Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

stefanhusmann
22.12.2019 19:30:57

Danke für den Hinweis. Wenn es nachinstalliert wird, ist es natürlich sinnlos, es vorher zu löschen.

Dieser "Cleanup" scheint doch noch sehr "Work in progress" zu sein.

blub
22.12.2019 18:32:04
stefanhusmann schrieb:

...
Anschließend kann man auch das Paket xorgproto gefahrlos löschen.

Ich bin mir sicher, dass das auch so in der originalen Meldung stand, aber mittlerweile entfernt wurde. Aus für mich nicht ganz nachvollziehbaren Gründen ist xorgproto nun eine Abhängigkeit von libx11 und wird bei einem pacman -Syu wieder nachinstalliert.

Mehr dazu in der arch-dev-public Mailing Liste.

keibak
21.12.2019 09:29:41

Bei

Fehler: Konnte den Vorgang nicht vorbereiten (Kann Abhängigkeiten nicht erfüllen)
:: Installation von xorgproto (2019.2-2) verletzt Abhängigkeit 'xf86dgaproto', benötigt von libxxf86dga

reicht

pacman -Rdd libxxf86dga && pacman -Syu
stefanhusmann
20.12.2019 22:38:26

Im Zuge einer Aufräumaktion unter den Xorg-Paketen kann es zu Fehlermeldungen kommen:

:: installing xorgproto (2019.2-2) breaks dependency 'inputproto' required by lib32-libxi
:: installing xorgproto (2019.2-2) breaks dependency 'dmxproto' required by libdmx
:: installing xorgproto (2019.2-2) breaks dependency 'xf86dgaproto' required by libxxf86dga

Dann muss manuell eingegriffen werden:

pacman -Rdd libdmx libxxf86dga && pacman -Syu

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB