Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

mabox
30.01.2020 23:54:56

Aktuell verwende ich Cinnamon, kein Gnome. Ich weiß Cinnamon baut darauf auf, ursprünglich Mal. Ich schau mir das auch Mal an ob es da auch  funktioniert Gnome-Keyring/Seahorse. Danke.

schard
30.01.2020 22:18:52

Warum arbeitest du nicht mit dem gnome-keyring, wenn du schon Gnome benutzt? Seahorse ist dein Freund.

mabox
30.01.2020 20:54:07

Hi hcjl,
auch eine Möglichkeit cool. Ich war sogar in dem Wikiartikel unterwegs aber hab das irgendwie völlig überlesen.
Vielen Dank!

hcjl
30.01.2020 12:49:16

https://wiki.archlinux.org/index.php/SSH_keys#Keychain wäre auch noch eine Möglichkeit.

mabox
29.01.2020 21:29:06

Super das klappt :-)

Also ich habe jetzt lediglich das Script in meine ~.bashrc hinzugefügt und der Key steht bei jeder neuen Shell zur Verfügung.

 eval $(ssh-agent) 

hatte ich bereits in meiner bashrc drin. Glaub von irgendeinem früheren Problem her war dies die Lösung in die bashrc einzutragen.

Ok also das wäre so eigentlich genau das was ich wollte, perfekt. Wie gesagt teste ich aktuell Cinnamon aber zuvor unterm Plasma Desktop hatte es auch schon nicht funktioniert. Mit dem Script hab ich ja dann jetzt etwas unabhängiges :-) vielen Dank.

chepaz
29.01.2020 20:55:55

Im simpelsten Fall so:

eval $(ssh-agent)
ssh-add ~.ssh/id_ed25519

Ich weiß nicht wie Gnome das gerade handhabt aber was (fast) immer funktioniert ist z.B. dieses Script in die zshrc/bashrc/*rc deiner Shell einzubauen:

#!/bin/sh
# This script is intended to reside in your ~/.ssh directory (don't
# forget to 'chmod 700'), and be included in your shell init script.
# It works by checking for a working ssh agent, otherwise it starts one
# and requests the passphrase.
#
# For bash and ksh users:
# include the following in your ~/.bashrc or ~/.kshrc or ~/.profile
#       . $HOME/.ssh/setup

# Enable this if using you have GNOME and the following program.
#SSH_ASKPASS=/usr/libexec/ssh/gnome-ssh-askpass
#export SSH_ASKPASS

SSH_ENV=$HOME/.ssh/environment.`hostname`

function start_agent {
        echo "Initialising new Secure Shell agent..."
        ssh-agent -s | head -2 > ${SSH_ENV}
        chmod 600 ${SSH_ENV}
        . ${SSH_ENV} > /dev/null
        #ssh-add < /dev/null
}

# Source SSH settings, if applicable
if [ -f "${SSH_ENV}" ]; then
       . ${SSH_ENV} > /dev/null
       kill -0 ${SSH_AGENT_PID} 2>/dev/null || {
               start_agent;
       }
else
       start_agent;    
fi

in der .zshrc z.B. diese Zeile einfügen:

. /home/DEINUSER/.ssh/loadsshkeys.sh

Das funktioniert dann auch unabhängig von deinem WM/DE.

mabox
29.01.2020 19:50:30

Hallo,

wenn ich im Gnome-Terminal arbeite füge ich immer meinen SSH Key per Passphrase in den SSH Agent über

ssh-add ~.ssh/id_ed25519

hinzu.
Dann steht mir der Key aber nur in dieser einen Shell zur Verfügung. Öffne ich einen neue Shell muss ich den Key erneut zum SSH Agent hinzufügen.

Als Desktop Oberfläche verwende ich aktuell Cinnamon aber unter KDE/Plasma war dies bei mir auch schon nicht anders.
Wie kann ich den meinen SSH Key hinzufügen so das er in jedem Terminal zur Verfügung steht und ich ihn nur einmal eingeben muss?
Muss dies bereits bei der Anmeldung an der grafischen Oberfläche geschehen? Macht sowas nicht eigentlich der Gnome-Keyring?
Diesen habe ich aber installiert.

Kann mir jemand nen Tipp geben was ich da einreichten muss?

Viele Grüße

mabo

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB