Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

schard
27.07.2020 13:10:44

Wenn du das nicht weißt, ist dies schon ein Mal ein schlechtes Zeichen.
Denn du hast höchstwahrscheinlich nicht Arch Linux installiert, sondern irgendeinen Installer genommen, welcher hinter deinem Rücken irgendwelche Konfigurationen verändert hat.

Die Frage, was dort stehen sollte, kannst nur du beantworten, da nur du deine persönliche Arch Linux Installation konfiguriert haben kannst.
Davon abgesehen hast du mir nicht die Frage beantwortet, was in dem genannten Drop-In steht.

Maik007
27.07.2020 12:30:08
schard schrieb:

Interessant wäre auch zu wissen, was du da umgebastelt hast:

Drop-In: /etc/systemd/system/gdm.service.d
override.conf

Joa, das wüsste ich auch gerne. Was sollte denn dort stehen oder nicht stehen?

schard
27.07.2020 10:45:17

Interessant wäre auch zu wissen, was du da umgebastelt hast:

Drop-In: /etc/systemd/system/gdm.service.d
override.conf
stefanhusmann
26.07.2020 20:35:38

Deine Überschrift ist schonmal falsch, denn gdm ist gestartet. Dauerhaft wirst du wohl auf den nouveau-Treiber umsteigen müssen. Als Workaround könntest du versuchen, einen älteren Kernel aus dem pacman-Cache oder linux-lts zu nehmen.

Maik007
26.07.2020 20:15:33

Hallo allerseits,

ich versuche seit einer ganzen Weil das Problem zu beheben, dass ich mich nicht mehr auf meinen Gnome-Desktopn anmelden kann. Der Rechner startet ganz normal und wenn eigentlich der Login Screen des GDM erscheinen soll, bleibt der Bildschirm schwarz und der Cursor blinkt.

systemctl status gdm

ergibt u.a.

gdm.service - GNOME Display Manager
Loaded: loaded (/usr/bin/systemd/system/gdm.service; enabled; vendor preset
Drop-In: /etc/systemd/system/gdm.service.d
override.conf
Active: active (running) since [...]; 1min 20 s ago

Außerdem steht noch: Child process -517 was already dead

Als Display Server läuft X.org, installiert sind außerdem  die nvidia-390xx-Treiber aus dem AUR, da die Grafikkarte eine ältere GeForce GTX 460 ist, und ein bißchen wayland-Zeug ist noch mit drauf.

inxi erzählt mir unter Graphics note: display driver n/a - try sudo/root FAILED: nvidia
Unter Graphics Message stegt weiter: Advanced graphic dara unavailable in console.

Viel weiter komme ich leider nicht. Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank.

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB