixP
Mitglied

Re: Bester Browser?

Hi MatrixP,

Ist schön, dass Firefox das alles mit Extensions kann - Opera kann das alles "by default", was mMn viel lästiges installieren spart; aber das ist nur meine Meinung.
Opera hat soweit ich weiß kein Plugin-System zur Erweiterung... wobei die Frage bleibt, was man bei Opera noch erweitern will. Ich für meinen Teil habe beim Opera alles was ich brauche.
Modding ist bei Opera übrigens selbstverständlich (Skins, Farbschemata, i18n).
Frage: Welche Erweiterung/welches Feature wünscht du dir denn für deinen Traumbrowser?

Grüße,

Seppel

Hi Seppel,

da muss ich Pierre mal zustimmen. FireFox ist nur das Grundgerüst des Browsers, der so wie er ist funktioniert. Wenn Du Opera mit FireFox vergleichen willst ist das nicht wirklich fair. Da solltes Opera mit Mozilla vergleichen, die in etwa den gleichen Funktionsumfang haben.
Alles was Du hier beschreibst ist bei FireFox allerdings auch möglich (Skind, Farbschemata usw). Wenn ich mir meinen FireFox einmal eingestellt habe mir allen Extensions bleibt das auch so. Egal ob ein update kommt oder nicht. Die Extensions kann man auch autom. updaten. Somit sollten die für die weiteren FireFox-Versionen auch funzen. Bei Opera ist dann bestimmt noch ein Programmbestandteil bei, den Du nicht nutzt, der aber Speicher belegt *g*.

Nuja soll kein BrowserKrieg werden wink

Was ich anfangs bei Opera geil fand war, dass er sich al IE authentifizieren konnte. Bei FireFox hab ich ne Extension gefunden *g*.

MatrixP

Offline

#14 15.02.2005 08:16:12

Pierre
Entwickler

Re: Bester Browser?

http://www.pro-linux.de/news/2005/7815.html Bei mir ist Konqueror zwar erheblich schneller, aber das liegt wohl an Arch und KDE 3.4. Jedenfalls bin ich wohl nicht der einzige, der Konquero vor Firefox in Sachen Geschwindigkeit sieht *g*

Offline

#15 08.03.2005 13:02:02

gast
Gast

Re: Bester Browser?

gibt es eigentlich neuigkeiten von dem gecko-port für den konqueror?

angeblich soll man vermutlich irgendwann bei der installation zw. gecko und khtml wählen können!

#16 08.03.2005 14:09:28

Pierre
Entwickler

Re: Bester Browser?

Davon habe ich länger nichts mehr gehört. Da aber KHTML sehr große Fortschrite macht, ist es auch fast nicht mehr nötig.

Offline

#17 15.04.2005 13:31:53

Steve`
Mitglied

Re: Bester Browser?

Ich finde Firefox am besten.

Geht mir genauso ...

p.s.: ich nutze dieses Posting als klammheimlichen Seiteneinstieg ins Forum, weil ich "Hallo, ich bin neu hier"-Postings blöd finde. smile

Offline

#18 17.04.2005 01:41:22

McHurt
Gast

Re: Bester Browser?

Ich schleiche mich hier auch einmal klammheimlich ein smile
Hallo zusammen!

Ich finde den Firefox sehr genial, diesen Post schreibe ich allerdings unter Mozilla.
Eigentlich wollte ich diesen deinstallieren, jedoch ist evolution-data-server von diesem abhängig, welcher wiederum eine Abhängigkeit vom gnome-panel darstellt. sad
Gibt es keine Möglichkeit, unter Arch Gnome ohne die Mozilla Suite zu betreiben?

Greetz
McHurt

#19 17.04.2005 01:48:15

Pierre
Entwickler

Re: Bester Browser?

Soviel ich weiß, sind die Entwickler zur Zeit dran, Mozilla durch Firefox zu ersetzen.

PS: Willkommen an Board. wink

Beitrag geändert von Pierre (17.04.2005 01:48:37)

Offline

#20 19.04.2005 08:32:14

Magistix
Gast

Re: Bester Browser?

Auf meinem neuen PC laufen IE (danke, XP) und Firefox parallel und in etwa gleichschnell. Bedienung und Eindruck gefällt mir bei Firefox auch weiterhin wesentlich besser als beim IE.

Opera hab ich wg. der Werbung nun weggeschmissen. Wofür man Skins braucht? Nun, das ist in etwa eine Frage wie: "Warum muss leckeres essen auch noch appetitlich aussehen?"

#21 19.04.2005 14:11:50

Pierre
Entwickler

Re: Bester Browser?

Zum Skinning: Klar habe ich nichts dagegen, wenn GUIs was hermachen. Aber das gehört nicht ins Programm, sondern ins toolkit(Windowmanager. Dann sehen wenigstens alle Anwendugen gleich aus.

Offline

#22 04.05.2005 12:50:50

Gast
Gast

Re: Bester Browser?

Davon habe ich länger nichts mehr gehört. Da aber KHTML sehr große Fortschrite macht, ist es auch fast nicht mehr nötig.

Naja

a) von den Features ansich ist der Konqueror schlechter als der Firefox

b) mit KHTML fallen mir schon Darstellungsprobleme auf. Der Safari von Apple soll da deutlich weiter sein. Nur finden sich wohl keine Leute, die die Änderungen von Apple in den Konqueror einfliessen lassen.

Also ich hätte nichts gegen einen Gecko-Port für den Konqueror oder einen Firefox in QT. Das gleiche gilt für Thunderbird. Finde das besser als Kmail. Allerdings ist Kontact sonst geil.

#23 04.05.2005 16:38:24

FJO
Mitglied

Re: Bester Browser?

a) von den Features ansich ist der Konqueror schlechter als der Firefox

Ich denke es ist richtig, dass es für den Firefox mehr Plugins gibt. In der Basisversion wüsste ich nichts, was der Firefox kann, das der Konqueror nicht auch unterstützt.

b) mit KHTML fallen mir schon Darstellungsprobleme auf. Der Safari von Apple soll da deutlich weiter sein. Nur finden sich wohl keine Leute, die die Änderungen von Apple in den Konqueror einfliessen lassen.

So weit ich gehört habe liegt das eher an Apple. Apple gibt nur in größeren Abständen den vollständigen gepatchten Quellcode heraus. Dieser soll dabei zudem schlecht dokumentiert sein, so dass ein übernehmen der Korrekturen in KHTML schwierig ist. Ein Zugriff auf das Versionsverwaltungssystem und Dokumentation wird den KDE-Entwicklern nicht zugestanden.
(siehe auch Heise News )

Offline

#24 08.06.2005 18:13:01

Pierre
Entwickler

Re: Bester Browser?

Mittlerweile soll Apple die Entwicklung geöffnet haben und möchte stärker mit dem KHTML-Team zusammenarbeiten. Das finde ich doch mal erfreulich. Mit Konqueror/Safari haben wir dann sicherlich bald die besten Browser auf dem Markt. wink

Offline

#25 24.10.2005 19:18:39

jakob
Mitglied

Re: Bester Browser?

Opera ist Freeware seit einiger Zeit!

Die Mausgesten möcht ich nicht missen smile

Meines Erachtens der beste Browser, den ich mir wünschen kann....sowohl unter Win als auch Linux (wo ich ihn allerdings noch nicht wirklich oft benutzt hab)

hellw.

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums