Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

voyager
07.10.2005 18:48:50

Danke funktioniert einwandfrei.

tonks
07.10.2005 11:55:01

Unter windows gibt es ein Tool, nennt sich WINscp, Ist sowas wie Norton Commander für SSH-Server.

Also das Ding für Windows gesaugt und Installiert. Unter Linux darauf achten das der sshd läuft. Die Einträge von /etc/hosts.deny bzw. /etc/hosts.allow sind u.u. anzupassen, damit dein Linux-Rechner überhaupt Verbindungen von ausserhalb akzeptiert.

Dann geht es schon los. WinSCP starten Rechner eintragen (Darf auch die IP des Rechners sein) Username + Passwort, Auf Connect to Server Klicken und du hast die Dateien im Griff.

Hoffe, das es hilft. Ich mache es jedenfalls so.

Gruß Tonks

voyager
07.10.2005 05:26:16

FTP hört sich gut an. Wie starte ich auf meinen Linux einen FTP-Server? Oder läuft einer schon im Hintergrund?

SSH Filetransfer. Was muss ich bei Linux starten? Eventuell sshd? Und bei Windows putty?

MatrixP
07.10.2005 05:19:52

ssh filetransfer?

Pierre
06.10.2005 22:17:28

FTP sollte gehen.

voyager
06.10.2005 22:07:09

Hallo, kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich eine 10 GB Datei von meinem Linuxrechner auf den Windowsrechner bekomme?

Meine Versuche:

1.) USB-HDD (Fat32): leider nur 4 GB große Datei möglich zu erstellen, dann scheint Ende zu sein.

2.) SMB: da konnte ich nur 2 GB übertragen, Filegröße überschritten.

Hab mir schon überlegt, die Datei zu zippen und auf 2 oder 3 Teile aufzuteilen. Hab keine brauchbare Anleitung gefunden zum zippen unter Linux.

???

Danke schon mal im Vorraus für Eure Hilfe.

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB