Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

Stomper85
21.11.2020 18:54:44

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht... klar, das ist ja wohl die einfachste Lösung.

Danke :-)

skull-y
21.11.2020 17:01:30

Gemacht habe ich so was noch nicht, sollte es aber nicht reichen statt der Gruppe die zu installierenden Pakete anzugeben und eben das Terminal dabei weg zu lassen?

Stomper85
21.11.2020 15:48:01

Hi,

folgendes Problem bzw. folgende Anforderung:

Live-Medium mit Xfce4 Desktop OHNE Terminal-Emulation wird benötigt.
Wichtig ist, dass kein Terminal aufrufbar ist, da es sich um ein Sicherheitssystem handelt.

Meine Idee war, mit

pacman -R xfce4-terminal

das Terminal einfach entfernen. Auf einem normalen System geht das.
Aber wie mache ich das beim erstellen der Live CD ?

Ich kann ja nur in der packages file angeben welche Pakete installiert werden sollen, nicht welche wieder deinstalliert werden sollen.
Und mit der Angabe "xfce" in der packages List wird eben das terminal mit installiert, was ja auch Sinn macht.

Kann ich mich irgendwie in die Live ISOs von AarchISO rein chrooten oder das irgendwie im Nachhinein verändern bzw. wieder entfernen?
Oder kann man schon bei den packages irgendwie angeben dass er Pakete nicht installiert?

Mir fehlt da irgendwie ne ordentliche Doku zu diesem Archiso... gibts soweit ich finde nur diese eine Wiki Seite, kann das sein?

Hat jemand eine Idee oder hat jemand das so schon mal gemacht?

Beste Grüße
Chris

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB