Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

darktrym
29.01.2006 18:48:17

Ich benutze statt xterm immer aterm. Bei mir sind damit einige Fehler(Maus,Tastatur,ASCII) verschwunden.

Pavel Jackoff
28.01.2006 21:06:58

ich bin mir nicht sicher, ob es ein reines xfce problem ist, da es auch bei fluxbox auftritt. bei beiden ist das problem zumindest bei mir reproduzierbar. installieren, starten, xterm klappt nicht wie es soll smile
mit enlightenment oder fvwm2 klappt es aber problemlos.
mit dem kde habe ich es nicht ausprobiert. ich hatte keine lust auf einen kanpp 300mb grossen download, nur für einen test.
das problem tritt ausserdem nur mit xterm auf. ich hab mal testweise Eterm installiert und das funktioniert mit allen wms problemlos. terminal aus dem xfce goodies project funktioniert ebenfalls. ich denke ich werde also einfach statt xterm Eterm oder terminal benutzen.

trotzdem danke,
pavel

Pierre
28.01.2006 18:57:01

Ich habe mal eben 13 xterms in KDE ohne Probleme geöffnet. Ist es reproduzierbar mit XFCE? Dann solltest Du vielleicht ein BugReport an dieses Projekt schicken.

Pavel Jackoff
28.01.2006 18:47:22

hallo,

bin grade auf arch umgestiegen und im grossen und ganzen sehr zufrieden.

allerdings habe ich ein seltsames problem mit xterm. fast immer wenn ich ein xterm öffne, bleibt es komplett leer und ich erhalte keine eingabeaufforderung. das problem tritt mit xfce4 gefühlt häufiger auf als mit fluxbox. mit twm kann ich beliebig viele xterms öffnen, ohne dass das problem auftritt. unter xfce4 macht es keinen unterschied, ob ich xterm direkt oder über xfterm4 öffne.

bin für jede hilfe dankbar,
pavel

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB