Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

sekret
27.12.2019 20:09:56
algorithm schrieb:

//edit: Ich muss mich vielmals dafür entschuldigen, aber ein einfacher Neustart meines System hatte das Problem gelöst. Anscheinend habe ich in der Zwischenzeit mal wieder zu viele Updates installiert die einen Neustart benötigt hätten und hatte vergessen neuzustarten. big_smile

Wusste ich es doch big_smile

algorithm
26.12.2019 13:47:43

Also erstmal danke an euch beide das ihr so schnell geantwortet habt.

@Kerberos, mir sagen die beiden Ausgaben jetzt nicht wirklich viel, aber vll. siehst du ja dort irgendwo einen Unterschied der zur Problemlösung beitragen könnte.

Einmal vor dem Anstecken:

(base) [daniel@desktop-td ~]$ ls /dev
autofs           dri          kvm           random    tty1   tty25  tty40  tty56    uhid        vcs8   vcsu7
block            drm_dp_aux0  lightnvm      rfkill    tty10  tty26  tty41  tty57    uinput      vcsa   vcsu8
bsg              fb0          log           rtc       tty11  tty27  tty42  tty58    urandom     vcsa1  vfio
btrfs-control    fd           loop-control  rtc0      tty12  tty28  tty43  tty59    usb         vcsa2  vga_arbiter
bus              full         mapper        sda       tty13  tty29  tty44  tty6     userio      vcsa3  vhci
cdrom            fuse         mei0          sda1      tty14  tty3   tty45  tty60    vboxdrv     vcsa4  vhost-net
char             gpiochip0    mem           sda2      tty15  tty30  tty46  tty61    vboxdrvu    vcsa5  vhost-vsock
console          hidraw0      mqueue        shm       tty16  tty31  tty47  tty62    vboxnetctl  vcsa6  volumegroup
core             hidraw1      net           snapshot  tty17  tty32  tty48  tty63    vboxusb     vcsa7  watchdog
cpu              hidraw2      null          snd       tty18  tty33  tty49  tty7     vcs         vcsa8  watchdog0
cpu_dma_latency  hidraw3      nvram         sr0       tty19  tty34  tty5   tty8     vcs1        vcsu   watchdog1
cuse             hpet         port          stderr    tty2   tty35  tty50  tty9     vcs2        vcsu1  zero
disk             hugepages    ppp           stdin     tty20  tty36  tty51  ttyS0    vcs3        vcsu2
dm-0             hwrng        psaux         stdout    tty21  tty37  tty52  ttyS1    vcs4        vcsu3
dm-1             initctl      ptmx          tpm0      tty22  tty38  tty53  ttyS2    vcs5        vcsu4
dm-2             input        ptp0          tty       tty23  tty39  tty54  ttyS3    vcs6        vcsu5
dm-3             kmsg         pts           tty0      tty24  tty4   tty55  udmabuf  vcs7        vcsu6

Und einmal nach dem Anstecken:

(base) [daniel@desktop-td ~]$ ls /dev
autofs           dri          kvm           random    tty1   tty25  tty40  tty56    uhid        vcs8   vcsu7
block            drm_dp_aux0  lightnvm      rfkill    tty10  tty26  tty41  tty57    uinput      vcsa   vcsu8
bsg              fb0          log           rtc       tty11  tty27  tty42  tty58    urandom     vcsa1  vfio
btrfs-control    fd           loop-control  rtc0      tty12  tty28  tty43  tty59    usb         vcsa2  vga_arbiter
bus              full         mapper        sda       tty13  tty29  tty44  tty6     userio      vcsa3  vhci
cdrom            fuse         mei0          sda1      tty14  tty3   tty45  tty60    vboxdrv     vcsa4  vhost-net
char             gpiochip0    mem           sda2      tty15  tty30  tty46  tty61    vboxdrvu    vcsa5  vhost-vsock
console          hidraw0      mqueue        shm       tty16  tty31  tty47  tty62    vboxnetctl  vcsa6  volumegroup
core             hidraw1      net           snapshot  tty17  tty32  tty48  tty63    vboxusb     vcsa7  watchdog
cpu              hidraw2      null          snd       tty18  tty33  tty49  tty7     vcs         vcsa8  watchdog0
cpu_dma_latency  hidraw3      nvram         sr0       tty19  tty34  tty5   tty8     vcs1        vcsu   watchdog1
cuse             hpet         port          stderr    tty2   tty35  tty50  tty9     vcs2        vcsu1  zero
disk             hugepages    ppp           stdin     tty20  tty36  tty51  ttyS0    vcs3        vcsu2
dm-0             hwrng        psaux         stdout    tty21  tty37  tty52  ttyS1    vcs4        vcsu3
dm-1             initctl      ptmx          tpm0      tty22  tty38  tty53  ttyS2    vcs5        vcsu4
dm-2             input        ptp0          tty       tty23  tty39  tty54  ttyS3    vcs6        vcsu5
dm-3             kmsg         pts           tty0      tty24  tty4   tty55  udmabuf  vcs7        vcsu6

@sekret, da auch hier mir die Ausgaben nicht wirklich viel sagen:

Die Ausgabe von 'udevadm monitor':

monitor will print the received events for:
UDEV - the event which udev sends out after rule processing
KERNEL - the kernel uevent

KERNEL[924009.932259] add      /devices/pci0000:00/0000:00:1a.0/usb1/1-1/1-1.5 (usb)
KERNEL[924009.932607] add      /devices/pci0000:00/0000:00:1a.0/usb1/1-1/1-1.5/1-1.5:1.0 (usb)
KERNEL[924009.932641] bind     /devices/pci0000:00/0000:00:1a.0/usb1/1-1/1-1.5 (usb)
UDEV  [924009.954579] add      /devices/pci0000:00/0000:00:1a.0/usb1/1-1/1-1.5 (usb)
UDEV  [924009.962023] add      /devices/pci0000:00/0000:00:1a.0/usb1/1-1/1-1.5/1-1.5:1.0 (usb)
UDEV  [924009.970350] bind     /devices/pci0000:00/0000:00:1a.0/usb1/1-1/1-1.5 (usb)
KERNEL[924015.771282] remove   /devices/pci0000:00/0000:00:1a.0/usb1/1-1/1-1.5/1-1.5:1.0 (usb)
KERNEL[924015.771348] unbind   /devices/pci0000:00/0000:00:1a.0/usb1/1-1/1-1.5 (usb)
KERNEL[924015.771395] remove   /devices/pci0000:00/0000:00:1a.0/usb1/1-1/1-1.5 (usb)
UDEV  [924015.773459] remove   /devices/pci0000:00/0000:00:1a.0/usb1/1-1/1-1.5/1-1.5:1.0 (usb)
UDEV  [924015.774477] unbind   /devices/pci0000:00/0000:00:1a.0/usb1/1-1/1-1.5 (usb)
UDEV  [924015.782761] remove   /devices/pci0000:00/0000:00:1a.0/usb1/1-1/1-1.5 (usb)

Und genauso wie oben auch einmal die Ausgabe von fdisk -l vor dem Einstecken des Devices:

Festplatte /dev/sda: 298,9 GiB, 320072933376 Bytes, 625142448 Sektoren
Festplattenmodell: WDC WD3200AAKX-0
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
Festplattenbezeichnungstyp: dos
Festplattenbezeichner: 0x6e1972ed

Gerät      Boot Anfang      Ende  Sektoren  Größe Kn Typ
/dev/sda1  *      2048    411647    409600   200M 83 Linux
/dev/sda2       411648 625142447 624730800 297,9G 83 Linux




Festplatte /dev/mapper/volumegroup: 297,9 GiB, 319845392384 Bytes, 624698032 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes


Festplatte /dev/mapper/volumegroup-root: 50 GiB, 53687091200 Bytes, 104857600 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes


Festplatte /dev/mapper/volumegroup-swap: 32 GiB, 34359738368 Bytes, 67108864 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes


Festplatte /dev/mapper/volumegroup-home: 215,9 GiB, 231794016256 Bytes, 452722688 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes

Und einmal nach dem Einstecken des Devices:

Festplatte /dev/sda: 298,9 GiB, 320072933376 Bytes, 625142448 Sektoren
Festplattenmodell: WDC WD3200AAKX-0
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
Festplattenbezeichnungstyp: dos
Festplattenbezeichner: 0x6e1972ed

Gerät      Boot Anfang      Ende  Sektoren  Größe Kn Typ
/dev/sda1  *      2048    411647    409600   200M 83 Linux
/dev/sda2       411648 625142447 624730800 297,9G 83 Linux




Festplatte /dev/mapper/volumegroup: 297,9 GiB, 319845392384 Bytes, 624698032 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes


Festplatte /dev/mapper/volumegroup-root: 50 GiB, 53687091200 Bytes, 104857600 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes


Festplatte /dev/mapper/volumegroup-swap: 32 GiB, 34359738368 Bytes, 67108864 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes


Festplatte /dev/mapper/volumegroup-home: 215,9 GiB, 231794016256 Bytes, 452722688 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes

Liebe Grüße,
algorithm

//edit: Ich muss mich vielmals dafür entschuldigen, aber ein einfacher Neustart meines System hatte das Problem gelöst. Anscheinend habe ich in der Zwischenzeit mal wieder zu viele Updates installiert die einen Neustart benötigt hätten und hatte vergessen neuzustarten. big_smile

sekret
26.12.2019 13:28:40

Zur Sicherheit: Hast du, seit das Problem besteht, einen Neustart gemacht?

Ansonsten, zeig mal, was

udevadm monitor

anzeigt, wenn du das Teil ein- und aussteckst. Was genau zeigt

fdisk -l

an?

Kerberos
26.12.2019 13:26:46

Hallo algorithm,

eine Gegenprobe zu fdisk -l wäre es die Ausgaben von ls /dev vor und nach dem anschließen der Datenträger zu vergleichen. Könnte sein, dass fdisk eine macke hat.

Gruß
Kerberos

algorithm
26.12.2019 13:04:35

Hallo liebe Community,

irgendwie habe ich einiger Zeit das Problem, dass mein System keine externen Datenträger mehr erkennt. Um den Defekt eines solchen als Ursache auszuschließen habe ich bereits verschiedene ausprobiert. Laut dmesg werden die Geräte zwar auf Kernel-Ebene erkannt, doch mit fdisk -l wiederrum nicht und somit lassen sich die Geräte dadurch das man sich deswegen nicht mehr mounten kann auch nicht mehr benutzen.

Die Ausgabe zwei verschiedener externer Datenträger einmal ein USB-Stick der Marke Verbatim in der Größe 64GB:

[915948.897901] usb 1-1.3: new high-speed USB device number 7 using ehci-pci
[915949.001917] usb 1-1.3: New USB device found, idVendor=18a5, idProduct=0302, bcdDevice= 1.06
[915949.001919] usb 1-1.3: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
[915949.001920] usb 1-1.3: Product: STORE N GO
[915949.001921] usb 1-1.3: Manufacturer: Verbatim
[915949.001922] usb 1-1.3: SerialNumber: 16042812011038

und zweitens eine externe Festplatte der Marke Western Digital in der Größe 500GB:

[916354.148709] usb 1-1.5: new high-speed USB device number 8 using ehci-pci
[916354.246677] usb 1-1.5: New USB device found, idVendor=1058, idProduct=0740, bcdDevice=10.03
[916354.246679] usb 1-1.5: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=5
[916354.246681] usb 1-1.5: Product: My Passport 0740
[916354.246682] usb 1-1.5: Manufacturer: Western Digital
[916354.246684] usb 1-1.5: SerialNumber: 575844314135314836353332

Falls weitere Informationen zur Problemlösung benötigt werden, liefere ich diese selbstverständlich auf Anfrage nach.
btw. Frohe Weihnachten an alle die das hier lesen und einen guten Rutsch ins kommende Jahr!

Liebe Grüße,
algorithm

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB