Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

chepaz
Gestern 14:26:46

libvirtd ist ein kruder Haufen Mist wink

Dachte ich spiele mal ein wenig ob ich VMs, zumindest temporär, live migrieren kann da ein N54L jetzt nicht so ganz DAS Virtualisierungswunder ist.

1.) Mimimi - kein shared Storage

Ok, bestehende VMs dann per NFS an die Zielmaschine durchgereicht, ist ja kein Problem - 2 Stunden rumprobiert um dann irgendwann zu merken das libvirt einen neuen Pool erstellt aber den irgendwie(tm) nur als "shared storage" betrachtet wenn man ihn explizit mit "nfs" angibt. Wtf?

2. Mimimi - die NIC gibts nicht auf dem Zielsystem

"No device found" - super, man kann wohl nicht 2 unterschiedliche Systeme stressfrei benutzen wenn die Devicenamen unterschiedlich sind. Was nun? Die Namen angleichen und sich noch 20 andere Probleme dadurch anziehen? Nein, danke. Dann löschen wir einfach mal die Netzwerkkarte in der Spiel-VM, wir wollen ja erstmal nur sehen wie, und ob, das so migriert. Das bringt einen dann direkt zu:

3. MIMIMI - deine CPU suckt

Ganz ehrlich? An diesem Punkt hab ich jetzt schon keinen Bock mehr weiterzumachen:

guest CPU doesn't match specification: missing features: ss,pclmuldq,vmx,ssse3,fma,pcid,sse4.1,sse4.2,movbe,aes,xsave,avx,f16c,rdrand,fsgsbase,tsc_adjust,bmi1,avx2,smep,bmi2,erms,invpcid,umip,md-clear,spec-ctrl,stibp,arch-capabilities,ssbd,xsaveopt,ibpb

tl;dr:
* Wenn man sowas mal frisch aufsetzt, 2 identische Systeme besorgen oder gleich nur eines mit genug Leistung (wenn man migration nicht braucht).
* Bevor man mit sowas prduktiv geht wirklich ALLES durchtesten.
* Mich wundert es nicht das KVM in freier Wildbahn eher selten anzutreffen ist.

arch-kali-suse
11.07.2020 22:50:06

Es gibt wirklich keine Option Auf eine IP eine Portweiterrleitung zu machen.
Man kann nur aus der Liste der bekannten Geräte auswählen. Diese beinhaltet nur Geräte, die per DHCP sich eine IP gezogen haben.
Man kann zwar ein Gerät hinzufügen, dann abeer nur mit Name und MAC. Das Gerät soll sich dann beim Speedport  eine IP ziehen.
Wenn sich ein Gerät per DHCP eine IP zieht, ist diese zufallig (Ich will sie mir aber aussuchen). Es gibt eine Option um dem Gerät (Per MAC) immer eine Feste IP zuzuweisen (DHCP). Ich kann die IP also nich ändern oder ein Gerät mit definierte IP hinzufügen.

niemand
11.07.2020 20:14:25

Wenn sich jemand so künstlich aufregt, mit multiplen Satzzeichen und allem, ist’s meist ein Layer8-Problem.

arch-kali-suse
11.07.2020 19:46:31

Ausschnitt aus dem Speedport "Smart" 3 der Telekom:

Ansicht:
Welchen Modus möchten Sie verwenden?
Sie können hier auswählen, in welchem Umfang Ihnen Konfigurationseinstellungen angezeigt werden.

Im Standardmodus stehen Ihnen die am häufigsten verwendeten Konfigurationseinstellungen zur Verfügung. Seltener benötigte Funktionen sind im Standardmodus ausgeblendet, so dass Sie sich auf die wichtigen Einstellungen konzentrieren können.

Im Expertenmodus wird Ihnen jede zur Verfügung stehende Einstellungsmöglichkeit anzeigt.
[ ] Standardmodus
[x] Expertenmodus

Und wo ist mein ssh/telnet Zugriff, damit ich endlich eine Portweiterleitung auf eine statische IP (per systemd-networkd) machen kann???
Der Speedport kann nur Portweiterleitungen auf Hostnames aus einer Liste, die IP stammt vom DHCP (gewürfelt, ich darf nicht wählen...).
Wer baut so ein doofes Webinterrface??? dass muss die Telekom sein!!!

niemand
09.07.2020 07:27:57

Es wäre verdammt gut wenn mal ein Tastaturhersteller den Leuten statt der "Win"-Taste eine "Super"-Taste (ähnlich wie die "Alt"/"Strg"-Tasten) anbietet

Nimm halt ’ne Tastatur mit wechselbaren Tastenkappen. Für Cherrys MX-Schalter (und Nachbauten) gibt’s die in allen Formen und Farben und mit allen Aufdrucken. Beliebt sind Pinguine statt Fenstersymbol. Gibt auch so bestückte Tastaturen zu kaufen.

arch-kali-suse
08.07.2020 23:04:15

Verdammtes WLAN...
Verdamte "AMD-Grafikkarten"...
Verdammte RTLxxxx-Chipsets....
Verdammte "Win"-Taste für die es keine "Super"-Taste als Alternative gibt...
(Es wäre verdammt gut wenn mal ein Tastaturhersteller den Leuten statt der "Win"-Taste eine "Super"-Taste (ähnlich wie die "Alt"/"Strg"-Tasten) anbietet)

matthias
22.06.2020 14:58:22

@schard: Link is paywalled, alternative Quelle.

Lagerkoller und Auschreitungen gibt's leider auch in Göttingen.

schard
22.06.2020 10:41:22

Oha. Ich habe erst heute von den Ausschreitungen in Stuttgart in der Zeitung gelesen.
Da haben wir es ja hier in Hannover mit den Bahnhofs-Chillern noch "ganz gut".

J4son
21.06.2020 23:02:21
Kerberos schrieb:

Pressekonferenz zum «Vorfall» in Stuttgart von Samstag auf Sonntag: https://www.youtube.com/watch?v=83RzQWL4E0A

Zum Mob kann man nur noch «Gehirnamputierter Deppenhaufen» sagen…

Das ganze ist einfach nur noch traurig....wie wenig Respekt mittlerweile Menschen voreinander haben sad

niemand
21.06.2020 18:40:13

Auch, wenn’s schon länger da steht:

Edit (neu hinzugekommen):
Alt - S-Abf + REISUB geht nicht!

Ja, dann enable es halt! Damit’s On-Topic wird: dass die Leute aber auch die simpelsten Sachen nicht mehr auf die Reihe bekommen … *motz*

Kerberos
21.06.2020 18:18:35

Pressekonferenz zum «Vorfall» in Stuttgart von Samstag auf Sonntag: https://www.youtube.com/watch?v=83RzQWL4E0A

Zum Mob kann man nur noch «Gehirnamputierter Deppenhaufen» sagen…

arch-kali-suse
16.05.2020 21:58:46

Super... nach Ewigkeiten Android-Update installiert.

Kann eigentlich mal einer ein richtiges Rolling Release-Android herausbringen? (mit Kernel + co.)

Was ist eigentlich mit dem Auslaufen von linux 3.16 und den gaanzen Gerären auf denen der noch drauf ist?

PS: Ich habe jetzt 3.18.119+ wird der von Googe geflegt?

Edit (neu hinzugekommen):
Alt - S-Abf + REISUB geht nicht!!!

Mai 21 13:58:31 tuxhost kernel: sysrq: This sysrq operation is disabled.

Edit:
Alt - S-Abf + REISUB geht nun...
Hatte es nicht konfiguriert.

Henrikx
06.05.2020 19:15:21

Kraftwerk-Gründer Florian Schneider-Esleben gestorben
https://www.heise.de/newsticker/meldung … 16040.html

sad

segfault
11.04.2020 04:36:33
niemand schrieb:

Hättest du da mal ein konkretes Beispiel, bei dem das relevant wäre? Anhand dessen kann ich dann schauen, wie ich vorgehen würde.

Heute gab es ein Update:

$ grep -Ei "libp11|libffi" /var/log/pacman.log
[2020-04-11T10:28:18+0200] [ALPM] upgraded libffi (3.2.1-4 -> 3.3-3)
[2020-04-11T10:28:19+0200] [ALPM] upgraded libp11-kit (0.23.20-3 -> 0.23.20-4)

PID1, d.h. der systemd hat aber noch die alten Libs geöffnet, die jetzt gelöscht wurden:

$ sudo lsof -n | grep DEL | grep -Eiv "(aio|zero|drm|sysv|memfd|shm|i915|\/run\/)" | grep " 1 "
systemd      1                        root  DEL       REG              254,3            13953016 /usr/lib/libffi.so.6.0.4
systemd      1                        root  DEL       REG              254,3            13807214 /usr/lib/libp11-kit.so.0.3.0

Wir bringst Du den Systemd dazu, die Libs neu enzulesen und den alten Filehandle loszulassen? (Hinweis: "systemctl daemon-reload" tut das nicht.) Der einzige mir bekannte Weg ist ein Reboot. Sollte es eine andere Möglichkeit geben, würde ich diese gerne erfahren.

niemand
10.04.2020 16:52:17

Hättest du da mal ein konkretes Beispiel, bei dem das relevant wäre? Anhand dessen kann ich dann schauen, wie ich vorgehen würde.

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB