Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

Icecube63
01.05.2021 11:49:20

Inzwischen funktioniert der Kreditkartenabruf (zumindest für DKB) in hibiscus wieder.

Shai2Eej
06.03.2021 13:57:12
stefanhusmann schrieb:

Danke für den Link, aber das

In der Regel werden die patches von den Applikations-Entwicklern vorab bereitgestellt,

würde ich aus meiner Erfahrung nicht unterschreiben. Eher wird man auf ein Sourcecode-Repository verwiesen als dass man von Entwicklern fertige Patches bekommt.

Da habe ich mich vielleicht etwas ungenau ausgedrückt. Ich meinte nicht, dass sie mir persönlich vom Entwickler bereitgestellt werden (das habe ich in der Tat auch nicht nicht erlebt), sondern wie du schon sagst über ein Repo.

stefanhusmann
06.03.2021 13:31:37

Danke für den Link, aber das

In der Regel werden die patches von den Applikations-Entwicklern vorab bereitgestellt,

würde ich aus meiner Erfahrung nicht unterschreiben. Eher wird man auf ein Sourcecode-Repository verwiesen als dass man von Entwicklern fertige Patches bekommt.

Shai2Eej
06.03.2021 11:01:33
jessie schrieb:

Ich wäre trotz dass ich eine Lösung (s. oben) gefunden habe interessiert, wie man solche Patches installiert. Gibt es da irgendwo eine Anleitung?

Das ist hier beschrieben. In der Regel werden die patches von den Applikations-Entwicklern vorab bereitgestellt, so dass nur der Abschnitt "Applying patches" interessant ist.
Nur wenn wie in dem jameica-Beispiel der veröffentlichte Patch nicht funktioniert, müsste man selber Hand anlegen. In dem Fall kann man aber auch die Änderungen im PKGBUILD direkt vornehmen, weil die Änderungen ja nicht veröffentlichen werden müssen.

stefanhusmann
06.03.2021 09:36:17

Die Manpages der Programme patch und diff wären schon mal ein Anfang. Und/oder man schaut sich eines der vielen PKGBUILDS an, die patch verwenden. Eine allgemeine Anleitung zu schreiben ist nicht so einfach, da sich die Einzelfälle doch stark unterscheiden.

jessie
06.03.2021 09:01:02

Ich wäre trotz dass ich eine Lösung (s. oben) gefunden habe interessiert, wie man solche Patches installiert. Gibt es da irgendwo eine Anleitung?

Shai2Eej
15.02.2021 17:44:28
Icecube63 schrieb:

Das heißt du hast es nicht getestet?

Rrrichtig ... das soll der machen, der auch das Paket braucht.

Muss gestehen ich habe bei den Paketen aus den "normalen" Repos noch nie in die Quelldateien und in PKGBUILD geschaut.

Ich schon ... spätestens wenn es upstream patche gibt und man deshalb die Pakete neu bauen muss, bleibt einem das nicht erspart. Oder wenn man Pakete mit Debug-Informationen benötigt, um bei Abstürzen dem Entwickler brauchbare Traces zur Verfügung stellen zu können.

Icecube63
15.02.2021 17:13:25
stefanhusmann schrieb:

Wie soll das gehen, swt liegt in extra und nicht im AUR.

Ja und, schon mal von asp gehört?

Nein. Wieder was gelernt.

Wenn nicht, kann man sich das PKGBUILD auch aus dem Browser per copy und paste oder per git herunterladen, bearbeiten und das Paket neu bauen.

Muss gestehen ich habe bei den Paketen aus den "normalen" Repos noch nie in die Quelldateien und in PKGBUILD geschaut.

stefanhusmann
15.02.2021 16:34:05

Wie soll das gehen, swt liegt in extra und nicht im AUR.

Ja und, schon mal von asp gehört? Wenn nicht, kann man sich das PKGBUILD auch aus dem Browser per copy und paste oder per git herunterladen, bearbeiten und das Paket neu bauen.

Icecube63
15.02.2021 16:09:08
Shai2Eej schrieb:

Der Patch funktioniert so wir er veröffentlicht wurde nicht. Ich habe das PKGBUILD mal manuell so korrigiert, wie es der patch machen sollte:

Versuche mal, ob du damit das Paket bauen kannst.

Das heißt du hast es nicht getestet?

Evtl. kann man auch das veraltete swt-Paket auf den neuesten Stand bringen, indem man im PKBUILD die aktuellen Quelle einträgt.

Wie soll das gehen, swt liegt in extra und nicht im AUR.

jessie schrieb:

Ich habe zunächst einen anderen Weg gewählt:
Das sog. "Rundum-Sorglos-Paket" https://hibiscus-mashup.derrichter.de/i … stallation in einer VM installiert und anschließend (da die Installation nach /opt läuft) die ganzen Programmdateien in ein Verzeichnis des Nutzers kopiert.

Da muss man erstmal drauf kommen... big_smile

stefanhusmann
15.02.2021 15:54:07
 Stefan 'haawda' Husmann als Mitwirkender aufgeführt wird, kann er vielleicht auch das PKGBUILD direkt im AUR ändern.

Nein, kann ich nicht, da das nur der aktuelle Betreuer kann, nicht vormalige.

jessie
15.02.2021 15:44:00

Ich habe zunächst einen anderen Weg gewählt:
Das sog. "Rundum-Sorglos-Paket" https://hibiscus-mashup.derrichter.de/i … stallation in einer VM installiert und anschließend (da die Installation nach /opt läuft) die ganzen Programmdateien in ein Verzeichnis des Nutzers kopiert. Aber es soll nur eine Zwischenlösung sein.

Den Betreuer habe ich bereits vor ca. einer Woche angeschrieben, aber leider hat sich nichts getan...

Shai2Eej
15.02.2021 15:04:59

Der Patch funktioniert so wir er veröffentlicht wurde nicht. Ich habe das PKGBUILD mal manuell so korrigiert, wie es der patch machen sollte:

# Contributor: johnnybash <georgpfahler@wachenzell.org>
# Contributor: r20d20 <r20d20@web.de>
# Contributor: Stefan Husmann <stefan-husmann@t-online.de>
# Maintainer: Square252 <square@0xfc.de>

pkgname=jameica-nightly
pkgver=2.11.0
pkgrel=2
pkgdesc="Jameica is a free Java application platform"
arch=('any')
url="http://www.willuhn.de/products/jameica/"
license=('GPL')
depends=('java-runtime>=1.6' 'bash')
conflicts=('jameica')
source=("http://www.willuhn.de/products/jameica/releases/nightly/jameica-linux64-$pkgver-nightly.zip" "jameica.desktop")
sha256sums=('SKIP'
            'b0221e7463407243d2922107d0de4c437e2037ab0639e2961c443db4f15725fc')

package() {
  install -d "$pkgdir"/usr/share/{java/jameica,applications}
  cp -R "$srcdir"/jameica "$pkgdir"/usr/share/java
  # link jameica-linux64.jar to jameica-linux.jar
  ln -s /usr/share/java/jameica/jameica-linux64.jar \
    "$pkgdir"/usr/share/java/jameica/jameica-linux.jar

  install -m 644 "$srcdir"/jameica.desktop "$pkgdir"/usr/share/applications
}

Versuche mal, ob du damit das Paket bauen kannst.

Da Stefan 'haawda' Husmann als Mitwirkender aufgeführt wird, kann er vielleicht auch das PKGBUILD direkt im AUR ändern. Letztendlich wurde nur die Abhängigkeit zu swt und die folgenden Schritte zum Abhängen der mit jameica ausgelieferten lib entfernt.

Evtl. kann man auch das veraltete swt-Paket auf den neuesten Stand bringen, indem man im PKBUILD die aktuellen Quelle einträgt. Den Betreuer könntest du auch noch anschreiben und fragen, warum er das Paket nicht aktualisiert. Und wenn sich das Paket mit den aktuellen Quellen nicht mehr bauen lässt, dann würde ich dazu einen Bugreport einreichen, damit es entweder aktualisiert oder aus dem Repo entfernt wird.

jessie
15.02.2021 13:53:21

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich nicht genau weiß wie das geht...

Icecube63
15.02.2021 12:07:58

That's something I am not used to from my beloved distro...

Hast du den Patch ausprobiert?

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB