Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

niemand
30.06.2020 06:52:10

oder man haette es - zumindest bei der ersten Frage eines Nutzers - etwas diplomatischer ausgedrueckt.

Hätte man machen können, wenn zumindest etwas Eigeninitiative erkennbar gewesen wäre. Dann hätte TE auch selbst gefunden, dass seine Anforderungen gar nicht zu Arch passen – und hätte sich eigenständig nach etwas Passenderem umsehen können.

efreak4u
29.06.2020 22:38:43
niemand schrieb:
Henrikx schrieb:

ich empfand die Fragen teils vollkommen sinnfrei, so habe ich dann auch geantwortet.

Hättest du’s nicht gemacht, wär’s wahrscheinlich wenig später von mir gekommen wink

... oder man haette es - zumindest bei der ersten Frage eines Nutzers - etwas diplomatischer ausgedrueckt. Im Falle von Trollen und Lernresistenten wie unser allseits erheiternder ManuelRodriguez oder der zur vollendeten Belustigung abgestellte Spatzenhirn, sehe ich es vollkommen gerechtfertigt, wenn da sarkastische Komentare kommen. Im von ManfredC aká ManfredB genannten Beispiel fand ich persoenlich die Reaktion etwas ueberzogen, da ArchNoob nun wirklich ein unbedarfter Nutzer ist. Ob er lern-/beratungsresistent ist oder nur rumtrollen will, koennen wir anhand seines Posts noch nicht entnehmen/beurteilen.

Henrikx
29.06.2020 17:25:38

Danke.

niemand
29.06.2020 16:50:57
Henrikx schrieb:

ich empfand die Fragen teils vollkommen sinnfrei, so habe ich dann auch geantwortet.

Hättest du’s nicht gemacht, wär’s wahrscheinlich wenig später von mir gekommen wink

wirr
29.06.2020 15:08:45

Die Fragen tönen anscheinend interessant. Es sind auch alles irgendwie legitime Ziele.

Ich empfinde diese Zusammenstellung als Trollerei. So formuliert, sind die Themen alle toxisch. Keine Frage ist konkret und bei allen wird in "offenen Wunden" rumgestochert, anstatt dass der 'archnoob' für sich eine Lösung sucht.
("Wie bekommt man Windows-Software vernünftig unter (Arch)Linux zum Laufen?" vs. "Ich benutze zwei Applikationen, die laut WineHQ 'garbage' sind. Wie macht ihr das?")

Vielleicht müssten wir dies ohne Ironie erklären?


Uns in "Spezies" einzuteilen finde ich eine Frechheit big_smile

Henrikx
29.06.2020 12:58:20

Danke schard,

ich empfand die Fragen teils vollkommen sinnfrei, so habe ich dann auch geantwortet.

schard
28.06.2020 23:49:55

1) Nutzer, welche Fragen stellen, die bereits durch entsprechende Wiki-Artikel beantwortet werden, stehlen unnötiger Weise die Zeit der freiwilligen, unentgeltlichen Helfer hier.
2) Solche Nutzer mag ich auch nicht. Allerdings denke ich, dass derartige Aussagen hier selten sind. Etwas anderes ist es, wenn Trolle, lernresistente oder ignorante Nutzer unsere Zeit stehlen.
3) Manchmal gibt es bessere Lösungen und Hacks auf Basis von gefährlichem Halbwissen können zu weiteren Problemen, insbesondere bei unerfahrenen Benutzern führen, welche dann wieder durch Folgeprobleme unsere Zeit beanspruchen.
4) Genau solche Nutzer, wie du also, die abseits von o.g. Rant hier noch nie einem Benutzer weiter geholfen haben.

ManfredC
28.06.2020 23:10:20

https://bbs.archlinux.de/viewtopic.php? … 86#p376586

Hat ja auch hier mal wieder richtig gut funktioniert, denn genauso wie Du sehe ich das auch, ManfredB. Es ist erbärmlich was für Klugscheißer in einem Forum schreiben, das als Hilfe für eine genialen Distribution gedacht ist. Ich habe den Eindruck dass viele meinen, die beste Distribution erreicht zu haben und damit man so eine Weile auf dem Top-Level bleibt, tritt man schön nach unten. Das soll kein Angriff gegen henrikx sein, der verlinkte Thread ist nur als symbolischer Link zu verstehen. Meine Beobachtung nach gibt es hier vier Spezies:

1) Der "Lies das Wiki"-Totschläger
2) der "DubistzudooffürArch"-Responder,
3) der "Du hättest die Lösung besser so beschrieben"-Besserwisser.
4) der "Nachtreter", der - obwohl schon alles gesagt wurde - noch einen bissigen Kommentar loswerden muss

Ich schrieb schon mal bei Manjaro, dass ich Arch liebe, aber die Community hier zu einem Teil aus Klugscheißern oder Besserwissern besteht, so dass ich mich hier nicht wohlfühlen würde.

Mit ist klar, dass jetzt gleich meine Steinigung beginnt, darum melde ich mich auch nicht mehr zu Wort, aber da ich mein Arch liebe wäre es doch irgendwie schön ein Forum zu haben, in dem man sich auch wohl fühlt und auch vielleicht mal eine bescheuerte Frage stellen darf, ohne gleich geteert und gefedert zu werden?...

Und genau weil es solche beschriebenen Spezies hier gibt, gibt es auch solche Idioten wie mich, die hier mitlesen, aber nie ein Teil des Forums werden: Meinetwegen Spezies 5.

Ich ziehe (und das meine ich völlig ernst) meinen Hut vor den helfenden, beschwichtigenden und freundlichen Forenteilnehmern und den Moderatoren, die ruhig bleiben und nicht gleich mit der Keule reingrätschen sondern versuchen zu deeskalieren.

So, alles von der Seele geschrieben, Ihr könnt jetzt Steine sammeln, vielleicht habe ich ja noch eine User-Spezies übersehen. big_smile

PS: Rechtschreibfehler wurden zur allgemeien Belustigung eingefügt und sind Zeichen meiner anonymen Kreativität.

ManfredB
07.12.2019 17:36:04

Nur ein kleiner Beitrag:

Ich gehe, seit ich überhaupt Linux-Foren besuche, immer davon aus, daß ich - wenn ich ein Problem habe, was ich in dem Forum beschreibe -
hilfreiche Antworten bekomme.
Wenn sie mir wirklich weiterhelfen, bedanke ich mich in der Regel immer sehr freundlich bei dem/den User/n, der/die mit geholfen hat/haben.

Genau das ist meines Erachtens auch richtig und wichtig, denn wer Hilfe leistet, soll dafür honoriert werden, hier im Forum mit freundlichem Dank.

Dabei muss ich zugeben, daß auch ich manchmal besser daran getan hätte, mich zuerst allgemein über mein Problem kundig zu machen.
Doch nicht immer habe ich dazu die Geduld gehabt, daher kamen dann auch manchmal Hinweise auf schon einmal in einem anderen Thread gestellte Fragen.
Für solche Vorfälle bitte ich auch um Entschuldigung, denn es nervt sicher alle, wenn sich die hier Schreibenden nicht einmal im Forum umschauen,
geschweige denn googlen...

Fazit. Freundlicher Umgang miteinander in diesem Forum akzeptiert die unantastbare Menschenwürde.

In diesem Sinne wünsche ich allen, die hier Fragen stellen oder Probleme beschreiben, daß sie nie mit den Gefühl gehen müssen,
sie seien hier niedergemacht worden.

Mit freundlichen Grüßen und besten Wünschen für die Advents- und Weihnachtszeit
Manfred

tuxnix
06.12.2019 20:46:18

Ja. Ich denke das wäre eine gute Maßnahme in den Unterforen "Installation & Konfiguration" einen Punkt "Wie stelle ich Fragen - BITTE LESEN!" an oberster Stelle zu fixieren.
Ich würde aber primär keinen Link setzten, der ins Wiki führt. Der User soll ja im Forum bleiben.

Ich habe die Wiki-Seite Foren-FAQs noch mal gelesen und finde sie in dieser Form völlig okay und aktuell.

Ja, der Text ist gut. Vielleicht langt es diesen Text (etwas gekürzt) zu kopieren.

P.S.:
Beim Punkt "Ausgabe hochladen" fehlt die Erklärung wie die hochgeladene Ausgabe von dmesg ins Forum gelangt.
So etwas wie:
Nach der Konsolen-Eingabe von

dmesg | curl -F 'sprunge=<-' http://sprunge.us

wird ein Link ausgegeben. Diesen kannst du hier im Forum posten.

matthias
06.12.2019 15:40:34

Ich habe die Wiki-Seite Foren-FAQs noch mal gelesen und finde sie in dieser Form völlig okay und aktuell.

@tuxnix: Was meinst du mit Foren-Seite? Das Forum an sich hat keine eigene Startseite, sondern nur eine Übersicht über die Unterforen. Was wir tun könnten, wäre: von den Unterforen "Installation & Konfiguration" und "archlinux.de-Diskussion" einen Extra-Link mit der Überschrift "Häufig gestellte Fragen zum Forum - BITTE LESEN!" zu legen, und diesen dann zu fixieren (womit die neuen Posts automatisch und dauerhaft an erste Stelle in den jeweiligen Unterforen gerückt werden).

tuxnix
05.12.2019 18:35:52

Genau! Vielleicht noch etwas kürzer und praktischer. Aber es sollte nicht im Wiki stehen sondern auf der Forenseite.

schard
05.12.2019 17:24:38

Meinst du sowas?

tuxnix
05.12.2019 16:08:23

Vielleicht könnte man mit einer kurz gehaltenen Foren-Anleitung einiges entschärfen.
Dort könnte man über die wichtigsten Tags, das Posten von Bildern und die wichtigsten Logs informieren.
Auch im Wiki fehlen Artikel wie man die Fehlersuche selbständig angeht.

schard
02.12.2019 18:53:56

Ich stimme @chepaz insoweit zu, dass der Tonfall hier im Forum in letzter Zeit rauer geworden ist.
Dazu habe auch ich einen Beitrag geleistet. Ich sehe dies aber eher als Symptom statt Ursache.
Im vergangen Jahr haben aus meiner Sicht das Trollen, erstellen von sinnleeren / off-topic Beiträgen sowie der "Missbrauch der Community als man-Page" enorm zugenommen.
In solchen Fällen fällt es mir zunehmend schwieriger, ruhig, geduldig und freundlich zu bleiben.
Aber, frei nach @niemand, kommt dies auch auf meine Liste der guten Vorsätze fürs neue Jahr.

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB