Du bist nicht angemeldet.

Eine Antwort schreiben

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Beitragsoptionen
Deine Antwort

Zurück

Themen-Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

sanni
25.11.2019 22:21:22

Ja, es ist kompliziert -- ich trau mich fast nicht zu schreiben, dass sich nichts geändert hat.

Dirk
25.11.2019 01:17:02

Puh, ich habs jetzt nur überflogen, aber ganz banal mal in der /etc/nsswitch.conf die Hosts-Zeile durch dieses hier ersetzt?

hosts: files dns

Mit der Original habe ich hier bei meinem Setup („es ist kompliziert“ *g*) nur ärger, mit der genannten funktioniert alles wie es soll.

Rest der Datei einfach so lassen.

sanni
24.11.2019 13:13:22

Den Inhalt der /etc/nsswitch.con habe ich ja oben schonmal wiedergegeben,
und das hier ist das Ergebnis von

getent hosts archlinux.de
2a01:4f8:150:7086::2 archlinux.de

als user unter X und auf tty als root sieht das nicht anders aus.

Während das ping-Problem immer noch besteht:
Als User unter X keine Probleme, als root auf tty ein System Error.

Macht aber nichts.  Als root brauche ich nur pacman, der auf www zugreift.  Bis jetzt habe ich noch keine unerwünschten Verhaltensweisen gesehen...

wirr
23.11.2019 18:30:05

`getent hosts archlinux.de` zeigt bei mir auch nur die IPv6 Addresse, bitte entschludige. Siehst du die IPv4 Addressen mit `getent ahosts archlinux.de`?

Falls du die siehst, dann funktioniert die Namensauflösung über nsswitch ohne Probleme. Darauf deutet auch das Funktionieren von pacman hin.

Anscheinend findet segfault auch keine andere Erklärung, als eine kaputte /etc/nsswitch.conf.


Vielleicht ergibt sich eine neue Spur, wenn wir genau anschauen, woran ping scheitert:

strace ping archlinux.de
segfault
23.11.2019 07:44:55
sanni
23.11.2019 01:08:38
getent hosts archlinux.de

2a01:4f8:150:7086::2 archlinux.de

Ping sagt aber:

ping: www.archlinux.de: System error

Allerdings, wie ich jetzt weiß, nur auf tty, nicht unter X.  Das wird dann wohl mit resolvd oder so ähnlich zusammenhängen.

Mittlerweile ist i3 installiert und läuft.  Da auch die Verbindung ins große Netz per WLan funktioniert, habe ich das jetzt erstmal zurückgestellt.
Bei wiki.archlinux.org habe ich die Artikel über Network configuration, Network configuration/Wireless, wpa_supplikant und Systemd-networkd gefunden habe werde ich die jetzt erstmal ansehen und mich dann melden.

Lieben Dank...

wirr
22.11.2019 18:06:34

Funktioniert die Namensauflösung auch so?

getent hosts archlinux.de

dig fragt die Nameserver aus resolv.conf direkt.
Wenn das nicht funktioniert, dann sagt ping 'Name or service not known' und nicht 'System error'.

Hat ein Reboot geholfen?

segfault
22.11.2019 06:15:49

Das ist aber nur die Hälfte der Wahrheit:

dig aaaa www.archlinux.de
dig any www.archlinux.de
$ ping -c 2 www.archlinux.de
PING www.archlinux.de(allison.archlinux.de (2a01:4f8:150:7086::2)) 56 data bytes
64 bytes from allison.archlinux.de (2a01:4f8:150:7086::2): icmp_seq=1 ttl=55 time=48.0 ms
64 bytes from allison.archlinux.de (2a01:4f8:150:7086::2): icmp_seq=2 ttl=55 time=48.8 ms

--- www.archlinux.de ping statistics ---
2 packets transmitted, 2 received, 0% packet loss, time 1001ms
rtt min/avg/max/mdev = 48.037/48.399/48.762/0.362 ms
sanni
21.11.2019 23:04:44

Hier also die Ausgabe von 'dig www.archlinux.de':

global options: +cmd
got answer:
->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 31072
flags: qr rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 1

OPT PSEUDEOSECTION:
EDNS: version: 0, flags:; udp: 4096
QUESTION SECTION:
www.archlinux.de.  52018  IN  A  176.9.50.155

Querey time: 0 msec
SERVER: 192.168.2.1#53(192.168.2.1)
WHEN: Thu Nov 21 21:58:44 CET 2019
MSG SIZE rcvd: 61
niemand
21.11.2019 22:48:09

Wenn du statt ›ping‹ sowas wie ›dig‹ nimmst, erhälst du auch Daten zur Diagnose des Auflösungsproblems (insbesondere: genutzter Server, dessen Antwort). Ping ist eher dazu da, die Erreichbarkeit von Hosts zu prüfen, weniger dazu, irgendwelche Fehler genauer zu untersuchen.

sanni
21.11.2019 22:43:42

Ja, die IP läuft (die andere war halt die einzige, die ich erstmal nutzen konnte).
Bleibt das wesentliche Problem, warum

ping www.archlinux.de

fehlschlägt.

niemand
21.11.2019 22:40:36

Die von dir genutzten IPs (109.85.129.104, welche dann auf wundersame Weise auf 209.85.129.104 zu zeigen scheint, zumindest laut deinem Beitrag) kann ich hier auch nicht anpingen. Es empfiehlt sich, eine Adresse zu nehmen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit online und erreichbar ist. Ich nehme dafür meist Googles DNS mit der IP 8.8.8.8

Edit: Wenn sich diese pingen lässt, kann man sie auch gleich für die Namensauflösung hernehmen, bis man das Problem mit seinem lokalen DNS behoben hat ….

sanni
21.11.2019 22:12:15

Die nsswitch.conf ist automatisch installiert worden:

passwd: files mymachines systemd
group: files mymachines systemd
shadow: files

publickey: files

hosts: files mymachines myhostname resolve [!UNAVAIL=return] dns
networks: files

protocols: files
services: files
ethers: files
rpc: files

netgroup: files

dimath schreibt in einem Beitrag, dass nichtmal ein Zugriff für pacman möglich ist.  Das ist hier nicht der Fall.
Ein ping auf den dns-server (192.168.2.1) funktioniert hier.

wirr
21.11.2019 21:52:46

System error bedeutet vermutlich schon was spezielles.

Ich habe eine Weile gebraucht, z.B. so klappt es:

$ grep '^hosts' /etc/nsswitch.conf
hosts: mdns4_minimal
$ ping archlinux.de
/usr/bin/ping: archlinux.de: System error

Was steht bei dir dort?

Eine IP kann ich trotzdem pingen, aber nicht 109.85.129.104.


https://bbs.archlinux.org/viewtopic.php?id=219427

sanni
21.11.2019 21:49:01

Im Wiki-Artikel über Netzwerkprobleme steht über DNS-Probleme:  Kann die IP des Rechners nicht aufgelöst werden, dann folgendes testen:

ping -c 3 109.85.129.104
PING 209.85.129.104 (209.85.129.104) 56(84) bytes of data.

--- 209.85.129.104 ping statistics ---
3 packets transmitted, 0 received, 100% packet loss, tim 2033ms

Die Ausgabe von

route -n

Kernel IP routing table
Destination     Gateway          Genmask          Flags   Metric   Ref   Use   Ifase
0.0.0.0         192.168.2.1      0.0.0.0          UG      202      0     0     eno1
192.168.2.0     0.0.0.0          255.255.255.0    U       202      0     0     eno1

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB