Du bist nicht angemeldet.

#1 11.02.2010 22:29:47

stefanhusmann
Moderator

ppp-Update

Das ppp-Update auf die Version 2.4.5 hat mir soeben meine Internetverbindung zerschossen. Das Paket war offenbar gegen die falsche Version von /usr/lib/rp-pppoe/rp-pppoe.so gelinkt. Ein Downgrade (ppp und libpcap) hat geholfen.

Offline

#2 11.02.2010 22:50:55

Pierre
Entwickler

Re: ppp-Update

Bugreport geschrieben?

Offline

#3 11.02.2010 22:57:24

Dirk
Moderator

Re: ppp-Update

Stefan Husmann schrieb:

Das ppp-Update auf die Version 2.4.5 hat mir soeben meine Internetverbindung zerschossen. Das Paket war offenbar gegen die falsche Version von /usr/lib/rp-pppoe/rp-pppoe.so gelinkt. Ein Downgrade (ppp und libpcap) hat geholfen.

Danke für die Warnung!

Offline

#4 11.02.2010 23:08:33

bernarcher
Mitglied

Re: ppp-Update

Bei mir hat es vorhin problemlos funktioniert. Auch nach einem Neustart noch.

core/ppp 2.4.5-1 (base)
core/rp-pppoe 3.10-2 (base)

Offline

#5 11.02.2010 23:15:15

stefanhusmann
Moderator

Re: ppp-Update

Jedenfalls habe ich die Meldung

Feb 11 21:19:50 frege pppoe-connect: PPPoE connection lost; attempting re-connection.
Feb 11 21:19:55 frege pppd[4623]: Plugin /usr/lib/rp-pppoe/rp-pppoe.so is for pppd version 2.4.4, this is 2.4.5

dahingehend interpretiert.

pacman -Q rp-pppoe ppp
rp-pppoe 3.10-2
ppp 2.4.4-6

Beitrag geändert von stefanhusmann (11.02.2010 23:19:09)

Offline

#6 12.02.2010 13:24:51

bernarcher
Mitglied

Re: ppp-Update

Könnte es sein, dass es an der Konfiguration liegt? Ich habe in /etc/ppp/pppoe.conf den Eintrag LINUX_PLUGIN auskommentiert, weil der hier in der (vor-?)letzten Version Probleme gemacht hatte.

Siehe dazu diesen Thread im englischen Forum.

Andere Möglichkeit (nicht nachgeprüft): /usr/lib/pppd/2.4.5/rp-pppoe.so aus dem ppp-Paket benutzen.

Beitrag geändert von bernarcher (12.02.2010 13:30:25)

Offline

#7 12.02.2010 14:50:00

stefanhusmann
Moderator

Re: ppp-Update

Das Auskommentieren hat geholfen, jetzt funktioniert auch die neue Version. Kann es sein, dass das auskommentieren bewirkt, das auf die Shared Library aus dem ppp-Paket zurückgegriffen wird?

Offline

#8 14.02.2010 12:14:10

bernarcher
Mitglied

Re: ppp-Update

Gerade kam hier ein Update auf rp-pppoe 3.10-4 rein. Es scheint das Problem zu beheben.

Offline

#9 14.02.2010 13:20:44

stefanhusmann
Moderator

Re: ppp-Update

Ja, ich habe gestern auch schon ein Signoff gemacht.

Offline

#10 14.02.2010 13:57:30

bernarcher
Mitglied

Re: ppp-Update

Etwas zu früh gefreut. Nach dem nvidia-Update

[2010-02-14 12:29] upgraded nvidia (190.53-3 -> 190.53-4)

habe ich anscheinend wieder Probleme mit dem Kernel Mode. Ich musste die LINUX-PLUGIN-Zeile im pppoe.conf wieder auskommentieren, damit er beim Verbinden nicht immer wieder einen Timeout macht.

Kann das überhaupt zusammenhängen, pppoe und nvidia? Ich habe immer noch keine Ahnung, was im Kernel beim LINUX_PLUGIN eigentlich geschieht.

Auch möglich, dass es woanders klemmt. Ich werde das Verhalten wohl ein Weilchen beobachten müssen.

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums