Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

frostschutz
24.03.2020 15:09:57

Die Größe ist wurst, wenn die nicht passt hast du halt eine Lücke in der Partitionstabelle, das macht nichts. Fürs Alignment ist allein der Startsektor relevant...

parted kann mit 'print free' anzeigen ob es Lücken gibt

Joel Schöne
24.03.2020 15:05:41

Jetzt hab ich's verstanden. Ich hab mir eben noch mal das Bild angeschaut und die Ausgabe von fdisk damit verglichen.
Da sdb1 512MiB groß ist, ist sdb2, was genau darauf folgt gleich wieder am Anfang einer Page, richtig?
Danke für eure Zeit. Ich weiß das zu schätzen und ich konnte gerade wieder eine Menge Durcheinander in meinem Kopf aufarbeiten.

Joel Schöne
24.03.2020 14:54:05

@frostschutz danke für deine Erklärung. Das wäre ja dann auch der Grund, weshalb im Wiki nie etwas vom Alignment für SSDs stand. Ich hab's noch nicht ganz verstanden. Ich hab halt die Bilder aus den Links von Hetzner und Thomas-Krenn im Kopf und bekomme gerade die Verbindung zwischen deinen Ausführungen und dem, was ich dort gesehen habe, nicht ganz hin.

# gdisk /dev/sdb
GPT fdisk (gdisk) version 1.0.5

Partition table scan:
  MBR: protective
  BSD: not present
  APM: not present
  GPT: present

Found valid GPT with protective MBR; using GPT.

Command (? for help): p
Disk /dev/sdb: 500118192 sectors, 238.5 GiB
Model: SanDisk SD8SBAT2
Sector size (logical/physical): 512/512 bytes
Disk identifier (GUID): CD32CD16-B223-415D-BAF9-8DE186BBF771
Partition table holds up to 128 entries
Main partition table begins at sector 2 and ends at sector 33
First usable sector is 34, last usable sector is 500118158
Partitions will be aligned on 2048-sector boundaries
Total free space is 223341165 sectors (106.5 GiB)

Number  Start (sector)    End (sector)  Size       Code  Name
   1            2048         1050623   512.0 MiB   EF00  
   2         1050624       255778815   121.5 GiB   8300  
   3       479117312       500117503   10.0 GiB    8200  

Command (? for help): ^C
frostschutz
24.03.2020 14:00:40
Joel Schöne schrieb:

In der Ausgabe von sfdisk steht das Ende der Partition nicht da, sondern die Größe. D.h. man muss Größe und Anfang addieren und 1 subtrahieren um auf das Ende zu kommen!

Jupp.

Joel Schöne schrieb:

Eigentlich muss der Start der Partition aber auf einem Vielfachen von 4096, was das 8-fache von 512 ist, liegen, weil die Pages der SSD jeweils da anfangen.

4096 Bytes, 8 Sektoren 512e, aber man macht MiB-Alignment (1048576 Bytes, 2048 Sektor) weil das auf absehbare Zeit für alle Speichermedien passt.

Wenn du auf größer-als-MiB Alignment gehst (Erase Block Alignment bei SSD) landest du im esoterischen Bereich, da macht das Dateisystem eh nicht mit also bringt nix also kann man das vergessen.

MiB Alignment und gut. Meistens muss man dafür nichts tun weil das die Standardeinstellung ist.

Greg
24.03.2020 13:34:31
Joel Schöne schrieb:

In der Ausgabe von sfdisk steht das Ende der Partition nicht da, sondern die Größe. D.h. man muss Größe und Anfang addieren und 1 subtrahieren um auf das Ende zu kommen!..

Ahh, das habe ich nicht gewußt. Ich kenne nur gdisk. Danke für den Hinweis.

Joel Schöne schrieb:

...Start der Partition aber auf einem Vielfachen von 4096...

Ist das bei deiner SSD so?
Kannst du mal gdisk /dev/sdb
p hier mal posten?

Joel Schöne
24.03.2020 13:31:05

Eigentlich muss der Start der Partition aber auf einem Vielfachen von 4096, was das 8-fache von 512 ist, liegen, weil die Pages der SSD jeweils da anfangen.
https://wiki.hetzner.de/index.php/Partition_Alignment
https://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Pa … _Alignment

Damit sdb2 entsprechend ausgerichtet ist, müsste sie bei 1048576 anfangen, denke ich. (4096 X 256)

Joel Schöne
24.03.2020 13:27:11

In der Ausgabe von sfdisk steht das Ende der Partition nicht da, sondern die Größe. D.h. man muss Größe und Anfang addieren und 1 subtrahieren um auf das Ende zu kommen! -> Zwischen der ersten und der zweiten ist also kein Platz verschenkt. Ich habe die Swap-Partition ans Ende gelegt, weil ich im Zwischenraum, der noch unbelegt ist (ca 100 GB) noch eine Partition nachträglich erstellen möchte. Ich hab die Partitionierung mit cfdisk auf einer HDD vorgenommen und später mit dd auf eine SSD gewechselt.

Greg
24.03.2020 13:13:38

Die Startpunkte deiner Partitionstabelle ist um ein Vielfaches von 512 und damit korrekt.
Warum der Endpunkt der sda1 nicht direkt am Startpunkt der sda2 liegt, weiß ich nicht.
Zwischen Endpunkt sda1 zum Startpunkt sda2 verschenkst du 2048bytes.
Zwischen den Startpunkt sda3 zu Endpunkt sda2 sind es erheblich mehrere Sektoren. Ist diese Partition von hinten angelegt?
Allerdings sind auch alle Endpunkte um ein vielfaches von 512 und damit im korrekten Alignment.
Mit was für ein Werkzeug hast du die Partitionen angelegt?
Normalerweise erkennen die Partitionstools das richtige Alignment automatisch so muß man nichts diesbezüglich tun.
Hier mal zum Vergleich die Ausgabe meiner SSD:

# gdisk /dev/sdb
GPT fdisk (gdisk) version 1.0.5

Partition table scan:
  MBR: protective
  BSD: not present
  APM: not present
  GPT: present

Found valid GPT with protective MBR; using GPT.

Command (? for help): p
Disk /dev/sdb: 976773168 sectors, 465.8 GiB
Model: Samsung SSD 850 
Sector size (logical/physical): 512/512 bytes
Disk identifier (GUID): 01CE90B9-09BE-48C3-A49C-1477CD97E034
Partition table holds up to 128 entries
Main partition table begins at sector 2 and ends at sector 33
First usable sector is 34, last usable sector is 976773134
Partitions will be aligned on 2048-sector boundaries
Total free space is 766832621 sectors (365.7 GiB)

Number  Start (sector)    End (sector)  Size       Code  Name
   1            2048          206847   100.0 MiB   EF00  EFIBOOT3
   2          206848          227327   10.0 MiB    EF02  BIOS boot partition
   3          227328       126056447   60.0 GiB    8300  p_arch3
   4       126056448       188971007   30.0 GiB    8300  p_doku3
   5       188971008       209942527   10.0 GiB    8300  p_crypt

Command (? for help): 

Anmerkung:
Der PC hat noch kein UEFI und wird daher mit grub und GPT gebootet. Es ist trotzdem eine separate Bootpartition angelegt, da die Platte in einen neuen PC eingebaut werden könnte der UEFI hat. Da grub mit GPT einen zusätzlichen Platz braucht, ist noch die EF02 Partition dabei. Siehe wiki GPT.

frostschutz
24.03.2020 12:55:43

sieht nach korrektem MiB-Alignment aus (start vielfache von 2048 sektoren a 512 byte)

kein Handlungsbedarf

Joel Schöne
24.03.2020 12:22:47

Mir fehlt im Wiki, auch im Englischen, der Hinweis, dass man beim Installieren auf einer SSD die Partitionen an den Sektoren der SSD ausrichten sollte (Stichwort Alignment).
Wenn ich es richtig verstanden habe, sollte die Partition sdb2 bei 4196352 starten (siehe korrektes Beispiel am Ende der Seite Hetzner Partition Alignment)
Habe ich das so richtig verstanden? Woher nehme ich die Zahl?
Hier mal die Ausgabe von sfdisk bezüglich meinem Alignment, welches sicher nicht korrekt ist.

# sfdisk -d /dev/sdb
label: gpt
label-id: CD32CD16-B223-415D-BAF9-8DE186BBF771
device: /dev/sdb
unit: sectors
first-lba: 34
last-lba: 500118158
sector-size: 512

/dev/sdb1 : start=        2048, size=     1048576, type=C12A7328-F81F-11D2-BA4B-00A0C93EC93B, uuid=37FD5226-4243-4CA5-947E-E8F0D3D8F611
/dev/sdb2 : start=     1050624, size=   254728192, type=0FC63DAF-8483-4772-8E79-3D69D8477DE4, uuid=1466BB5C-A056-4724-9D06-3C7F5DD6F489
/dev/sdb3 : start=   479117312, size=    21000192, type=0657FD6D-A4AB-43C4-84E5-0933C84B4F4F, uuid=0660A465-907D-48C6-9C31-5594F8719C55

Die Blocksize müsste ja so schon optimal sein:

# blkid /dev/sdb2
/dev/sdb2: LABEL="Root" UUID="8f1794f0-2e13-4d76-bd84-7e25eeb1afb8" BLOCK_SIZE="4096" TYPE="ext4" PARTUUID="1466bb5c-a056-4724-9d06-3c7f5dd6f489"

Meine Anliegen:
1. Wie bekomme ich mein Setup ohne einer neuen Installation optimiert
2. Können wir im Installationsguid das Alignment bzw allgemein das Optimieren für SSDs einarbeiten? (Wenn es mir hier erklärt wurde oder ich das selbst hinbekomme, kann ich das auch gerne selbst machen, aber bis dahin brauche ich selbst erst mal Hilfe)

Vielen Dank für eure Unterstützung

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB