Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

Dirk
17.07.2020 21:09:19
brikler schrieb:
Dirk schrieb:
Andy123Andy schrieb:

Das ganze mit /swap /boot /home braucht man in der Regel nicht.

Swap braucht man bei mordernen Systemen mit 16+ GiB RAM sowieso nicht mehr.

…seiden du compilierst mal was größeres mit lto, da können auch 32GB  ram zu wenig sein, wenigstes war das vor nicht all zu langer zeit so.

Ich ergänze: „… auf stinknormalen Alltagssystemen Systemen nicht“

brikler
17.07.2020 17:06:53
Dirk schrieb:
Andy123Andy schrieb:

Das ganze mit /swap /boot /home braucht man in der Regel nicht.

Swap braucht man bei mordernen Systemen mit 16+ GiB RAM sowieso nicht mehr.

…seiden du compilierst mal was größeres mit lto, da können auch 32GB  ram zu wenig sein, wenigstes war das vor nicht all zu langer zeit so.

Dirk
17.07.2020 14:35:45
Andy123Andy schrieb:

Das ganze mit /swap /boot /home braucht man in der Regel nicht.

Swap braucht man bei mordernen Systemen mit 16+ GiB RAM sowieso nicht mehr. Dass ich / und /home aber auf zwei Partitionen hatte, fand ich ganz praktisch als ich /home vor einiger Zeit auf eine große SSD umgezogen habe.

Andy123Andy
17.07.2020 11:47:18

Ich hab bei mir nur eine Partition auf der SSD. Das ganze mit /swap /boot /home braucht man in der Regel nicht. Die weiteren Festplatten sind unter /mnt/{namen bitte kreativ selbst einsetzen} gemounted, wenn überhaupt vorhanden.

- swap ist bei mir eine Datei
- im home werden die wichtigen Dateien mittels syncthing verteilt/gespeichert.
- boot ist nur Sinvoll wenn man UEFI nutzt

snapshots vom system (ink. home) mache ich "immer mal" mittels rdiff-backup auf eine usb-hdd

So mein vorgehen...

Eberhard61
16.07.2020 22:09:31

Hallo

Ich habe das folgendermaßen gelöst.

Die ssd (sdb) habe ich zwei Partitionen.
Sdb1 bootpartition als /mnt gemountet.
Sdb2 Swap

Hdd (sda) eine Partition als /home gemountet.

Gruß

Eberhard

Eberhard61
25.06.2020 08:56:49

Hallo,

Danke für Eure Antworten. Die haben mir sehr geholfen.

Gruß

Eberhard

Gastl
25.06.2020 08:28:27

PS: Oder geht es Dir darum, dass Du nicht weißt wie Du die andere Festplatte ins System einbindest? Das steht im Wiki klitzeklein beschrieben, informiere Dich über mount und fstab.

Gastl
25.06.2020 08:24:44

Dann ist das auch in meinen Augen völlig okay, wie Du das konfiguriert hast. Ich bin auch vor kurzem auf eine SSD umgestiegen, der Geschwindigkeitsvorteil ist prägnant. Daher würde ich das ganze System auf den schnellen Speicher installieren und die Medien wie Musik, Filme, usw. auf die HDD, also genauso wie frostschutz es schrieb. Darüber hinaus kannst Du den Speicher auch prima für Backups des Home-Verzeichnisses nehmen. Ich habe in meinem Laptop inzwischen 3 Festplatten verbaut - Speicher kann man nie genug haben. :-)

Eberhard61
24.06.2020 22:23:56
Gastl schrieb:

Richtig!
Und in welchem Dateiformat hast Du die SDD formatiert? EXT4 oder evtl. Btrfs?

EXT4

frostschutz
24.06.2020 20:34:38
Eberhard61 schrieb:

ich habe Arch auf meinem Laptop "nur" auf meiner SSD installiert. Funktioniert auch.

Völlig richtig so, du hast nichts falsch gemacht. / und /home soll beides auf SSD. Du willst nicht jedes Mal auf die HDD warten, wenn der Firefox in seinem Cache herumsucht.

Die HDD kannst du egal wo einbinden und dann für Filme und anderes Zeugs verwenden. Und solange nicht darauf zugegriffen wird, auch komplett ins Standby schicken (ergibt bessere Batterielaufzeit am Laptop).

Dirk
24.06.2020 20:17:37

Nimm 128 GB fürs System und die 1-TB-Platte für /home. Dann hast du den schnellen Speicher für das was schnell sein muss, und den vielen Speicher für das, was du an „Nutzdaten“ so hast.

Und bitte verabschiede dich von SDx, das ist unzuverlässig und generisch. Besser UUIDs oder Label benutzen.

Gastl
24.06.2020 20:15:42

Richtig!
Und in welchem Dateiformat hast Du die SDD formatiert? EXT4 oder evtl. Btrfs?

Icecube63
24.06.2020 18:36:56
Eberhard61 schrieb:

Ich habe aber zwei Festplatten und ich möchte auch beide nutzen.

Wie bzw für was möchtest du die HDD nutzen?

segfault
24.06.2020 17:02:49
Eberhard61 schrieb:

ich habe Arch auf meinem Laptop "nur" auf meiner SSD installiert. Funktioniert auch.
Ich habe aber zwei Festplatten und ich möchte auch beide nutzen.

Auch bei nur einer Festplatte unbedingt LVM verwenden. Dann treten diese Probleme nicht auf. Und Erweiterungen sind ein Kinderspiel.

Eberhard61
24.06.2020 16:52:54

Hallo,

ich habe Arch auf meinem Laptop "nur" auf meiner SSD installiert. Funktioniert auch.

Ich habe aber zwei Festplatten und ich möchte auch beide nutzen.

SSD= 128GB
HDD= 1 TB

SSD= SDB
HDD=SDA

Mir ist egal ob ich das jetzt nachträglich mache, oder das System neu installiere.

Laut screenfetch habe ich: Disk: 9,1G / 107G (9%)

Gruß

Eberhard

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB