Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

Ähm Sekunde?
10.02.2020 14:07:37

Werde ich beim nächsten Reboot mal testen. Wäre als workaround akzeptabel, wenn sich keine richtige Lösung findet. So viele unterschiedliche USB-Geräte habe ich beim Boot nicht dran, hauptsächlich Maus und Tastatur, daher könnte ich damit leben.

open-source greg
10.02.2020 14:05:12

Vielleicht  gibts ja auch nen workaround.
Was passiert z.B wenn du das hier machst:

echo <busid>-<devid> > /sys/bus/usb/drivers/usb/unbind
echo <busid>-<devid> > /sys/bus/usb/drivers/usb/bind

oder alternativ auch:

echo 0 > /sys/bus/usb/devices/<busid>-<devid>/power/autosuspend_delay_ms
echo "auto" > /sys/bus/usb/devices/<busid>-<devid>/power/control
echo "on" > /sys/bus/usb/devices/<busid>-<devid>/power/control

Wenn was davon funktioniert könntest du dir nen script, für rc.local, oder nen service schreiben.
Und das dann beim booten bzw. nach dem hibernate ausführen.

primus
09.02.2020 22:22:30

Evtl. findest du hier etwas zu deinem USB Problem.

https://thinkpad-forum.de/content/

Viel Erfolg!

Gruß Primus

Ähm Sekunde?
09.02.2020 19:56:15

BIOS ist aktuell, da musste ich erst letztens wegen einem Thunderbolt 3 Problem patchen. Ich werde mein Glück mal im englischen Forum versuchen.

Greg
09.02.2020 19:26:22

Scheint ein Problem des T480 zu sein. Wenn du Glück hast, meldet sich hier noch Jemand der den gleichen PC hat und vielleicht keine Probleme damit hat.
Du könntest mal nachsehen ob es ein Bios update gibt wo sogar beschrieben ist was alles verändert oder gefixt wurde.
Stürmische Grüße aus DN
Greg

Ähm Sekunde?
09.02.2020 17:12:50

Nichts was ich als Fehler verstehen würde. Das Problem tritt bei allen USB-Eingabegeräten auf. Bei einem USB-Stick müsste ich es mal testen. Egal welche Maus oder Tastatur. Ist das Gerät nach einem Boot (oder Reboot) direkt eingesteckt, dann wird es erkannt, funktioniert aber nicht.

Hier ein Beispiel von einer alten USB Maus. Ach ja, das Problem tritt übrigens nicht beim suspend auf.

Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usbcore: registered new interface driver usbfs
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usbcore: registered new interface driver hub
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usbcore: registered new device driver usb
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usbcore: registered new interface driver usbserial_generic
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usbserial: USB Serial support registered for generic
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usb usb1: New USB device found, idVendor=1d6b, idProduct=0002, bcdDevice= 5.05
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usb usb1: New USB device strings: Mfr=3, Product=2, SerialNumber=1
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usb usb1: Product: xHCI Host Controller
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usb usb1: Manufacturer: Linux 5.5.2-arch1-1 xhci-hcd
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usb usb1: SerialNumber: 0000:00:14.0
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usb usb2: New USB device found, idVendor=1d6b, idProduct=0003, bcdDevice= 5.05
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usb usb2: New USB device strings: Mfr=3, Product=2, SerialNumber=1
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usb usb2: Product: xHCI Host Controller
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usb usb2: Manufacturer: Linux 5.5.2-arch1-1 xhci-hcd
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usb usb2: SerialNumber: 0000:00:14.0
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usb: port power management may be unreliable
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usb 1-2: new low-speed USB device number 2 using xhci_hcd
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usb 1-2: New USB device found, idVendor=045e, idProduct=00f0, bcdDevice= 1.01
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usb 1-2: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=0
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usb 1-2: Product: Microsoft ® Laser Mouse 6000
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usb 1-2: Manufacturer: Microsoft Corporation
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usbcore: registered new interface driver usbhid
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usbhid: USB HID core driver
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: input: Microsoft Corporation Microsoft ® Laser Mouse 6000 as /devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb1/1-2/1-2:1.0/0003:045E:00F0.0001/input/input7
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: hid-generic 0003:045E:00F0.0001: input,hidraw0: USB HID v1.11 Mouse [Microsoft Corporation Microsoft ® Laser Mouse 6000] on usb-0000:00:14.0-2/input0
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usb 1-7: new full-speed USB device number 3 using xhci_hcd
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usb 1-7: New USB device found, idVendor=8087, idProduct=0a2b, bcdDevice= 0.10
Feb 09 16:09:44 thinkpad kernel: usb 1-7: New USB device strings: Mfr=0, Product=0, SerialNumber=0
Feb 09 16:09:45 thinkpad kernel: usb 1-7: USB disconnect, device number 3
Feb 09 16:09:46 thinkpad kernel: usbcore: registered new interface driver btusb
primus
09.02.2020 11:52:39

Sind Fehlermeldungen im journal (Bootvorgang) vorhanden?

journalctl -b | grep usb

Gruß Primus

Greg
09.02.2020 11:37:16
Ähm Sekunde? schrieb:

..Dabei wechselt die Device-ID von Bus 001 Device 002 auf Bus 001 Device 004. In lspci sehe ich keine Unterschiede....

Das das gleiche Gerät am USB Anschluss öfters ein, ausgesteckt wird und die Devicenummer wechselt ist normal. Warum diese allerdings nicht immer funktioniert, weiß ich nicht. Probiere das mal mit einer anderen Maus ob die auch nicht immer funktioniert.
Übrigens ich habe eine Logitech G203 und manchmal will die auch nicht. Die LED ist dann nicht eingeschaltet. Wird neu gebootet ist das Problem weg. Bei einer älteren Maus war das nie.
Gruß aus Ähm..  Düren
Greg

Ähm Sekunde?
08.02.2020 19:50:48

Moin moin,

folgendes Problem, wo ich leider nicht weiter weiß: Ich habe hier ein Lenovo Thinkpad T480, wo USB-Geräte, welche vor dem (Re)Boot-Prozess angeschlossen wurden, nicht funktionieren.

Ein Beispiel ist die USB-Maus hier. Stecke ich sie vor dem Booten an, dann taucht sie zwar in lsusb auf, reagiert jedoch nicht. Stecke ich sie ab und wieder an geht sie. Dabei wechselt die Device-ID von Bus 001 Device 002 auf Bus 001 Device 004. In lspci sehe ich keine Unterschiede.

Bislang konnte ich hierfür keine Lösung finden. Suchen spucken oft auch nur Probleme aus, wo USB-Geräte gar nicht funktionieren. Es fällt schwer das Problem genau per Suche zu differenzieren, daher hoffe ich hier auf einen klugen Tipp.

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB