Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

frankhe
18.03.2020 20:41:41
skull-y schrieb:

Kannst du es bewusst reproduzieren, weil du Programm x oder y verwendet hast, als er abgestürzt ist? Vielleicht ist da was schief gegangen.

Nein, auf irgendein Programm kann ich es nicht festnageln. Ich glaube, dass immer relativ hoher Netzwerktraffic war. (Heute VNC + Webradio + surfen, sonst ähnlich, nur Youtube statt VNC).

skull-y schrieb:

Wenn nicht, würde ich memtest mal ne Nacht laufen lassen, Smart-Werte der Festplatte mal anschauen,

Das hört sich nach einem Anfang an, das werde ich mal versuchen.

Danke erstmal.

Gruß
Frank

skull-y
18.03.2020 20:02:08

Kannst du es bewusst reproduzieren, weil du Programm x oder y verwendet hast, als er abgestürzt ist? Vielleicht ist da was schief gegangen.

Wenn nicht, würde ich memtest mal ne Nacht laufen lassen, Smart-Werte der Festplatte mal anschauen, vielleicht gibt es da nen Hinweis. Eine defekte Grafikkarte wäre auch nicht auszuschließen.

frankhe
18.03.2020 17:18:59

Hallo,

ich habe hier das Problem, dass mein Arch von Zeit zu Zeit mal komplett abstürzt, so dass nur noch der Power-Button hilft. Da bisher immer Wochen zwischen den Crashes lagen, war es mir halbwegs egal, aber heute ist der Rechner zweimal abgestützt.

Ein Blick in journalctl -b-1 hat nichts auffälliges ergeben. Der letzte Eintrag war

Mär 18 12:37:31 fred dhcpcd[707]: enp30s0: Router Advertisement from fe80::5e49:79ff:fe20:5f23

Alles vorher liegt schon über eine Minute zurück.

Hat jemand eine Idee, wie ich vorgehen kann, um dem Problem auf den Grund zu gehen?

Gruß
Frank

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB