Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

GerBra
12.03.2020 18:02:06

Schuß ins Blaue...

Schon mal so versucht:

toram="/clonezilla/filesystem.squashfs"

Glaube ich aber selbst nicht...

Ich habe mal nach "grub toram" gesucht, der relevanteste, neuere Beitrag wäre IMHO:
https://canox.net/2020/03/clonezilla-is … ub-booten/
Dort wird toram= ohne Pfadangabe verwendet, ich würde also auch mal

toram=filesystem.squashfs

versuchen.

Wenn sich das "Nichtfunktionieren des Ladens" aus deiner Fehlerinterpretation so äußert, daß eben die Datei filesystem.squashfs nicht gefunden werden würde...

ub4000
12.03.2020 17:48:58

Gute Frage, wollte ich auch mal testen, ein verschlüsseltes \boot mit einigen ISO's wie Arch oder Ubuntu usw. drauf. Hat du dies schonmal getestet, ob es überhaupt möglich ist ?

Das wäre ein Beispiel für Arch 2019.07.01  und sollte auf unverschlüsselten \boot funktionieren:

#!/bin/sh -e
# sudoedit /etc/grub.d/90_archlinux-2019.07.01-x86_64.iso
# sudo chmod +rx /etc/grub.d/90*; ls -la /etc/grub.d
# sudo grub-mkconfig -o /boot/grub/grub.cfg
# sudo less /boot/grub/grub.cfg

export ISOFILE="/boot/archlinux-2019.07.01-x86_64.iso"
export ISOPATH="/dev/disk/by-label/root"
echo "Found ISOFILE image: ${ISOFILE}" >&2
cat << EOF
menuentry "${ISOFILE}" {
	load_video
	insmod loopback
	insmod iso9660
	insmod part_msdos
	insmod part_gpt
	insmod btrfs
	search -n -f --set=root ${ISOFILE}
	loopback loop ${ISOFILE}
	echo 'Loading Linux linux ...'
	linux (loop)/arch/boot/x86_64/vmlinuz img_dev=${ISOPATH} img_loop=${ISOFILE} earlymodules=loop
	echo 'Loading initial ramdisk ...'
	initrd (loop)/arch/boot/intel_ucode.img (loop)/arch/boot/x86_64/archiso.img
	}
EOF
exit 0
name_changed
11.03.2020 19:15:37

Hallo wertes Forum,

ich habe zwar bei mir einen PXE Server laufen, über den ich Clonezilla booten kann, nun möchte ich aber Clonezilla auch über einen Eintrag im GRUB booten können.

Um Clonezilla über PXE booten zu können reichen die folgenden drei Dateien aus dem Unterordner "live" aus.

  • vmlinuz

  • initrd.img

  • filesystem.squashfs

Die drei genannten Dateien habe ich unter /boot/clonezilla abgelegt. Ich weiß dass man Clonezilla über das ISO im GRUB Menü booten kann, da aber meine /boot Partition nur 512 MB groß und eine verschlüsselte Installation nutze ist der Weg über die ISO so nicht möglich.
Nun zu meinem Problem:

sudo nano /etc/grub.d/40_custom

Dort habe ich eingetragen:

menuentry "Clonezilla" {
	linux /clonezilla/vmlinuz boot=live union=overlay username=user config components quiet ocs_live_run="ocs-sr -p poweroff -sc savedisk autoname sda" ocs_live_extra_param="" keyboard-layouts=de ocs_live_batch="no" locales=de_DE.UTF-8 ocs_prerun="dhclient" ocs_repository="smb://clonezilla:clonezilla@192.168.178.100/Backups/" nosplash toram=/clonezilla/filesystem.squashfs
	initrd /clonezilla/initrd.img
}

Leider funktioniert das laden von "filesystem.squashfs" nicht

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB