Du bist nicht angemeldet.

#1 24.09.2010 09:04:49

Pierre
Entwickler

pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Vor zwei Jahren stellen wir Euch pkgstats vor. Nach einer grundlegenden Überarbeitung ist es nun wieder zurück.

Wer mitmachen möchte installiert einfach das Paket "pkgstats"; ein wöchentlicher Cron-Job kümmert sich um alles weitere. Damit sendest Du uns eine Liste Deiner installierten Pakete zusammen mit der benutzen Architektur und dem verwendeten Mirror. Diese Informationen sind anonymisiert und können nicht benutzt werden um Dich zu identifizieren. Mit diesen Daten können wir unsere Arbeit priorisieren und Arch noch ein Stück besser machen.

Für mehr Details siehe "pkgstats -h" oder lese den einfachen Source-Code. Die gesammelten Daten sind auf der Statistik-Seite zu finden.

Offline

#2 24.09.2010 09:10:59

Pierre
Entwickler

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Noch ein paar mehr Details:

pkgstats (client) sende folgende Daten:
* eine Liste aller installierten Pakete ohne Versionsnummer
* die Architektur
* den benutzen Mirror (ohne evtl. vorhandenes Benutzername/Passwort-Schema)
* die Version von pkgstats

Folgende Daten werden auf dem Server gespeichert:
* sha1 hash der IP
* Anzahl der übermittelten Pakete
* Vorkommen der Pakete wird gezählt; aber nicht in Verbindung mit dem IP-Hash
* Zeit der Übertragung
* Land der Sender-IP (ermittelt mit geoIP)

Einsendungen sind auf 10 limitiert pro IP und Tag.

Ich bitte darum evtl. vorhandene cron jobs für alte pkgstats-Versionen zu entfernen und pkgstats grundsätzlich über den cron laufen zu lassen; also bitte nicht mit Mehrfacheinsendungen versuchen die Daten zu verfälschen.

Offline

#3 24.09.2010 19:31:26

stefanhusmann
Moderator

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Erstaunlicherweise liegt Deutschland bei den Einsendungen vor den USA!

Und erstaunlicherweise liegt x86_64 vor i686, das war vor zwei Jahren noch umgekehrt (auch ungefähr von den anteilen her).

Offline

#4 24.09.2010 21:30:03

Apollo Costa
Mitglied

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Ist der conjob korrekt?

# <minute> <hour> <day_of_month> <month> <day_of_week> <command>
      0      13         *          *          4        /usr/bin/pkgstats

Es soll jeden Donnerstag 13:00 Uhr darstellen.

Offline

#5 24.09.2010 21:32:18

Pierre
Entwickler

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Nein, Du brauchst keinen eigenen cron-job zu erstellen.

Offline

#6 24.09.2010 21:34:09

Apollo Costa
Mitglied

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Achso, wann wird den der "eingebetete" ausgeführt?  Was noch interessant wäre wie viel Paket aus dem AUR stammen.

Beitrag geändert von Apollo Costa (24.09.2010 21:35:50)

Offline

#7 24.09.2010 21:47:24

fs4000
Mitglied

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Wöchentlich, der genaue Zeitpunkt lässt sich da nicht vorhersagen.
Ist natürlich doof, wenn man grade da gar keine Internetverbindung hat.

Offline

#8 24.09.2010 21:47:53

mpausch
Mitglied

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

der "embedded cron job" wird wöchentlich ausgeführt.
da pacman nicht wirklich weiss woher ein Paket kommt, das nicht in einem der konfigurierten Repos liegt, fallen die AUR-Pakete in der Übersicht unter https://www.archlinux.de/?page=PackageStatistics in die Kategorie "unknown"

Offline

#9 24.09.2010 22:35:38

stefanhusmann
Moderator

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Ich verwende fcron, nicht dcron, und da gibt es einen Befehl

fcrontab -u systab -l

mit der Ausgabe (sollte der Default sein, ich habe da nichts geändert)

&bootrun 01 * * * *  /usr/sbin/run-cron /etc/cron.hourly
&bootrun 02 00 * * * /usr/sbin/run-cron /etc/cron.daily
&bootrun 22 00 * * 0 /usr/sbin/run-cron /etc/cron.weekly
&bootrun 42 00 1 * * /usr/sbin/run-cron /etc/cron.monthly

Das würde z.B. alles was unter /etc/cron.weekly liegt (das ist ein
Verzeichnis, keine Datei, und dort liegt ein Einzeiler, der pkgstats
aufruft) zum Zeitpunkt der Aktivierung des fcron-Dämons oder Sonntags
um 0:22 aufrufen. So verstehe ich das jedenfalls.

Offline

#10 24.09.2010 23:09:30

SiD
Mitglied

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Pierre schrieb:

Nein, Du brauchst keinen eigenen cron-job zu erstellen.

Das verstehe ich nicht so ganz. Heißt das jetzt, das wenn ich pkgstats einmal aufgerufen habe, es sich ab dann automatisch einmal pro woche startet?
Geht sowas überhaupt? Bin grad etwas verwirrt.

Offline

#11 24.09.2010 23:14:34

fs4000
Mitglied

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Es funktioniert ab Installation völlig automatisch, so wie logrotate deine Logfiles in Zaum hält, mandb den Index der Manpages und mlocate den Dateiindex aktualisiert usw.

Offline

#12 24.09.2010 23:57:33

Atsutane
Trusted User

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

So schon am eigentlichen Thema vorbei, aber die letzten Einträge passen mir gerade sehr gut in den Kram, also verzeiht mir bitte das weitere Umbiegen  des Threads.

Ich habe vor wenigen Tagen mit der Redaktion von freiesMagazin ausgemacht, dass ich einen Artikel über fcron schreiben werde, wenn ich jetzt selbst von Archern, bei denen ich eigentlich davon ausgegangen bin, dass sie mit - ja quasi Kernkomponenten des Systems - nicht vertraut sind lese, frag ich mich doch wirklich, ob mein bisherig geplanter Artikelaufbau wirklich passt, oder ob ich da nicht noch auf cronjobs im Allgemeinen eingehen soll:

  • Was ist fcron?

  • Kurze Zusammenfassung der Geschichte der Entwicklung von fcron.

  • Was macht fcron so besonders?

  • Beispiele (Aufbau dem Beispiel der Man Page folgend)

Sollten dort nun auch noch diese beiden Punkte davorgeschoben und behandelt werden?

  • Was sind cronjobs?

  • Wie sind sie üblicherweise implementiert/aufgebaut?

Da dies nicht hierhin gehört, Antworten bitte per Mail, IRC oder XMPP an mich, wie ich zu erreichen bin dürfte allen bekannt sein. Für jene denen dies nicht bekannt ist und die auch nicht wissen wo sie diese Informationen erhalten: Mails an atsutane-fcronartikel@freethoughts.de.

Offline

#13 25.09.2010 00:01:45

Pierre
Entwickler

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

SiD schrieb:
Pierre schrieb:

Nein, Du brauchst keinen eigenen cron-job zu erstellen.

Das verstehe ich nicht so ganz. Heißt das jetzt, das wenn ich pkgstats einmal aufgerufen habe, es sich ab dann automatisch einmal pro woche startet?
Geht sowas überhaupt? Bin grad etwas verwirrt.

Nein, Du musst es nur installieren und gar nciht selbst aufrufen. Dcron wird dafür sorgen, dass er einmal die Woche gestartet wird; wann auch immer.

Offline

#14 25.09.2010 00:05:45

SiD
Mitglied

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Achso, Ich hatte bis jetzt keinen cron daemon aktiviert. Deshalb dachte ich ich muss einen cron-job eintichten.

Also muss ich nur crond in der rc.conf in die DAEMONS=() Liste packen, und brauche aber keinen cron-job einrichten?
Habe ich das jetzt richtig verstanden?

Offline

#15 25.09.2010 00:07:35

Pierre
Entwickler

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Ja, und einen cron sollte man eigentlich immer an haben.

Offline

#16 25.09.2010 00:07:55

Atsutane
Trusted User

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

SiD schrieb:

Achso, Ich hatte bis jetzt keinen cron daemon aktiviert. Deshalb dachte ich ich muss einen cron-job eintichten.

Also muss ich nur crond in der rc.conf in die DAEMONS=() Liste packen, und brauche aber keinen cron-job einrichten?
Habe ich das jetzt richtig verstanden?

Ja, das ist alles was außer der Installation des Pakets geschehen muss.

Offline

#17 25.09.2010 04:33:53

LessWire
Mitglied

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Normalerweise bin ich ja kein Freund von solchen "Nachhause-Telefonier-Programmen" - ist ja doch eine Vertrauensfrage wink

Aber in diesem Fall mache ich gerne eine Ausnahme.

Offline

#18 25.09.2010 08:09:03

Pierre
Entwickler

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Deshalb ist es so transparent wie möglich gehalten und es werden nur die Daten gesammelt, die wirklich nötig sind.

Offline

#19 25.09.2010 09:23:46

franziskus
Mitglied

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Ja, es ist sehr transparent, auch die wenigen Zeilen Quellcode des Shell-Skripts sind klar, und die gesammelte Information ist interessant.
Danke!

Offline

#20 25.09.2010 12:13:05

danbruegge
Mitglied

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Von mir auch ein Dankeschön, Ihr macht einen tollen Job! smile

Offline

#21 25.09.2010 16:05:59

mannohneschuh
Mitglied

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Ich verstehe nicht richtig warum z.B. pacman nur 99,88% hat. Ich dachte das ist ein Standardpaket.

Offline

#22 25.09.2010 17:12:40

stefanhusmann
Moderator

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Dennoch kann man es deinstallieren und stattdessen z.B. pacman-color verwenden.

Offline

#23 25.09.2010 17:35:55

Pierre
Entwickler

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Natürlich gibt es auch einige, die Quark an die Seite schicken. In der ersten Zeit würde ich der Statistik eh nicht so sehr trauen.

Offline

#24 26.09.2010 05:50:38

LessWire
Mitglied

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Pierre schrieb:

Natürlich gibt es auch einige, die Quark an die Seite schicken. In der ersten Zeit würde ich der Statistik eh nicht so sehr trauen.

Habe mir das Script gerade erst angesehen - es geht also nach längerer Laufzeit um den Prozentsatz und nicht die Anzahl der Installationen, was ja in der gewünschten einfachen Form (Stichwort 'KISS') durchaus Sinn macht - ein mögliches flooding werdet ihr ja serverseitig durch z.B. IP Check unterdrücken.

Offline

#25 28.09.2010 10:14:42

SiD
Mitglied

Re: pkgstats Runde zwei: Stimme ab und Helfe Arch zu verbessern!

Mal eine kurze Frage:

Wofür ist denn eigentlich das [staging] Repo?
Habe ich vorher noch nie was von gehört...

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums