Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

Greg
09.03.2020 19:16:39
fzap schrieb:

...Ich schaue mal nach einer anderen PPD.

Nach dieser Seite:
http://www.openprinting.org/printer/HP/HP-LaserJet_4200
sind da mehrere Treiber gelistet und als Bester hplip beschrieben.
Laut cups, gib es mehere mögliche Treiber die du alle ausprobieren kannst.
Einer ist besonders als empfohlen gelistet.
hp Laserjet 4200 Series Postscript (recommended...)
Dieser Treiber hat sogar den Vorteil, wenn hplip aktualisiert wird, dann brauchst du wegen der neueren Version nicht immer den Treiber wechseln. Der Name des Treibers bleibt immer gleich.
Also nix mit ppd runterladen und damit installieren. (Obwohl das manchmal das Einfachste ist).
Gruß aus DN
Greg

fzap
09.03.2020 15:07:35

Hallo Greg,

danke erst einmal, auch für die sshots, die sind schon mal sehr vielsagend, man kann ja genau das einstellen was ich bräuchte. Ich schaue mal nach einer anderen PPD.

Danke für die Hilfe.

LG fzap

Greg
09.03.2020 12:56:18

Hallo fzap,
Da ich xfce4 habe mit GTK2 und GTK3, weiß ich nichtmal was das für ein Druckdialog ist. Ist wohl Bestandteil von GTK.
Cups habe ich mit der WebOberfläche eingerichtet (http://localhost:631/).
Der  system-config-printer ist bei mir nicht installiert.
Hier sind mal ein paar Bilder dazu:
https://fz-juelich.sciebo.de/s/MarLzlDBUL66rp3
Gruß aus DN
Greg

Nachtrag:
Du könntest noch nachsehen, ob es für den 4200 einen anderen Treiber gibt. Also einen mit Postscript.

fzap
09.03.2020 12:24:29

Hallo Greg,

vielen Dank für das nachprüfen, scheinbar lässt es sich ja doch bewerkstelligen :-D. Aber noch ein kleine Rückfrage bezüglich des Druckdialogs: Wenn Du Evince verwendest, dann läuft der Druckdialog sicherlich über system-config-printer, also die grafische GTK-Schnittstelle zu CUPS?

Die Eigenschaft "Skalierung" genauer, die prozentuale Einstellung ist unter KDE (print-manager) nicht verfügbar, le­dig­lich die Skalier-Funktion „einpassen“, „anpassen“ und „keine“.

LG fzap

Greg
09.03.2020 10:12:05

Ich habe hier einen alten hp4050. Verwendeter Treiber: HP LaserJet 4050 Series Postscript (recommended) (schwarz-weiß, 2-seitiges Drucken).
Geöffnet wird die  PDF-Datei mit evince.
Unter Eigenschaften habe ich dann geprüft ob die Seite wirklich A4-Format hat. Das hat sie.
Im Druckdialog hp4050 unter Seite einrichten ist Skalierung 100% eingestellt. Das reicht aber noch nicht. Denn unter Seitenverarbeitung steht Seitenskalierung "Keine". Da darf nicht auf "Druckbereich verkleinern" oder "Druckbereich anpassen" stehen.
Eine Seite aus deinem Link hat genau im Feld Kreditkarte genau die gleiche Größe einer Kreditkarte. In den Cups Standardeinstellungen muß natürlich auch A4-Blattformat stehen.
Gruß aus DN
Greg

fzap
09.03.2020 01:26:06

Meine Freundin hat einen "HP Laserjet 4200" mit cups/hplip und KDE Plasma am Start. Der Drucker ist über Netzwerk angeschlossen und funktioniert auch soweit.

Folgendes Problem: Sie möchte ein pdf mit einem Schnittmuster ausdrucken, sodass die Größe auch korrekt ausgedruckt ist. Das pdf entspricht genau DIN-A4 und im pdf ist eine zentimetergenaue Eichstrecke (Kreditkarte) angegeben, aber das Dokument ist immer etwas zu klein gedruckt. Ich habe jetzt die Ränder bereits auf Null gesetzt um im KDE(-Shell) Druckerdialog alle möglichen Anpassungen probiert aber keinen Erfolg gehabt. In Okular kann man auch nichts weiter einstellen.

An welcher Stelle, kann man  da etwas ändern, damit es funktioniert? Oder geht das nur mit Druckern, die randlos drucken können?

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB