Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

Baldr-nologin
20.04.2021 13:47:29

Zumindest für DRM in Chromium muss https://aur.archlinux.org/packages/chromium-widevine/ installiert und dann über die Einstellungen aktiviert sein.

delta-x8
19.04.2021 21:46:34
Fukai Mizumi schrieb:

Als ich dann Joyn verwenden wollte stand da einfach nur, dass ich JOYN nicht mit Linux verwenden kann

Versuche es mal mit Firefox und wichtig noch, DRM muss aktiviert sein. Das habe ich gerade mal getestet, es lief. Allerdings bei einem kostenlosen Angebot, ich weiß nicht, ob das möglicherweise einen Unterschied macht.

GerBra
12.04.2021 19:28:33

VMP ist wohl "Verified Media Path", eine DRM-ähnliche "Sicherheitsfunktion".

Nicht das ich Joyn brauche, hat mich aber auch mal interessiert. Folgenden Thread bei Ubuntu finde ich interessant, auch die letzten Beiträge(2021, Seite2):
https://forum.ubuntuusers.de/topic/joyn-unter-ubuntu/

waldbaer59
12.04.2021 19:16:17

Evtl. klappt es ja mit Chrome.

Fukai Mizumi
12.04.2021 16:58:19

Danke, werde ich nachher gleich versuchen. Ich kann aber jedem Linuxnutzer nur abraten Joyn zu verwenden. Großartig davor gewarnt haben sie übrigens auch nicht. Netflix und Co schaffen es ja auch für Linuxnutzer zu produzieren ^^

Orangensaftkonzentrat
12.04.2021 16:49:12

Useragent wechsel schon probiert? Oder eine Windows-VM von hier

Fukai Mizumi
12.04.2021 16:26:51

Ich habe heute Nacht JOYN gekauft. Ich habe die neueste Version von Chromium auf meinem Rechner. Als ich dann Joyn verwenden wollte stand da einfach nur, dass ich JOYN nicht mit Linux verwenden kann: https://community.joyn.de/fehlermeldung … owsern-277

Ihre Behauptung: VMP (was auch immer das sein soll; ich kenne nur DRM) würde nicht mehr unterstützt. Natürlich wird man beim Registrieren und Bezahlen nicht ausführlich gewarnt, dass man nicht auf Linux streamen kann. Übrigens sehe ich das Problem auch nicht: ich kann ohne Probleme Amazon Prime auf meinem Gerät streamen. Als ich damals Netflix auf meinem System hatte, konnte ich auch Netflix schauen. Ich verstehe also nicht wirklich, wo das Problem sein sollte.

Hier mal ein Beweisfoto: https://ibb.co/5TQ4Lzh

PS! Geld zurück gibt es natürlich auch nicht ;-) ... toller Kundenservice.

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB