Du bist nicht angemeldet.

#51 20.02.2010 12:45:35

The_Muh
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

Hm. bei mir werden 7% von 2GB ram benutzt. Der Loadavg liegt bei 4.00; 3.78; 2.29
Es laufen: i3, Conky, Weechat, Gajim, Firefox (1 tab), mpd (pause).
CPU-Last: 2% auf Kern1, 0% auf kern2. Swap 0%.

Nachtrag: der load ist fast konstant bei 4 (+- 0.05). Woran liegt das bitte?

Nachtrag2: habs rausgefunden. Gajim war der böse bube...

Beitrag geändert von The_Muh (20.02.2010 13:43:11)

Offline

#52 20.02.2010 16:25:12

mpausch
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

BurnOver schrieb:
The_Muh schrieb:
Dirk Sohler schrieb:
The_Muh schrieb:

Meine RAM-auslastung is beim letzten Kernel-update im schnitt um 2% gesunken...

Du weißt schon, dass das eher SCHLECHT ist, wenn wenig RAM benutzt wird, oder?

Oo? Des is mir neu. Erklärung?

Im Ram werden Programme zwischen gespeichert, damit wenn du sie wieder startest, sie schneller geöffnet werden können.
Der Ram arbeitet schneller als die Festplatte somit ist es gut wenn der Ram immer ausgelastet ist. Bei mir sind 2 GB verbaut und die sind auch immer voll.
Zudem kann der Load auch ruhig bei 1 sein, das heisst dann das dein PC optimal arbeitet.
Ist er geringer, kannst du auf gentoo umsteigen damit dein PC auch mal arbeitet. Ist er ständig zu hoch, sollte man sich überlegen einen neuen PC zu kaufen.

Niedrige RAM-Auslastung kann einfach daran liegen, dass der Rechner erst hochgefahren wurde... Was ist daran schlecht? Verbraucht weniger Strom ist billiger smile

Beitrag geändert von mpausch (20.02.2010 16:25:51)

Offline

#53 20.02.2010 17:14:03

The_Muh
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

Wenn mein Rechner 8-10 stunden an ist, hab ich (mit laufenden MPD, weechat, gajim, firefox u. geany) ca. 10-11%. Ich benutze nicht viele anwendungen, die aber meistens durchgehend. Gajim, Mumble und Weechat starten beim hochfahren und beenden beim runterfahren. ansonsten nutz ich im regelfall nurnoch geany und firefox zusätzlich, die aber dann nach bedarf.
Ich versteh deshalb nicht warum alle anwendungen im Ram liegen sollen, wo ich die, die ich benutze sowieso im dauerbetrieb offen habe...

Früher war die Auslastung generell um 2% höher. Sowohl nach dem hochfahren, als auch nach 8 stunden betrieb...

Beitrag geändert von The_Muh (20.02.2010 17:17:29)

Offline

#54 20.02.2010 17:34:48

efreak4u
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

ausserdem: was macht ihr bei nem vollen ram, wenn ihr mal nen tiff bild mit einer aufloesung von 1600x1200 bearbeiten wollt? is nur nen beispiel, also nicht auf die goldwaage legen big_smile

meine 4GB werden im schnitt 5-10% ausgelastet - wenn ich nen groesseres bild bearbeite oder mehrere virtuelle maschinen geoeffnet habe gehts auch schonmal auf 90% hoch...

gruss der freak

Offline

#55 21.02.2010 01:17:02

Dirk
Moderator

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

efreak4u schrieb:

ausserdem: was macht ihr bei nem vollen ram, wenn ihr mal nen tiff bild mit einer aufloesung von 1600x1200 bearbeiten wollt?

Dann kommt der Kram, der schon lange im Cache ist, eben in Swap.

Offline

#56 21.02.2010 01:33:35

efreak4u
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

Dirk Sohler schrieb:
efreak4u schrieb:

ausserdem: was macht ihr bei nem vollen ram, wenn ihr mal nen tiff bild mit einer aufloesung von 1600x1200 bearbeiten wollt?

Dann kommt der Kram, der schon lange im Cache ist, eben in Swap.

und das arbeiten wird fast nicht mehr moeglich... hatte ich schon big_smile
nein... nen bissl freien ram sollte man da schon haben...

Offline

#57 21.02.2010 01:56:45

Dirk
Moderator

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

efreak4u schrieb:

nein... nen bissl freien ram sollte man da schon haben...

Der als CAche veranschlagte RAM wird freigegeben, wenn benötigt. Ob nun Programme im Cache sind, oder nicht – Nur verwendet werden, das sollte der RAM.

Offline

#58 21.02.2010 02:27:00

SiD
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

zum Thema RAM: Ich hab mal irgendwo sowas in der Art gelesen.

Ich habe für meinen RAM bezahlt, also soll er auch benutzt werden!

... also freut euch doch wenn der RAM voll ausgenutzt wird. ;P

so, spaß bei Seite und zurück zum Thread-Thema

$ head -1 /var/log/pacman.log 
[05/03/07 16:56] synchronizing package lists

Offline

#59 13.03.2010 19:27:05

raz0rblade.
Gast

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

immo keine 24 std.mal sehn wie lange es diesmal läuft

#60 13.03.2010 19:58:27

orschiro
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

Mit Erhalt meines Thinkpad SL500 ein Mal installiert und seitdem mal wieder rundherum glücklich mit Arch. smile

[2009-11-10 08:19] installed filesystem (2009.07-1)

Offline

#61 13.03.2010 21:26:29

bernarcher
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

Fast übersehen - das Wartejahr habe ich ja auch schon etwas länger hinter mir:

[2009-01-06 22:23] installed filesystem (2008.07-1)

Und dabei wollte ich damals nur mal schnell ein bisschen rumexperimentieren. wink

Offline

#62 10.06.2010 13:03:51

sim0n
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

head -n 1 /var/log/pacman.log schrieb:

[2009-06-10 21:25] installed filesystem (2009.01-1)

Meine Installation hat heut ihren ersten Geburtstag smile

Offline

#63 10.06.2010 14:46:35

danbruegge
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

head -n 1 /var/log/pacman.log schrieb:

[2009-01-23 07:12] installed filesystem (2009.01-1)

Ganz verschlafen, mein Netbook ist schon so weit. smile Es hat schon eine Festplattenspiegelung hinter sich, zählt das auch?

Offline

#64 10.06.2010 16:14:33

Abitor
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

Army schrieb:

$ head -1 /var/log/pacman.log
[2008-11-11 23:45] installed filesystem (2008.06-2)

Ich teste halt echt gern neue Installer direkt hier, kein Plan warum ... hatte aber bisher nur 1x ein System, das wirklich ein Update benötigte, weil ich damals noch nicht so recht wusste, was ich mit *.pacnew usw anfangen sollte wink Aber jetzt läufts hoffentlich lang, wirke zwar mit dem testing-Repo dem ein wenig entgegen, aber wo is denn der Spaß ohne? wink Will es aber so lang wie möglich laufen lassen ohne neu zu installieren

Das mit .pacnew überseh ich gerne mal, aber

yaourt -C

ist da recht praktisch.

Offline

#65 08.07.2010 00:41:36

Vain
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

Aaah, fast verpasst. Heute/gestern ist meins 2 geworden. smile

$ head -1 /var/log/pacman.log 
[2008-07-07 17:16] installed filesystem (2008.06-2)

Wie die Zeit vergeht…

Offline

#66 08.07.2010 16:51:23

skeleton
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

Mittlerweile auch schon wieder über ein Jahr alt:

$ head -1 /var/log/pacman.log
[2009-06-17 15:58] installed filesystem (2009.01-1)

Eigentlich wäre sie schon fast 2 Jahre alt, aber ich hatte am Anfang auch das Problem dass ich die .pacnews übersehen/ignoriert hab und deswegen so einiges nicht mehr ging.
Hat sich mittlerweile aber auch geändert, hoffe jetzt recht lange mit dieser Installation arbeiten zu können.

Offline

#67 22.07.2010 23:20:37

Spot
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

Wenn ich einmal nicht ausversehen /boot gelöscht hätte, wäre mein Arch 1 Jahr älter..

[2008-06-28 12:08] installed filesystem (2008.06-2)

Offline

#68 22.07.2010 23:35:09

Dirk
Moderator

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

Spot schrieb:

Wenn ich einmal nicht ausversehen /boot gelöscht hätte, wäre mein Arch 1 Jahr älter..

Und warum hast du es nicht einfach neu erstellt?

Offline

#69 23.07.2010 00:00:25

Spot
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

Weil ich damals noch n kleiner Noob war der zu wenig von Linux wusste sad

Offline

#70 10.08.2010 21:35:12

Zondan
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

Endlich bin ich auch im "über 1 Jahres Klub" dabei. big_smile

[2009-08-05 19:39] installed filesystem (2009.01-1)

für mein Hauptsystem und

[2009-08-25 22:32] installed filesystem (2009.07-1)

für meinen Server der es ja noch nicht ganz geschafft hat. Hauptsystem hab ich leider in den Anfangszeiten öfters neu installiert bis ich mich zurechtgefunden hab. Sonst wäre es halt noch 1-2 Monate älter.

Offline

#71 10.08.2010 22:24:08

stefanhusmann
Moderator

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

Schade, dass der head-Befehl nur funktioniert, wenn man kein logrotate benutzt.

Offline

#72 10.08.2010 22:52:08

mpausch
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

schei*e wie die Zeit vergeht... hab total den ersten Jahrestag meiner Installation verpasst ;-(

[2009-05-29 20:51] installed filesystem (2009.01-1)

Offline

#73 10.08.2010 23:33:17

derhil
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

Noch nicht so lang her bei mir wink :

[2010-05-31 14:12] installed filesystem (2010.02-4)

Offline

#74 11.08.2010 11:02:13

KeiserWiliem
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

19.2.2010 Wusste gar nicht das mein PC so alt ist big_smile Ist mein erstes Arch.

Offline

#75 27.03.2011 13:23:57

ubiwahn
Mitglied

Re: Wie "alt" ist eure Installation?

[2008-10-27 12:39] installed filesystem (2008.07-1)

Ich denke, dass der Laptop vor der nächsten Installation gewechselt wird. wink

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums